ASCA Rally

Dabei
4 Jan 2012
Beiträge
222
#1
Huhu,

ich wollte mal fragen ob es hier noch andere Gleichgesinnte gibt die Rally mit ihren Hund/Hunden trainieren und/oder auch schon auf einen RallyTunier waren?
Ich selber trainiere mit meinen momentan Rally und würde mich über Gleichgesinnte
freuen, zwecks Erfahrungsaustausch und Trainingstips :D

LG
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.294
#2
Ist das so was ähnliches wie in der Schweiz das Military mit Hunden?
Hätte mich auch interessiert, aber ich habe hier in unserer Gegend nichts gefunden.
Kann es sein, dass es in D gar nicht so verbreitet ist?
 
Dabei
4 Jan 2012
Beiträge
222
#3
Das ist eine Hundesportart aus Amerika, die wurde letztes Jahr das erste mal auf einer ASCD Veranstaltung vorgestellt und ist definitiv in Deutschland noch nicht sehr verbreitet, man kennt es auch unter den Begriff Rally Obedience (was so ähnlich ist). Im Grunde läufst du mit deinen Hund einen Parcour aus 16-20 Stationen ab in der du mit deinen Hunde verschiedene Übungen machst.
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.294
#4
Danke Tanja :)
Mit Ralley Obedience kann ich was anfangen....das habe ich dann doch schon mal gehört.
Macht sicher eine Menge Spaß.
 
Dabei
4 Jan 2012
Beiträge
222
#5
Nichts zu danken :) Also meinen Hunden und mir macht es Spaß ;) Es ist nicht so steif wie Obedience und auch die Parcouren sind immer unterschiedlich, so dass keine Langeweile aufkommt.
Und was ich auch gut finde, man kann seine Hunde loben :D
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.598
#6
Ein Kumpel von uns hat das schon mit seiner Prager Rattler-Hündin gemacht, er hat es als Mischung zwischen Obedience und Agility beschrieben. Hat den Beiden großen Spaß gemacht. Bei uns wird es leider nicht angeboten.
 
Dabei
4 Jan 2012
Beiträge
222
#7
Bei uns wird es leider auch nicht angeboten, übe alles mit meinen Hunden im Garten oder beim Gassi gehen... Habe mir die Stationsschilder und die Anleitung auf der ASCA Seite runtergeladen und das wird jetzt Stück für Stück trainiert :)
 
Dabei
4 Jan 2012
Beiträge
332
#8
Wir machen Rally-O und lieben es und freuen uns jetzt schon auf die Turniersaison 2012!

Linda, wenn Dir der Weg nicht zu weit ist, wir fangen diesen Samstag wieder an zu trainieren (bei Alzey). Kannst Dich ja mal melden!
 
Dabei
4 Jan 2012
Beiträge
332
#9
Ach und Tanja, wenn Du Tipps oder Infos brauchst, kannst Dich ja mal melden; wir trainieren nämlich lt. ASCA-Rules.
 
Dabei
4 Jan 2012
Beiträge
222
#10
Danke Colema für das Angebot, darauf werde ich bestimmt mal zurück kommen :) Wir waren auch in Dezember bei einen Workshop, dort wurden uns auch viele Fragen schon beantwortet ;)
Und so wie es aussieht, werden wir wohl auch in April in der Novice Klasse starten ;)
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.598
#11
Ach man, Alzey ist auch über eine Stunde Fahrt. Was macht ihr denn am Samstag?

Bei uns in Wörth wird echt sauviel angeboten, aber es ist irgendwie doch auch ein zu weiter Anfahrtsweg, um dort zu trainieren. :(
 
Dabei
6 Jan 2012
Beiträge
9
#12
In Polen ist Rally Obedience nicht bekannt. Mindestens habe ich nicht darüber gehört. Kennt Ihr vielleicht irgendwelche empfehlenswerte deutschen Internetseiten, wo ich mehr zu diesem Thema erfahren könnte?
 
Dabei
12 Dez 2011
Beiträge
143
#16
So, jetzt gebe ich auch mal meinen Senf dazu, bzw. löchere Euch mit Fragen! Da es dieses Rally Thema ja schon gibt, hab ich mal kein neues erstellt, sondern schreibe hier einfach mal über mein Nicht-Wissen! ;)
Ich würde auch mal gerne bei einem Rally-Trail mitmachen und habe mir auch schon alle Schilder für Novice besorgt. Gerne würde ich auch ein Seminar besuchen, aber irgendwie hat das bislang aus den verschiedensten Gründen nicht geklappt: zu weit weg, ist auch nicht billig, bzw. in unserer Hundeschule hat das nicht unbedingt mit den ASCA-Regeln zu tun. Da sind das selbst ausgedachte Übungen ect.
Daher habe ich ein paar Fragen, vielleicht kann mir jemand bei der Beantwortung helfen!
Erst mal so generell:
1) Stimmt es, dass man den Hund durch Stimme und Streicheln, also Berührung, anfeuern und loben darf, während man durch den Parcour geht?
2) Und dass man so viele Kommandos wie nötig geben darf?
3) Aber ich denke, Leckerchen zum Locken haben da doch nun wirklich nichts zu suchen, oder? (Das Letztere hatte mir auch mal jemand erzählt und das konnte und wollte ich irgendwie nicht so ganz glauben…)
4) Darf man die Leine in der linken oder rechten Hand halten, wie man möchte?

