Alles rund ums Frisbee spielen

Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Ah ok jetzt hab ichs kapiert *g*

Ich bin schon dabei zu üben. Wenn ich nur im Garten chille habe ich jetzt immer eine Scheibe in der rechten Hand und mache die nebenbei. Das Lustige ist. Mache ich es ohne nachzudenken sind sie super schön. Gebe ich mir Mühe und denke darüber nach wie ich es mache funktionieren sie nicht und wenn ich mit dem Hund spiele will ich natürlich das sie schön sind und denke total darüber nach wie ich sie mache. Komischerweise habe ich solche Probleme bei keinem anderen Wurf.

Ich glaube Over und Vaults traue ich mich eh nicht selbst beizubringen, ich habe keine Ahnung davon wie, wann und wohin ich die Scheibe werfen soll. Und ich kann noch so oft in Videos schauen wie die das machen ich checks nicht. Ich bräuchte da glaube ich eine super Zeitlupe. Zu allem Übel bin ich dann auch noch ein bisschen ein Körperklaus :p Ich denke dazu werde ich wirklich mal nach Wien fahren (auch wenns weit ist) und mir das zeigen lassen.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
Over sind doch einfach. Auf den Boden setzen und hund über die ausgestreckten Beine hüpfen lassen mit nem Heber neben deinen Beinen?! Da ist nur das Timing und die Höhe der frisbee das schwierige. Passieren kann da nicht viel.
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Wenn man die Heber einfach nicht ordentlich geworfen kriegt so bald man darüber nachdenkt wird auch das schwierig. Aber ich bin motiviert und am Üben.

Bis jetzt mache ich Takes übers ausgestreckte Bein.

Cara ist übrigens so ein verdammter Reißteufel. Gerade habe ich bei der Kontrolle meiner Scheiben festgestellt das sogar in der Hyperflite Jawz eine scharfe Kante vom heutigen Spielen war (habe sie mit einem Feuerzeug wieder schön glatt gemacht). Dabei kaut sie echt nicht drauf rum und ich ziehe auch nicht mehr mit ihr. Sie hat heute ziemlich heftig zugeschnappt weil ich Butterflys probiert habe.

Gibt es eigentlich Videos von Loki und Marc im Internet? Ich wäre neugierig die beiden spielen zu sehen.
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Ich kanns sehen! Der Loki ist echt ein Prachtkerl und die beiden spielen echt toll. Wenn ich da irgendwann halb so gut werde bin ich mehr als zufrieden.

Gestern habe ich mit Cara noch ein par Körperübersprünge mit Takes trainiert. Es hat ihr sehr viel Spaß gemacht. Nur der V Sprung durch die Beine funktioniert überhaupt nicht. Sie ist mir volle Kanne in den Bauch und beim zweiten Versuch ins Gesicht gesprungen. Danach wollte sie gar nicht mehr und hat vor meinen Beinen abgestoppt. weil ich geschrien habe als sie mir ins Gesicht gesprungen ist (nicht den Hund an es hat einfach wehgetan) und sie das irrtiert hat. Vielleicht probiere ich es mal ohne Frisbee und lege mich unter eine Hürde oder so.

Aber die restlichen Sprünge funktionieren toll. Ich habe sogar einmal versucht zu werfen. Der Floater war zwar schön aber anscheinend falsch getimed. Cara hat ihn zwar gefangen ist aber prompt dabei über meine Füße gefallen, dann hab ichs gleich wieder gelassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
Haha, ein V macht man auch nicht direkt über den ganzen Körper. Erstmal sitzt mal und lässt den Hund quer zwischen den Beinen am Körper vorbeispringen, dann legt man sich hin und macht das, bis der Hund weiß, dass er beim V springen muss. Dann lenkt man das ganze langsam in die Senkrechte, so dass der Hund lernt, dass der Sprung LANG sein muss. Du kannst doch nicht erwarten, dass Cara deine Oberkörperlänge einfach mal so einschätzen kann. :D
Versuch es in kleinen Schritten. :D
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Ok :-D Ich hatte eh schon ein bisschen das Gefühl das sie nicht weiß das sie springen soll. Ich werde es mal so probieren.

