Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Kot mit Schleim

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kaettele
    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    2.861

    Kot mit Schleim

    Also ich wollte mich mal an euch wenden weil ich dachte vielleicht hatte der ein oder andere das gleiche Problem.

    Kaylee hat jetzt seit einigen Wochen Schleim im Stuhl. Mal weniger mal mehr. Anfangs hatte sie 2 Tage schleimigen Durchfall..danach war alles wieder fest und normal. Desshalb sind wir dann auch nicht zum TA gegangen. Ab und zu hatte sie dann Schleim im Stuhl. Der Kot war normal bis bisschen weicher und dann einfach noch eine Schleimschicht drauf....hmm....heute wars wieder schlimmer und nach ner halben Stunde in der Wohnung war sie total unruhig und wir waren nochmal Gassi und da hatte sie Durchfall....

    Aktiv ist sie wie immer. Ihr Zahnfleisch ist ein bisschen heller als sonst....


    Heute ist Feiertag also schaun wir morgen nach der Arbeit mit einer Kotprobe zum Tierarzt...

    Hatte das jemand von euch schonmal? Jemand eine Idee was das sein könnte?
    Ich hoffe ja so sehr das es nix ansteckendes längeres ist...der ganze Juli ist verplant und wir haben echt tolles Kayleeprogramm :S

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schneffi
    Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Wittlich
    Alter
    24
    Beiträge
    3.397
    Schleimüberzogener Kot und immer mal wieder Durchfall kann ein Anzeichen für Giardien sein, soweit ich weiß.

    Ich hoffe, dass es Kaylee bald wieder besser geht und sie nichts schlimmes hat!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von nemesis
    Registriert seit
    12.12.2012
    Ort
    Hohenlohe
    Alter
    29
    Beiträge
    6.807
    Wir haben es gerade ähnlich mit Chili und sind immernoch am Suchen nach der Ursache. Giardien haben wir getestet, war negativ. Würmer sinds auch nicht.

    Wünsch euch, dass ihr schnell die Ursache findet.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    2.789
    Diese Schleimschicht ist in erster Linie ein Anzeichen für eine Magen-/Darmentzündung. Kann also ein Symptome für alle möglich sein - eben genauso wie Durchfall.
    Ebenso wie bei Durchfall kann das mal vorkommen ohne dass es eine schlimme Ursache hat - kommt das aber regelmässig vor oder über einen längeren Zeitraum würde ich mal auf Ursachen Forschung gehen. Was ihr ja eh macht

    Kotprobe sollte über mind. 3 Tage gemacht werden - Giradien werden zum Beispiel nicht jedes Mal mit ausgeschieden und es kann somit zu einem negativen Befund kommen, obwohl welche vorhanden sind.

    Ich würde erstmal auf Schonkost umsteigen (Hütenkäse / Hähnchen) umstellen - am Besten gleich ohne Kohlehydrate, sollten es Giradien sein und weil es ja egal ist Auf alle Fälle sollte es magenschonendes Futter geben.

    Gute Besserung wünsch ich

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.07.2012
    Alter
    25
    Beiträge
    4.170
    Ohje die arme Maus

    Touch hatte das letztes Jahr auch - gleiche Symptome. Die TA tippte auch gleich auf Giardien, meinte aber, wenn wir den Kot schon untersuchen lassen, sollten wir wirklich ALLES mitanschauen lassen. Haben wir dann auch gemacht und es waren tatsächlich KEINE Giardien, sondern etwas anderes. Nur leider fällt mir das grad einfach nicht mehr ein..... Touch bekam dann AB und nach ner Woche war alles wieder gut

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von dismma
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    Itzehoe
    Alter
    45
    Beiträge
    1.511
    Schleim überzogener Kot kann auch von Rohfütterung mit Knochen kommen !

    Fütters du den Knochen ?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von -Gundi-
    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    5.314
    Mein erster Gedanke sind Giardien. Das ist so typisch: Durchfall, dann wieder nix, Schleim, wieder gut, Durchfall usw.
    War bei meiner Ruby damals auch so. Und Giardien wurden immer negativ getestet. Mein TA hatte aber den richtigen Riecher. Sie bekam ein Antibiotikum und bereits nach zwei Tagen war der Kot wieder normal.
    Natürlich kann das auch ganz andere Ursachen haben.....ich würde aber auf Giardien testen lassen.
    Gute Besserung.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kaettele
    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    2.861
    Kaylee hatte schon Giardien. Also die sind es meiner Meinung nach nicht. Der Schleim war ein ganz anderer und es hat bestialisch gestunken und der Durchfall ist eigentlich nur Schleim ohne richtigen Kot, anders als bei den Giardien. Kaylee bekommt mal heute nichts mehr.

    Und ich füttere Wolfsblut Trofu.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Anuk
    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    873
    Finde ich ja interessant, diesen Thread zu entdecken.
    Anuk tat das manchmal auch. Weichen, etwas fluffigen Kot mit diesen Schleimschlieren drin bzw der Kot an sich ist auch von einer duenneren Schleimschicht ueberzogen.
    Allerdings hat sie keinen Durchfall zwischendurch. Nur eben ab und zu diesen Schleim. Ich habe mir da noch keine genaueren Gedanken drueber gemacht, muss ich gestehen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Akaroa
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    673
    Also Lilo hatte bei den Giardien ja nie wirklich Durchfall, aber einmal hat sie in die wohnung einen einzigen Schleimig braunen Haufen ge..... Sonst wie gesagt war gar nciht so viel Schleim dabei. Und Durchfall eben auch nicht nur bissl weicherer Kot. Aber dieser eine Haufen sah gar nicht mehr nach Kot aus :/ Drück die Daumen das ihr was findet und es ihr bald besser geht!!!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kaettele
    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    2.861
    Ich glaub nicht das es sooo was ernstes ist. (ich hoffs zumindest)

    Mareike ich hab mir auch keine Gedanken gemacht. Aber da das jetzt echt schon lange geht lass ichs anschaun

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von isabella
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Wien, Österreich
    Alter
    29
    Beiträge
    719
    Wir hatten das mal bei ner Magenschleimhautentzündung - da haben wir mal was gefüttert was er nicht vertragen hat... er hat da allerdings auch gekotzt. Gab dann AB und dann war alles wieder gut! Hoff es ist nichts schlimmes!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kaettele
    Registriert seit
    30.09.2012
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    2.861
    Sooo nachdem heute nichts war bekommt Kaylee mal normal ihr Futter. Ich habe mir das auch von der TA bestätigen lassen. Sie meinte das möglicherweise "nur" der Enddarm gereizt ist und ich soll ihr Enteroferment ins Futter geben (hab ich zum Glück zuhause) und am Montag soll ich dann mit 3 Kotproben kommen um zu schaun ob Parasiten drin sind. Also werd ich mal Morgen und übermorgen noch Sammeln gehen

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Yukiko Beitrag anzeigen
    Kotprobe sollte über mind. 3 Tage gemacht werden - Giradien werden zum Beispiel nicht jedes Mal mit ausgeschieden und es kann somit zu einem negativen Befund kommen, obwohl welche vorhanden sind.
    Ich wollte mich hier noch mal berichtigen - natürlich meinte ich mind. 3 Kotproben, egal in welchen Zeitraum. Das war ein Gedankenfehler - da Emma gebarft wird und das anscheinend gut verwertet, macht die nur ein Häufchen pro Tag Insofern heißen bei mir 3 Kotproben / 3 Tage. Danke Nike, dass Du mich da noch mal gefragt hast.

    Ansonsten frohes Sammeln und gute Besserung

Ähnliche Themen

  1. Kot mit Schleim überzogen
    Von pitu im Forum Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 11:37
  2. weißer Schleim/Schaum nach dem Fressen
    Von nemesis im Forum Gesundheit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 19:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum von Aussie.de - Australian Shepherd