Dann zur Bewertung:
1) Bei mir ist es so, dass Ivy schon aufmerksam an der Leine geht, mich aber nicht unbedingt immer anguckt. MUSS der Hund den Hundeführer immer angucken oder nicht, bzw. gibt es dann riesigen Punktabzug?
2) Wird massiv schlechter bewertet, wenn man dem Hund mehr Kommandos gibt?

Und jetzt zum Schilderdschungel… Das meiste verstehe ich ja, bei einigen bin ich mir aber nicht sicher, daher werde ich auch diese Fragen mal los:
1) Nr. 4 - Halt Fast: Das heißt doch, ich bleibe kurz stehen und laufe dann bis zum nächsten Schild schnell. Wie lange muss ich stehen bleiben?
2) Nr. 7 - Halt Stand: Ich bleibe stehen und bringe den Hund auch in den Stand, oder?
3) Nr. 15 – Down: Ok, ich lasse den Hund Platz machen. Für wie lange?
4) Nr. 27 / 34 – 90° Pivot Left/Right: HÄÄ?! (Das sagt wohl alles über meine Ahnung von dieser Übung)
5) Nr. 50 – Halt Front Dog Finish Right, Halt: Heißt also ich bleibe stehen, stelle mich vor den Hund der im Sitz ist, und bringe ihn auf meiner rechten Seite ins Sitz und halte wieder. Was dann? Gehe ich mit dem Hund auf der rechten Seite weiter oder darf ich ihn dann wieder nach links holen? Und wie lange muss ich dann wieder stehen bleiben, bevor ich weiter gehen darf?
6) Nr. 52/53 – Call Dog Front Return Right: Eigentlich dieselbe Frage, darf ich den Hund danach wieder an meine linke Seite holen?
7) Nr. 74 – Off Set Figure 8: Ich denke, das heißt, einfach in die Mitte zwischen die Pylonen rein und um jeden in Form einer acht rum und in der Mitte wieder raus?
8) Nr. 84/85 – Sit Stay bzw. Down Stay: Über die Übungen hab ich jetzt schon ne Menge gehört, aber hab sie nicht verstanden. Angeblich soll man solange im Sitz bzw. Platz bleiben bis ein anderer mit dem Parcour fertig ist? Dann würde man dem seine Sitz/Platz-Station aber doch blockieren? Wie funktioniert das? Ach ja, und darf man neben dem Hund stehen bleiben? Darf man auch hier noch mal z.b. „Bleib“ wiederholen, wenn man den Hund ja anfeuern und loben darf?

So, ich hoffe, das waren jetzt nicht zu viele Fragen von mir! Dennoch viele Grüße!
 
Dabei
4 Jan 2012
Beiträge
332
#17
Meine Empfehlung für Dich: Besuche mal ein Rally-O Seminar. Guck mal auf der HP vom ASCD Magda Gilles bietet da regelmäßig Seminare an.

Wir selbst haben vor, in Rheinbach VOR dem nächsten Turnier im Oktober auch noch ein Seminar anzubieten bzw. falls wir es terminlich schaffen, im September noch eins bei uns.

Grundsätzlich:

* Jedes rote 8-eck bedeutet dass der Hund sitzt und Du stehtst.
* Du darfst Deinen Hund "todquatschen" aber nicht anfassen (außer in Novice für steh), nicht mit Leckerchen locken und auch nicht pfeiffen. Ebenso darfst Du die ganze Zeit Deinen Hund anschauen und wenn Du möchtest auch wie ein Flugzeugeinweiser Handzeichen geben. Hauptsache der Hund wird nicht berührt.
* Leine ist egal in welcher Hand.
* Der Hund soll Dir aufmerksam durch den Parcour folgen und es soll kein Zug auf der Leine sein.
 
Dabei
12 Dez 2011
Beiträge
143
#19
@colema: Danke schon mal für die Regeln! Damit ist mir schon mal weitergeholfen fürs Erste! Ich hab auch vor, mal ein Seminar zu besuchen, aber wie bereits gesagt, hat es bislang nie geklappt: entweder zu weit weg (hab kein auto und führerschein) oder es war kein Geld da... (arme Studentin :p )...

Ich denke, ich werde in Rheinbach einfach mal mitmachen (seidenn Ivy ist läufig, könnte passieren), mehr als blamieren können wir uns ja nicht. Und diese große Ablenkung kann ich hier leider auch nicht ständig simulieren! ;)

@Glöckchen: Ich meine ab 6 Monate dürfen Hunde teilnehmen, falls du das meinst...
 