Jetzt habe ich mir auch mein 1. Set ausgedacht: https://youtu.be/cfD1l8C8xU0
Cara hat beim ersten mal Durchspielen gleich alle Frisbees erwischt außer den Butterfly, der ist ihr leider wieder aus dem Maul raus und ich brauche wieder eine Wiese wo ich ordentlich spielen kann und nicht überall was im Weg ist.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
:) Ja, das ist schon wichtig mit etwas Platz, ich würde auf deinem kleinen Stück Rasen nicht so weit werfen (ja, ich empfinde das durchaus als weit). :)

Der Take beim Over jetzt noch als Heber und dann ist schööön!
Versuch doch mal nicht nur Rückhände zu spielen, sondern nen "Chicken Wing" oder "Thumber". Das lernst du schnell und sieht dann schöner aus. Oder die Rückhände unter dem Bein?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Ja es stimmt schon das ich sehr weit werfe, das kommt daher das ich momentan noch genug Zeit haben will fürs nächste. In der Beginner Klasse in Wien sind bei den Anfängern auch Takes erlaubt, aber ich arbeite natürlich dran.

Also den zweiten Rückhandwurf wo ich kniee da soll eigentlich ein Vorhandwurf hin. Ich habe da halt nur erstmal eine Rückhand gespielt weil der Wurf genau zwischen die Rosen und die Gartenhütte und auf keinen Fall zu nah zur Stange gehen sollte und ich den Backhand bis jetzt doch besser kontrollieren kann.

Ansonsten ist es schlimm das sonst zwei Rückhandwürfe in zwei verschiedenen Variationen sind? Einmal die normale und einmal hinter dem Rücken.

Mein zweites Set soll aus Rückhand unter dem Bein einem Chicken Wing im Knien und einem weiten Slinger bestehen(Ich schaffe es nicht den Chicken Wing wirklich niedrig zu werfen genau so wie den Vorhandwurf und Cara wartet leider oft nicht bis die niedriger sind obwohl sie es könnte sondern springt gleich rauf und knallt dann voll mit der Hinterhand in den Boden darum die beiden im knien dann sind die automatisch niedriger und ich schaffe es die mit einem schönen Drall abzuwerfen)

Den Thumber muss ich noch üben der fliegt bei mir zwar sehr weit und sehr schön aber ich will ihn nicht so extrem weit spielen und das schaffe ich noch nicht mit genügend Drall.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
Spielst du in Wien??? Ooooh maaaan ... dieses Jahr sind wir nicht da. :(
Es sind IMMER Takes erlaubt, sie werden nur nie als "Catch" gewertet, sondern einfach aus der Wertung der Catch Ratio rausgenommen. :D

Ah sehr cool!!!! Dann kannst du die Würfe ja schon. :D
Nein, Rückhand in verschiedenen Variationen ist doch wunderbar! So soll das sein! Viele "Trickwürfe" bestehen ja nur aus Rückhänden, aber halt besonders geworfen. :)

Du musst mal Videos bei YouTube ansehen. Da sind immer so 5-6 kürzere Würfe und ein weiter, damit die Leute ihre Frisbees dann wieder einsammeln können.
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Ich weiß noch nicht ob ich eine Kür mit Cara spiele ;-) Aber ich bin am Freitag beim Wurfworkshop mit Björn und ich werde wenn ich keine Kür spiele Cara zu einem Mini Distance oder was ähnlichen anmelden. Echt schade dass ihr genau dieses Jahr nicht dort seit =( Hätte euch gerne mal gesehen.

Ich kann alle Würfe von der Anfänger CD von Karin Actum halbwegs. Zur Zeit arbeite ich die Fortgeschrittenen DVD durch. Momentan übe ich den Plate Spin.

Auf Youtube habe ich schon sehr viel gesehen. Da sind auch echt beindruckende Sachen dabei. Ich versuche zur Zeit eher Sets aus Dingen die ich wirklich gut kann zusammenzubasteln. Daran das wir irgendwas gewinnen glaube ich sowieso nicht, also sind mir irgendwelche Abzüge auch erstmal egal. Hauptsache es ist eine Kür wo ich die Würfe gut werfen kann und Cara es gut fangen kann.

Würfe unter dem gehobenen Bein und Würfe die ich nach hinten abwerfe funktionieren zum Beispiel gar nicht, sie läuft immer in die falsche Richtung, ist dann verwirrt und sucht die Frisbee. Ich versuche das immer ganz oft hintereinander zu werfen und irgendwann kapiert sie das es in die andere Richtung geht. Dann ist sie aber schon so fix und fertig das ich Pause machen muss und beim nächsten mal haben wir dann wieder komplett das Gleiche.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
1 Okt 2012
Beiträge
1.138
Alter
22
Huhu, weiß jemand, ob dieses Jahr ein gutes Discdogging Seminar stattfindet? Es sollte möglichst in Deutschland sein. :)
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Also Karin Actum soll sehr gut sein. Ich hätte letztes Jahr auch fast ein Seminar mit ihr besucht. http://www.sky-dogs.de/seminare/

Ich bin gerade nach der Suche nach weiteren bissfesten Scheiben und weiß nicht was ich nehmen soll, auf jeden Fall soll es sehr roubust sein:

http://www.borderline-shop.com/Borderconny-p431h1s18-Hero-Superhero-Capem.html
http://www.borderline-shop.com/Borderconny-p395h1s18-Hero-Super-Aero.html
Oder http://www.borderline-shop.com/Borderconny-p254h1s18-Hyperflite-K-10-Jawz.html
http://www.borderline-shop.com/Borderconny-p493h1s18-Hyperflite-K-10-Jawz.html

Von der K10 habe ich eine, sie kommt mir etwas träge vor, wahrscheinlich durchs Gewicht. Darum vielleicht eine leichtere? Oder doch mal eine SuperHero probieren. Ich kann mich nicht entscheiden.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
Die Aero ist NICHT bissfest! Die SuperHero ist um einiges leichter als die Jawz, die Jawz ist die bissfesteste Scheibe, aber ein Aussie braucht die normalerweise nicht!!!! Kenne nur große, schwere Hunde, die mit Jawz spielen! Teste die SuperHero! Capeman ist nur ein anderer Aufrduck. :D

JoDi, ich persönlich würde dir ein Seminar bei Björn Tigges, Melanie Fydrich oder Jochen Schleicher empfehlen. Karin Actun ist auch sehr gut, dort gehen halt eher die hin, die es einfach mal ausprobieren möchten. Wir waren zu Anfang auch auf einem Seminar bei ihr, war sehr schön, allerdings für uns zu "unanspruchsvoll" (ohne das jetzt Negativ zu meinen!!!). Zu Björn oder Jochen geht man, wenn man das eher auf Dauer betreiben möchte. :)
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Ok danke das hilft mir wahnsinnig weiter!

Cara hat es halt sogar schon geschafft das ich die Jawz mit einem Feuerzeug anheizen musste um scharfe Kanten an den Rändern zu beseitigen. Aber es hält sich doch sehr in Grenzen.

Bei mir ist es halt blöd das ich gleich so hohe Versandkosten nach Österreich habe. Darum will ich gleich mehrere bestellen. Vielleicht sollte ich doch so schnell wie möglich mal nach Wien fahren um mal Scheiben testen zu können =)
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
Hmmm ... das Cara die Jawz nur durch's Fangen so arg lädiert glaube ich eigentlich nicht. Kaut sie dann beim Bringen darauf rum? oO

Wenn du noch bis zum Turnier in Wien warten kannst, lass dir doch welche von Conny und Jürgen mitbringen!!!! Erstens sind sie dann ohne Versandkosten und du kannst alle anfassen!!
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Hm wäre mir jetzt nicht aufgefallen müsste ich mal darauf achten. Ich glaube die letzten Kerben sind passiert als ich Butterflys geübt habe, vielleicht hat sie da die Scheibe irgendwie blöd erwischt. Sie ist sich da schon noch ein bisschen unsicher und schnappt ziemlich ziellos hin und probiert es auch noch manchmal mit den Pfoten.

Das ist eine super Idee =) Ich muss mal auf FB schauen ob ich die beiden finde. Oder verkaufen die sowieso auf dem Turnier? Ich brauche die Scheiben unbedingt in rot! Vielleicht schreibe ich sowieso damit sie genug rote mithaben^^
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
Natürlich findest du die Beiden - über die Borderline-Shop-Facebook-Seite zumindest! Frag einfach nett, ob sie in Wien sind oder nicht. :)
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Ok werde ich machen =) Wir haben wieder mal geübt. Ich habe versucht kürzer zu werfen und habe heute zum ersten mal mein 2. Set spontan angehängt, darum auch stockend. Vielleicht sollte ich nach dem Butterfly noch einmal Slalom um die Beine einbauen. Ein bisschen klappen tut es auch schon mit dem Werfen beim über die Beine springen.

