Alles rund ums Frisbee spielen

Dabei
5 Sep 2011
Beiträge
1.293
#1
Hallo!

Sorry, dass ich euch schon wieder nerv ;) Aber ich hab mal wieder ein paar Fragen. Diesmal zum Thema Frisbee.
Könnt ihr mir einen empfehlen?
Wie baue ich das am besten auf?

lg Meggie
 
Dabei
13 Okt 2011
Beiträge
619
#3
Ich habe mal gelesen, dass der Hund dazu mindestens 18 Monate alt sein soll. Vorher kann er einige Tricks lernen die man beim Frisbee gut einsetzten kann, z.B. durch die Beine laufen oder links/rechts Drehungen etc. Der Hund sollte vollständig geröngt werden, damit man eine evtl. HD/ED ausschließen kann, da der Frisbeesport individuell auf den Hund abgestimmt wird. Je nach Größe, Gewicht und Gesundheitszustand werden später dann entweder keine, wenige oder viele Sprünge mit eingebaut. Erstmal muss der Halter richtig werfen lernen und der Hund muss lernen richtig abzuspringen und zu fangen. O.g. Seminare sind dabei natürlich auch sehr hilfreich und empfehlenswert. Sky-Dogs Seminare sollen auch gut sein :):
http://www.sky-dogs.de/Seminare.htm
 
Dabei
13 Okt 2011
Beiträge
619
#4
Vllt. gibt es bei euch in der Nähe ja auch einen Hundesportverein oder eine HuSchu die Kurse fürs Frisbee lernen anbietet :)
 
Dabei
21 Dez 2007
Beiträge
981
Alter
7
#8
Haben drei Seminar mit gemacht jetzt machen wir das nur für uns nach 30min ist Merlin Platt ich werfe 5 scheiben.
 
Dabei
13 Okt 2011
Beiträge
619
#10
Hey :)

ich wollte mal Fragen welche Scheiben ihr verwendet und ob ihr zwischen verschiedenen wechselt (bezogen auf die Jahreszeit Sommer/Winter) ?
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
#12
Wir nehmen auch HERO Discs. Haben uns ne Riesenmenge aus den USA bestellt.
Wir haben auch zwei bissfeste SUPER HERO, die wir im Winter nutzen konnten. Bei sehr kalten Temperaturen darf man nicht mit den normalen Scheiben spielen, das Plastik ist dann einfach zu hart.
Im Winter spielen wir hauptsächlich so, dass Loki kaum springen muss bzw. da er noch jung ist soll er eh noch nicht so viel springen. Jetzt, wo es wärmer ist, baut mein Freund einfache Körperabsprünge auf, z.B. kann Loki schon auf seinem Bauch oder Rücken stehen. Bin mal gespannt, wie schnell sich das jetzt entwickelt. Wenn's abends länger hell ist, trainieren wir fast täglich.
 
Dabei
5 Sep 2011
Beiträge
1.293
#13
Soo, heute sind die Scheiben angekommen.
Ich gehe voll motiviert in den Garten. Hund schnuppert die Discs an, ich lob sie überschwenglich. Ich leg ein paar Leckerlis auf die Scheibe, Lotta frisst sie begeistert. Dann werf ich die Scheibe ganz kurz, Lotta schaut mich an, als wollte sie sagen "Schau mal, ich jag gar nicht." Und das, obwohl ich doppelt aufgelöst habe...sie hat sich nichtmal hingetraut.
Ich glaub, das kann ich knicken.
 
Dabei
21 Dez 2007
Beiträge
981
Alter
7
#14
Das hat Merlin auch gemacht da ich ihn gerne aus stoppen wenn er los rennen will
aber nach zwei mal ok war es für ihn ok
 
Dabei
16 Mrz 2010
Beiträge
824
#15
Soo, heute sind die Scheiben angekommen.
Ich gehe voll motiviert in den Garten. Hund schnuppert die Discs an, ich lob sie überschwenglich. Ich leg ein paar Leckerlis auf die Scheibe, Lotta frisst sie begeistert. Dann werf ich die Scheibe ganz kurz, Lotta schaut mich an, als wollte sie sagen "Schau mal, ich jag gar nicht." Und das, obwohl ich doppelt aufgelöst habe...sie hat sich nichtmal hingetraut.
Ich glaub, das kann ich knicken.
Du musst sie "heiß" auf die Scheibe machen, zuerst mal noch gar nicht werfen ;) Roller am Boden machen und kleine Zerrspielchen sind gut.
So früh bitte nicht aufgeben!
 
Dabei
5 Sep 2011
Beiträge
1.293
#16
Zuerst hab ich mich ja total gefreut, weil sie schon hingestupst hat. Und dann sind wir bisschen gerannt und dann hab ich sie so kurz geworfen. Lotta hat dann voll abgebremst.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
#17
Ja, erst zerren und Roller! Sie kann ja mit dem Wurf noch gar nix anfangen!
Einfach wie mit nem Tau um dich rum agieren. Beim Zerrspiel kann's halt sein, dass sie die Scheiben durchtackert, dann nimmst du die Scheibe nur noch dafür.
 
Dabei
7 Mrz 2012
Beiträge
18
#18
Ab wann haben eure angefangen die Scheiben aus der Luft zu fangen?

Übe mit Dusty schon länger den Roller was auch super klappt. Er "fängt" sie auch während des Rollens ab. Aber wenn ich sie werfe wartet er erst bis die Scheibe gelandet ist und bringt sie mir dann.
 
