Arbeit und Alleinebleiben

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Dabei
26 Aug 2012
Beiträge
138
#1
Hallo Zusammen,

mich würde mal interessieren wie ihr das so mit Hund und Arbeit macht......

Kenai wird jetzt Ende Mai 2 Jahre alt. Er ist es von klein auf gewohnt das immer jemand da ist. Ich arbeite 4 Tage in der Woche und haben 2 komplette Tage frei (Einzelhandel).
An den anderen vier Tagen ist mein Freund zu Hause.

Jetzt habe ich mir überlegt ob ich die 2 freien Tage anders aufteile, das heisst das Kenai wenn man Hin-/ und Rückfahrt mit einrechnet ca. 6 Stunden alleine wäre. Auch wenn mein Freund und ich uns trennen sollten, müsste ich meine Arbeitszeiten anders einteilen, das heisst er wäre dann auch jeden Tag ca. 6 Std. alleine.

Kenai hatte anfangs ziemliche Probleme mit dem Alleinebleiben, er hat gejault und gejammert, was aber unserer Fehler war weil wir es ihm nicht richtig beigebracht hatten bzw. er es einfach nicht so kannte. Ist aber durch üben schon besser geworden und ich denke wenn ich mir die Zeit nehmen würde und alles langsam steigern würde, dann würde er sich bestimmt dran gewöhnen und die 6 Stunden schaffen.

Was meint ihr?? Wie lange sind euere Hunde so alleine bzw. wie lange geht ihr dann vor der Arbeit so mit ihnen Gassi?? Früh hat man ja auch meistens nicht ganz so viel Zeit :-/

LG Nikey
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
5.915
#2
Hex Nikey

zum Thema Alleinebleiben haben wir schon sehr sehr viele Threads. Nach einfacher Suche hab ich gleich mal 4 gefunden. Es wäre toll, wenn du in einem dortigen Thread deine Frage nochmals stellen würdest :)

http://www.aussie.de/forum/t/4734-hund-und-arbeit
http://www.aussie.de/forum/t/4375-alleinebleiben
http://www.aussie.de/forum/t/4552-der-aussie-f%FCr-ein-berufst%E4tiges-paar

http://www.aussie.de/forum/t/4086-tagesablauf-mit-hund-aussie

Ich werde diesen Thread hier schließen, sollte er aber doch noch benötig werden, kann man ihn jederzeit wieder öffnen!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Themen


Oben