Wenn ich sie vorher absetze und und dann Anlauf nehmen lasse landet sie scheiße. Eventuell ist der Abstand zu gering? Wenn sie schief auf mich zuläuft funktioniert es auch nicht. Aber zum schluss ist sie 2 mal schön gerade gekommen da waren dann auch die Landungen auch wenn ich sie in super Zeitlupe angesehen habe sehr schön.

Vielleicht werfe ich ein bisschen zu hoch und könnte tiefer, das letzte mal war es zu niedrig da ist sie einmal über mein Bein gefallen darum waren sie heute eher höher angesetzt.

https://youtu.be/FNtNRcWe1K8

Wie sieht es eigentlich so mit der Musikwahl aus? In die Wertung fließt diese nicht ein oder? Ich fürchte nämlich - da ich mich an den doofsten Sachen voll erfreuen kann - dass es was sein kann was andere sicher voll nervig finden.

Momentan gefällt mir wenn ich mir mein Spiel ansehe und Musik dazu abspiele: https://youtu.be/eh7lp9umG2I, https://youtu.be/EHVEABJ99QQ (eventuell 8 Bit :-D?)
:-D:-D
 
Zuletzt bearbeitet:

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
Alsooo .. ich finde die Sets gar nicht schlecht. Du brauchst echt dringend eine Wiese, wo du auch mal ohne deine Hindernisse spielen kannst. ;)
Die Over ... Du wirfst zu zentral über deinen Beinen. Der Heber soll tatsächlich NEBEN dir geworfen werden, dann kann der Hund ihn besser fangen. So muss Cara versuchen, beim "Sprungansatz" die Scheibe zu bekommen .... Blöd für sie. Und etwas niedriger wäre auch gut, ja ... Sie springt nicht so hoch, dass du so hoch werfen musst. :)

Die Musikauswahl hat grundsätzlich erstmal keinen Einfluss auf deine Wertung, allerdings sollte sie schon zum Spiel passen. Also bei nem eher schnellen Hund, was langsameres zu nehmen ist okay, aber ein sehr langsamer Hund mit megaschneller Musik passt nicht so besonders gut. Ich hab mir deine Musikauswahl kurz angehört und finde das Rayman (war doch richtig, oder) Ding nicht so schlecht. Allerdings musst du eins beachten!!! Es gibt einige Anfänger die sagen: "Oh, mein Spiel ist so chaotisch, da nehm ich doch grad die passende Musik dazu" (à la Zirkusmusik oder sowas). DAS ist echt superschlecht! Weil du guckst erstmal zu, wie jemand da echt so seinen Hund halb schrottet und dann noch diese furchtbare "dädädädädädädä"-Musik dazu?! Ich persönlich würde mir dann immer was eher "beruhigendes" aussuchen, damit ich evtl. etwas bedachter spiele, nicht die Musik mich auch noch verrückt macht. Das He-Man Ding empfinde ich z.B. als so eine Musik. Erster Start - eh aufgeregt, Mensch-Hund-Team noch unroutiniert und Sets sitzen nicht 100% ... und dann so eine "Nerv-Musik"?! Auch für euch total unentspannt! Wirkt dann auf die Richter echt doppelt chaotisch und nicht hundefreundlich, wenn einige Dinge nicht so funktionieren, wie sie sollen.
Nervige Musik an sich ist kein Problem - sollte aber auf jeden Fall immer zu euch passen und euch GUT aussehen lassen! :)
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Ich versuche auf jeden Fall mal weiter neben mir zu werfen.

He Man wollte ich eigentlich ursprünglich unbedingt nehmen, aber dann habe ich uns dazu spielen gesehen und es hat mir nicht mehr so gefallen. Das von Rayman gefällt mir da auch besser. Urpsrünglich wollte ich ein anderes von Rayman aber es hat dann irgendwie nicht so gepasst als ich uns dazu spielen gesehen habe.
Aber ich habe noch was anderes aus Rayman https://youtu.be/rhIoidHbWQs das ist vielleicht etwas verträglicher für die Allgemeinheit weil da keine Quietschestimme die ganze Zeit Glo Glo singt :-D

Ich will aber auch erst starten wenn es wirklich sehr gut funktioniert. Beim Pferd habe ich immer den Anspruch dass das Reiten damit ich aufs Turnier gehe, zu Hause um eine Klasse höher als auf dem Turnier funktionieren muss (will ich 60cm springen muss zu Hause mindestens 80 gehen)

Ich habe keine Lust irgendeine schlechte Performance abzuliefern nur um dabei zu sein. Beim AWI in Wien bin ich mir immer sicherer das ich nur Mini Distance spielen werde. Klar wäre es sicher hinzukriegen wenn ich jetzt noch die übrig gebliebenen Würfe die ich kann und ein par Tricks zusammenhänge. Aber zu viel trainieren will ich Cara jetzt auch nicht.
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Achja wir trainieren manchmal in der Reithalle wenn niemand drin ist und am Reitplatz geht es jetzt auch öfter, ich hatte nur noch nie die Kamera im Reitstall mit.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
Ist die Reithalle mit Sand gefüllt? Da kann Loki gaaar nicht spielen, da juckt er sich nur. :D

Ja, ich verstehe, dass du dich nicht blamieren möchtest, ALLERDINGS würde ich Cara die Erfahrung gönnen. Ich würde mit ihr spielen, notfalls 2 Minuten schöne Rückhände. Es kann nämlich auch passieren, dass Hunde das Publikum ziemlich blöd finden beim Turnier und verweigern bzw. so sehr abgelenkt sind, dass sie nicht gut konzentriert sind. Ich würde das doch nicht gerne rausfinden, wenn ich ne supergeile Kür in 6 Monaten zusammengebastelt habe ....
Ich gehe jetzt mit Fenix bei jedem Turnier in den Pausen mal so 2-3 Minuten auf das Spielfeld. Ist nicht direkt ne Kür, aber das Feeling ist für Fenix dann schonmal da. Es läuft keine laute Musik und es guckt nicht wirklich wer zu, aber rundherum sind Menschen und Gewusel.
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Es ist so eine Art Spezialsand, der ist ganz fein und eklig und setzt sich überrall fest und man bekommt ihn nicht raus außer mit waschen.

Cara macht es nix aus außer das sie sich dort halt nicht wälzen will. Ich hasse es, weil mir nach dem Spielen alles juckt und ich dann erstmal duschen muss und die Scheiben waschen.

Ok ich habe nach dem Ratschlag gesucht und ich habe schon was gefunden. Am 24.05 ist in Wien ein kleineres Turnier mit einem Beginner Freestyle, der nur 1 Minute dauert. Wir probieren erstmal dort zu spielen. Außerdem treffe ich dort Eva Steiner die mir auch ein bisschen was zeigen wird =) Dort haben die Discdogger sicher auch für mich ein par Scheiben zum ausprobieren. Dann kann ich schon die Vorbestellung machen fürs AWI

Für 1 Minute sollte das was ich schon habe + einmal all around mit kurzen Backhandwürfen reichen.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.587
Ja ... ich spiele mit Fenix auch schon so 1-2 Minuten chaotisch auf dem Platz rum ... Das schaffst du schon!
Frag jemanden, ob er dich filmt!!! :)
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Ich nehme Kamera und Stativ mit, ich hoffe die DiscDogger sind soziale Leute und klauen mir das Zeug nicht wenn es während meiner Vorführung zum filmen dort steht.
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
Sooo Kür mit Musik ist fertig, jetzt hoffe ich nur noch dass das Wetter nicht so mies ist das alles unter Wasser steht =)

https://youtu.be/deGYbl9uEIQ

Ich sehe noch so viel was ich verbessern möchte, ich glotze dem Hund einfach viel zu lange hinterher. Aber für eine Anfänger Kür sollte es hoffentlich reichen. Angeblich kann ich wenigstens besser werfen als die meisten Anfänger die da so spielen^^ Das sie mir direkt auf den Rücken springt nach einem Wurf muss ich noch üben. Aber ansonsten werd ichs so lassen und vielleicht noch das Werfen üben und die Kür ohne Hund durchspielen.

Und am Anfang werde ich ihr die Scheibe schon abnehmen wenn sie sich an mir hochstellt und sie dann fangen, es sieht einfach voll unelegant aus wenn ich den Hund nicht erwische weil ich mit einer Hand damit beschäftigt bin die Scheibe zu nehmen bevor sie Cara fallen lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
6 Jan 2015
Beiträge
115
Alter
31
Hallo ihr Frisbeefreeks! Nachdem unsere letzte Frisbee nun doch den Geist aufgibt, suche ich nun nach guten, haltbaren Frisbees zu einem humanen Preis! Würde gerne so 3,4 bestellen und kann deshalb nicht 20€ pro Frisbee ausgeben... Kennt ihr einen Anbieter wo man für ca. 10€ gescheite Scheiben bekommt?

Vielen Dank im Vorraus!
 

Ähnliche Themen


Oben