Dabei
13 Okt 2011
Beiträge
619
#19
Hab DogStar Standart und Hyperflite K10 Jawz. Eine Standart ist schon jetzt -in der Gewöhnungsphase- ganz schön in Mitleidenschaft gezogen und getackert worden, deswegen hatte ich dann noch ein paar Jawz bestellt (falls er dann beim richtigen Spielen auch so fest zubeißt). Das sollen ja die unkaputtbarsten aller unkaputtbaren Frisbees sein, bin ich schon gespannt. Milo findet Frisbees jedenfalls toll. Zerren und den Rollern hinterherflitzen findet er toll, er nimmt sie auch richtig auf und bockt dann wie ein Pferdchen durch die Gegend und ist schlichtweg begeistert :).
 
Dabei
5 Sep 2011
Beiträge
1.293
#20
Wir waren jetzt grad nochmal draußen: wieder mit Leckerlis, Rennen, Loben. Gezerrt haben wir auch.
So von selber geht sie aber nicht an die Scheiben hin, weicht eher aus, manchmal hab ich das Gefühl, sie macht das nur mir zuliebe mit:confused:
 
Dabei
13 Okt 2011
Beiträge
619
#21
Schnuppe, mach weiter und gib nicht auf :) Frisbees sind ja immerhin neu für sie (oder nicht?). Himmel die Frisbee an so gut du kannst und versuch mit raschen Bewegungen über den Boden, den Beutetrieb in ihr zu wecken und kämpfe mit ihr und der Frisbee als wäre es das beste auf der Welt. Ich mache mich auch manchmal ganz schön zum Affen, aber Milo freut sich nun richtig sobald er nur eine Frisbee sieht und dabei haben wir noch gar nicht richtig angefangen... Das wird schon noch :) gib ihr einfach etwas mehr Zeit
 
Dabei
16 Mrz 2010
Beiträge
824
#22
Ab wann haben eure angefangen die Scheiben aus der Luft zu fangen?
Merlin ist discmäßig gentechnisch vorbelastet und Enya hat auch Talent, die haben Beide sofort gefangen, ich mußte sie auch nicht anheizen...für sie gibt es nix Dolleres als ihre Scheiben :D Allerdings trainieren wir nicht jeden Tag denn ich setze die Scheiben quasi auch als Belohnung ein z. B. für eine gut gemachte Unterordnung.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
#23
Loki steht auch total auf Roller. Wir wussten ja von Anfang an, dass wir Frisbee spielen wollen, haben mit Loki schon früh "Trockenübungen" mit dem Ball gemacht.
Mag Lotta Bälle und jagt denen hinterher?
Es gibt aber auch tatsächlich Hunde, die mit der Frisbee in der Luft nichts anfangen können .... Wäre natürlich schade, wenn Lotta dazugehören würde, aber dann ist es eben so. Verlang nicht gleich so viel, entweder kommt es mit der Zeit oder eben nicht. Wichtig ist wirklich, dass DU und Lotta die Scheiben einfach megatoll findet ... alles andere bringt meiner Meinung nach nichts. :)
Loki geht übrigens auch nicht wirklich an die Scheiben, wenn sie einfach nur auf dem Boden liegen. Wenn sie nicht "upside down" liegen sind sie auf relativ flachem, glatten Boden auch echt schwer für Hunde aufzuheben.

@Clarissa
Alle Scheiben mit erhöhtem Gummianteil sind "unkaputtbar". Graffi, die Hündin unseres "Mentors", schafft es JEDE Frisbee irgendwann zu tackern. Er hat jede bissfeste Scheibe ausprobiert und ist jetzt bei der SUPER HERO hängen geblieben. Daher haben wir gar nicht viel probiert - einfach zwei Super Heros gekauft und Loki bekommt DIE nicht getackert. :D Er findet sie aber auch nicht so toll wie die normalen Scheiben .... Preislich gibt es da ja kaum Unterschiede, daher ist es wahrscheinlich wirklich so, dass wenn man Scheiben mal probiert und für gut befindet, kann man dabei bleiben. Bei Turnieren ist es halt so, dass nicht alle Hersteller überall anerkannt sind.
 
Dabei
16 Mrz 2010
Beiträge
824
#24
Es gibt aber auch tatsächlich Hunde, die mit der Frisbee in der Luft nichts anfangen können .... Wäre natürlich schade, wenn Lotta dazugehören würde, aber dann ist es eben so.
ja genau, das wollte ich auch noch schreiben ;) es gibt tatsächlich Aussies (und zwar nicht wenige!) die nicht auf Frisbee stehen. Die Aussies meiner Freundin zum Beispiel...die apportieren auch nicht gern. Erzwingen kann man es nicht und es gibt so viele andere tolle Sachen die man mit Hund machen kann...sollte es also gar nicht klappen findet ihr sicher etwas anderes ;)
 
Dabei
5 Sep 2011
Beiträge
1.293
#25
Hm, Bälle mag sie auch nicht so gern und zergeln macht sie nur selten mit...sie ist halt voll der Futterhund.
Wir hatten auch mal so Bälle, die wollte sie gar nicht. Höchstens zum Kaputtbeißen, wenn ihr langweilig war.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
#30
Cool, ich glaube DA würde Loki im Leben nicht dran gehen - FUTTER nimmt Loki nämlich nur auf Befehl. :D
 

Ähnliche Themen


Oben