Aussie Shampoo

Dabei
8 Okt 2011
Beiträge
23
Alter
40
#1
Mich würde mal interessieren welches Shampoo ihr für eure Aussies verwendet?

Gibt es ein extra Aussie Shampoo? Sowas würde ich gern mal probieren. Ich habe bisher ein ganz normales Shampoo von Trixi (long hair) verwendet. Das Haar war danach schön seidig und liess sich gut kämmen, aber der Geruch hat mir nicht so gefallen, daher such ich nun ein neues Shampoo.

Mir würde ein Shampoo gefallen, dass kaum riecht und möglichst natürliche Inhaltsstoffe hat.

Ideen? Erfahrungen?
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.216
#2
ich glaub nicht dass es ein aussie shampoo gibt :)

ich nehm immer eins vom TA, heißt allercalm. das riecht kaum - ich mag es sehr.
 
Dabei
10 Mrz 2014
Beiträge
1.139
#3
Ich verwende wenn ich eines dringend brauche, nach den wälzen in "Duft", ganz mildes Babyshampoo. Wir haben es in 2 1/2 Jahren vielleicht 3 mal hergenommen. Ansonsten badet Lassie fast täglich im Fluss Sommer wie Winter. Besonders gerne nimmt sie davor ein Schlammbad. Das muss ihrem Fell sehr gut tun, da sie sehr weiches aber trotzdem festes Witterungsbeständiges Fell.
 
Dabei
29 Dez 2012
Beiträge
521
Alter
27
#4
Ich hab eins vom fressnapf.
Nehm ich aber nur, wenn es mal wieder auf Show geht, dann auch nur im Kragen, der strahlt dann mehr weiß.
Ansonsten im Alltag gibt es nur duschen mit klarem Wasser. Meist stinkt der Hund danach auch nicht mehr, wenn er trocken ist.
 
Dabei
27 Jul 2012
Beiträge
2.383
Alter
26
#5
Ich nehme auch Allercalm. Diaz wird 1-2 mal im Jahr gebadet wenn seine Allergie aufflammt und da wirkt das Shampoo Wunder.
 
Dabei
31 Jan 2015
Beiträge
586
#6
Bei einer Futterbestellung war mal als Goodie ein Stück Seife von Hund&Herrchen bei. Anwendung ist nicht ganz so glücklich (weil du deinen Hund mit dem Stück abrubbel musst) aber es hatte bei Yumos Durchfall-verschmiertem-Popo echt wahre Wunder bewirkt und ich bin begeistert! Außerdem ist Hund&Herrchen auf vegane Hundekosmetik spezialisiert, ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe.
Sind aber auch sehr teuer!
 
Dabei
15 Mai 2014
Beiträge
1.064
#7
Ich habe ein einziges Mal bei Zaro ein Shampoo benutzt als er sich am Strand in vergammeltem Fisch gewälzt hat.
Ansonsten finde ich es nicht gut. Hunde können so viel besser riechen als Menschen, dass es für uns kaum vorstellbar ist. Sie spüren Drogen auf, riechen als Rettungshunde, wenn der Wind gut steht, Menschen, die mehr als hundert Meter entfernt sind,...
http://www.hunde.de/hund/gesundheit/anatomie/nase/
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Shampoo, auch wenn wir es kaum riechen können, für einen Hund besonders angenehm ist.
Wenn Krankheiten vorliegen lässt es sich natürlich nicht immer vermeiden.
 

FrauRossi

Moderator
Dabei
26 Mai 2015
Beiträge
2.178
#8
Ich hab auch einfach eines von Trixi für Langhaar. Habe es bisher nur einmal genutzt, als sie sich in was stinkendem gewälzt hat und da hab ich auch nur die stinkende Stelle shampooniert. Wenn sie im Winter extrem schlammig ist, spühle ich sie nur mit klarem Wasser ab. Im Sommer schicke ich sie nach ner Schlammpartie einfach zum "sauber"-schwimmen. Riechen tut sie trotzdem nicht unangenehm. Das Fell ist auch so sehr weich und glänzend.
 
Dabei
4 Mrz 2015
Beiträge
119
Alter
24
#9
Ich habe ein Entfilzungsshampoo von beaphar, gefällt mir aber nicht gut. Das habe ich aus dem Futterhaus.
Auf einer Messe habe ich dann ein neues gekauft, es heißt Hidratante, riecht gut und macht das Fell schön.
Vor kurzem habe ich für die Ausstellung dann ein weiteres Shampoo bestellt und zwar von PSH (Pet's Show Hairdresser). Riecht total gut und macht das Fell unglaublich schon und fluffig.
 

Ähnliche Themen


Oben