Dabei
12 Dez 2011
Beiträge
143
#21
Achso! ;)

Also, meine Kleine ist jetzt 17 1/2 Wochen alt und so ein bisschen mach ich schon. Natürlich nur spielerisch, aber in der Welpenschule machen wir ja auch schon Sitz, Platz usw. Das gehört ja auch alles dazu. In Novice sind die verschiedenen Übungen ja nicht sooo kompliziert (ausgenommen die, die ich nicht verstanden hab *lol*) :rolleyes:
 
Dabei
22 Sep 2012
Beiträge
64
#23
Hallooo ich erwecke diesen Thread mal wieder zum leben :) Ich schau mir gerade die Rally O Schilder an und bei vielen versteh ich nur bahnhof. Wir haben zwar Ende Oktober ein Seminar, aber ich würde mir shcon davor gerne was anschauen. Wisst ihr, ob es irgendwo eine Anleitung gibt was die einzelnen Schilder heißen. Ich hab nur die neue Rally O Dvd, aber da sind ja die VDH Schilder und die sehen doch etwas anders aus...

Daaanke :))
 
Dabei
1 Jan 2013
Beiträge
215
#24
ja in den Rally Rules (auf der ASCA Seite zu finden) gibt es so ziemlich am Ende die Beschreibung was man an jedem Schild machen muß - allerdings in Englisch...... ich werds euch aber in deutsch sagen ;)
sorry für dei späte Antwort - war am WE auf 'nem Rally Trial in Belgien
 
Dabei
13 Aug 2015
Beiträge
242
#25
Hallo, ich belebe diesen Treat mal wieder. Ich lese mich gerade in die Regeln für ASCA Rally Trials ein und würde mich freuen, wenn es hier einige Menschen gibt, die sich auch mit dem Sport beschäftigen.
Ist wer da? :rolleyes:
 
Dabei
7 Nov 2013
Beiträge
540
#27
Wir haben Rallye Obidience auch für uns entdeckt (mit Border aber nicht nach ASCA Regeln :p).
Ich liebe diesen Sport auch, weil man einfach dem Hund stimmlich Zuspruch geben kann. Nucha fährt da ja voll drauf ab :D :D Ich hoffe, dass wir im kommenden Jahr auch an unser erstes Turnier können -wenn auch mehr zum Spaß als für Erfolg :D
 
Dabei
13 Aug 2015
Beiträge
242
#28
Aber Arc, du kannst du mit jedem Hund im ASCA Rally laufen, musst dann nur eine Trackingnr beantragen.

Ich laufe mit meinem Großen im VDH Rally jetzt ja neuerdings in Klasse 3, mein Nachwuchs hat ihr allererstes Turnier in der B gut gemeistert.

Da habe ich mich einfach mal interssiert was es da anderes gibt bei ASCA. Aber so anders ist das ganze ja gar nicht. Fand nur auf den Videos, die ich im Netz gefunden habe, die Parcoure wesentlich unübersichtlicher.
Wie ist es denn da eigentlich auf Turnier? Darf ich den Parcour vorher abgehen wie im VDH auch und liegen die auch auf einem Zettel ausgedruckt aus?

indiana, kannst du mir vielleicht die "Honor" Station erklären? Beim Übesetzen der englischen Erklärung konnten mir nicht mal Mutersprachler helfen... :confused:

Sehen wir uns dann 2016 im Ruhrgebiet?
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.210
Alter
31
#29
Es gibt Zettel mit Parcour aber man geht die auch ganz normal ab. Ich bin jetzt zum ersten mal vor 2 Wochen ASCA Rally gelaufen, und fand die deutlich schöner und flüssiger als VDH Rally. Werde demnächst versuchen unseren RN Titel zu finishen.

Honor Station das sind diese Schilder. Wo man Hund absetzt/ablegt und weg geht, soweit die Leine reicht. (mind. 6feet) Die können mit Sternchen sein und kosten 20 Punkte. Also quasi kleine Bleibübungen. In höheren Klassen geht man weg vom Hund und holt die Leine ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
15 Jun 2008
Beiträge
447
#30
Die Honor Station war früher eine Art Abschlussübung des einen Paares, während das nächste Paar schon im Kurs war; ähnlich, wie die Ablage bei der Begleithundeprüfung. Dann ist es geändert worden - heute beendet sie den Gesamtlauf des Paares im unmittelbaren Anschluss an den eigentlichen Kurs.

Wie Kathi schon schreibt, wird an dieser Station ein Platz oder Sitz verlangt und der Handler geht im Novice bis ans Ende der rd. 2m langen Leine und wieder zurück zum wartenden Hund. Ab Advanced dann ohne Leine und bei Excellent/Masters dann ein paar Schritte weiter weg.

Wichtig ist noch zu wissen, dass dieses Schild NICHT neu angegangen werden darf, sondern beim ersten Mal gleich klappen muss. Bei Novice dürfen alle Schilder bis zu zweimal neu angegangen werden, wenn man bemerkt, dass man die Station in ihren Grundzügen versemmelt hat (kostet zwar 3 Punkte Abzug, aber wenn's dann klappt, hat man 10 bzw. für eine Star-Station 20 Punkte Total-Abzug gerettet). Ab Advanced darf man das nur noch einmal jeweils. Aber egal in welcher Klasse man startet - die Honor Station darf NICHT wiederholt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben