Euer Beruf/Arbeitszeit?

Dabei
13 Nov 2012
Beiträge
18
Alter
36
#1
Guten Morgen,

da mir wohl nächstes Jahr ein Jobwechsel bevorsteht, würde mich einfach mal interessieren,
was und wie lange andere Hundehalter so arbeiten...

Deshalb frag ich einfach mal ganz unverschämt:

1. Welchen Beruf übt ihr aus?
2. Wie viel Std. arbeitet ihr die Woche?
3. Wie ist eure Arbeitszeit?
 
Dabei
26 Mrz 2014
Beiträge
692
#2
Ich bin aktuell Mama und in Elternzeit.
Da wir 3 Kinder haben und entsprechend Arbeit ansteht, wird das auch noch lange so bleiben...
 
Dabei
28 Feb 2013
Beiträge
1.166
Alter
49
#3
Gelernte Hauswirtschafterin mit anschließender Schulung zur Hygiene beauftragte . Zur zeit Arbeite in einen Reinigungsunternehmen als Reinigungskraft und Objektleitung in einen Sportzentrum ... arbeitszeit 3 Uhr in der früh :-D
 
Dabei
1 Dez 2011
Beiträge
357
Alter
29
#4
Ich gehe Vollzeit Arbeiten (8 Stunden) und freitags 5 Stunden
Meine Eltern wohnen mit im Haus und haben selber auch noch einen Hund.Die Hunde können im ganzen Haus rum rennen und in den Garten. Dienstags sind alle 3 Hunde 6 Stunden alleine.
Die 3 kommen damit Super aus, wenn ich mal krank bin oder Urlaub habe merke ich den festen Vormittags Ablauf von meinen Hunden...schlafen!
 
Dabei
30 Sep 2012
Beiträge
1.541
#5
Bin Studentin und arbeite 12,5h in der Woche. Fixe Zeiten habe ich nicht und in der Lernzeit arbeite ich auch nicht (meist 2-3 Wochen)

Im Sommer arbeite ich immer Mo-Do von 8-16:30 Uhr. Kaylee kann mit - ich nehm sie aber nicht immer mit. Freitags nur wichtige Termine.
 

Herbsel

BARF Gläubige
Dabei
28 Jan 2013
Beiträge
318
#6
Gelernte Chemisch-technische Assistentin ( Chemilaborantin), zurzeit arbeitssuchend, ansonsten vollzeitbeschäftigt :)
 
Dabei
2 Mai 2013
Beiträge
104
#7
Ich bin Diätassistentin, arbeite Vollzeit von Mo-Do 6.30Uhr- 15.00 Uhr und Freitag von 6.30Uhr- ca. 12.00Uhr. Bei mir steht jetzt auch ein Arbeitswechsel an, mal schauen wie es sich da einpendelt.
 
Dabei
17 Apr 2013
Beiträge
380
#8
Ich Arbeite 32 Std im Büro auf der Uni wo ich auch studiert habe.
Mo- Do 7:30-15:30 Uhr. Lilo habe ich immer mit. Sie ist hier der Kasperl und Gute Laune Büro Hund. Falls mal ein Arbeitswechsel ansteht werde ich wohl einen Sitter suchen müssen.
 
Dabei
7 Nov 2013
Beiträge
1.037
#10
Ich bin momentan noch Studentin und arbeite zusätzlich 20h die Woche.
Montag und Mittwoch bin ich inklusive Pendeln 10-11 Stunden aus dem Haus. Ich wohne aber nicht alleine (Freund), deshalb ist es kein Problem. Zusätzlich holt ihn Mittags die Hundesitterin ab und geht 30-45 min raus! Abends dann ich wieder ca. 60-90min :)
Dienstag arbeite ich den halben Tag, inklusive Pendeln bin ich dann von 7 Uhr bis 12:30 aus dem Haus!
Da brauche ich keinen Hundesitter und könnte Barney im Notfall auch komplett alleine lassen!
Donnerstags bin ich 2-3 h am Tag an der Uni, oftmals auch Freitags. Samstag und Sonntag bin ich zu Hause.
 
Dabei
12 Dez 2012
Beiträge
3.694
#11
Auch, wenn es dir nicht weiterhelfen wird: Ich bin Vikarin und habe keine geregelten/festen Arbeitszeiten. ;)
 
Dabei
17 Jun 2013
Beiträge
563
#12
Bin Industriekauffrau, 25h die Woche, entweder von 6 Uhr - 12 Uhr ausser haus
oder von 7 uhr bis 13:30 Uhr.
Die Hunde sind alle zwei wochen vormittags alleine zu Hause, die andere Woche ist mein Mann zu Hause der hat Schichtdienst
 
Dabei
30 Jul 2013
Beiträge
1.087
#13
Ich studiere momentan noch und arbeite 20 h die Woche als Werkstudent. Vormittags bin ich in der Uni.Währenddessen ist Hazel zu Hause. Mittags wird dann ne schöne Runde mit Hazel gedreht. Meine Arbeitszeiten beginnen frühestens um 16 Uhr. Mein Freund kommt so gegen 18:00 Uhr nach Hause, sodass Hazel dann nicht mehr lange allein ist. Wenn alles gut geht, bin ich in einem Jahr fertig mit dem Studium. Dann wird sowieso nochmal alles umstrukturiert. Wahrscheinlich wird Hazel dann meinen Freund zur Arbeit begleiten.
 

Skjona

Gesperrt/Gelöscht
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
1.963
#14
Ich bin Einkaufssachbearbeiterin und arbeite 37h/Woche. Da ich Gleitzeit habe variiert meine Arbeitszeit immer ein
klein wenig aber mit Fahrzeit bin ich Mo-Do meistens von 6:15-15:00 Uhr und Freitags von 6:15-13:00 Uhr aus dem Haus.

Mein Freund arbeitet Schicht. Wenn er Nachtschicht hat, sind die Hunde gar nicht alleine, da ich ja nachts zuhause bin.
Bei Spätschicht sind sie max. 2 Std. alleine und bei Frühschicht dann auch mal etwas länger, also so ca. 6 Std...
Aber da seine Schichten alle 3-4 Tage durchwechseln, sind das beispielsweiße auch nie mehr als max. 4 Frühschichten am
Stück und diese fallen dann ja auch oftmals aufs Wochenende und da bin ich dann ja auch zuhause :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
26 Jun 2014
Beiträge
181
Alter
34
#15
Unter der Woche bin ich Studentin (für ca. 6 Stunden am Tag), gebe Nachhilfe und am Wochenende arbeite ich für eine Tageszeitung. Die Arbeitszeit ist je nach Terminlage immer unterschiedlich, aber eigentlich bleibt zwischendurch immer Zeit für die Hunde. Das Meiste findet abends statt und zu vielen Veranstaltungen könnte ich die Hunde auch mitnehmen. Und wenn die Zeit mal nicht reichen sollte, übernehmen meine Eltern, mit denen ich zusammen wohne.
 
Dabei
7 Mrz 2014
Beiträge
166
#16
Bei uns ist es so ähnlich wie bei Lisa.
Ich arbeit auch Vollzeit im Einkauf und habe Gleitzeit. Arbeite aber so gut wie nie länger als 15 Uhr.
Mein Freund arbeitet Schicht. Von daher ist Gismo nur in der Frühschicht etwas länger allein.
Da aber die Verwandschaft von meinem Freund im gleichen Ort wohnt findet sich in dieser Woche immer jemand für einen Spaziergang.
 
Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
1.012
#17
huhu ich bin Erzieherin mit einer 39,5Std. Woche wobei ich eigentlich nur 38 Std/Woche arbeite und die 1,5Std wöchentlich gesammelt werden für Feste und Aktivitäten im Jahr die außerhalb der Arbeitszeit stattfinden. Somit bin ich an normalen Tagen von 6.45 bis 14.45 im Geschäft. Dazu kommen dann wöchentlich noch 1,5Std Teamsitzung die je nachdem bis 16.15 gehen oder als Großteamsitzungen bis 17.45 (da hab ich dann aber ca. 2 STd pause dazwischen).

Ich wohn ca. 5-10min weg von meiner Arbeitsstelle (mit dem Auto) und geh morgens gegen 6.30Uhr aus dem Haus und komme gegen 15.00Uhr zurück. Die Hunde sind in der Zeit zuhause. Meine Mutter arbeitet nur bis 13.00 Uhr und geht dann mit den Hunden raus. An Tagen wo sie länger arbeitet komme ich früher nach Hause oder die Hunde gehen mit meiner Tante mit. Morgens sind meine Großeltern im Haus und lassen die Hunde zwischen drin in Garten. Wobei die Hunde das nicht brauchen würden die schlafen da eh...
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
1.974
Alter
36
#18
Ich bin Teamassistenz und arbeite 35 Stunden in der Woche. Meine zwei Mäuse haben das große Glück mich zur Arbeit begleiten zu dürfen. Ist das mal nicht möglich kommen alle beide zu meinen Eltern. Die sind Rentner und haben dementsprechend viel Zeit für die zwei ;)
 
Dabei
26 Jan 2012
Beiträge
801
#19
ich bin Studentin und habe eine relativ hohe Präsenzzeit von ca 26 Stunden in der Woche.

Dazu arbeite ich 9 Stunden pro Woche in der Uni.

Milo ist dabei zu Hause und darf zwischendurch in den Garten.
 
Dabei
16 Jul 2014
Beiträge
70
#20
Ich bin zur Zeit noch Fern-Studentin und bin deshalb die meiste Zeit zuhause, deshalb soll auch demnächst unser Welpi einziehen :)
Nebenbei arbeite ich noch, hab da aber keine geregelten Arbeitszeiten, sondern werde angerufen, wenn sie mich brauchen können. Meistens arbeite ich dann abends und da kann dann mein Freund übernehmen.
Sollte ich mal einen ganzen Tag arbeiten müssen, kann ich auf ein paar gute Freundinnen und meine Schwester zurückgreifen, die sich schon als Hundesitter angeboten haben. Im Ernstfall könnte ich den Kleinen aber wahrscheinlich sogar mit zur Arbeit bringen, zumindest wenn es keine stressigen Veranstaltungen sind. Ich sitz bloß in der Garderobe, da könnte ich die Fellnase einfach irgendwo ablegen, wo ich sie im Blick habe :)
 
Dabei
5 Mai 2012
Beiträge
367
#21
Lehrerin mit 24 Stunden in der Schule. Zu Hause ist's dann auch noch Arbeit (Korrekturen, Vorbereitung etc.)
manchmal habe ich tage, da habe ich von 10-17 Unterricht. Da hilft dann Mama aus. Klappt Gott sei Dank super.
Mess ein großes Manko ist, dass man sich als Lehrer nicht einfach mal ne Woche urlaub nehmen kann, wenn z.b. Ein Welpe einziehen soll. Das ist nicht möglich, es sei denn Welpi wird pünktlich zu Ferienbeginn 8-9 Wochen alt ;)
 
Dabei
21 Jul 2013
Beiträge
22
#22
Ich bin Pferdewirt (Azubi, 3. LJ, dann fest angestellt) - arbeite 7-10 Stunden am Tag, am Wochenende meist 4-5
Stunden und Mittwochs hab ich derzeit frei. Mein Arbeitsbeginn ist um 9 Uhr und endet zwischen 16 und 19 Uhr.

Der Hund darf mit und sich frei bewegen.
 
Dabei
10 Mrz 2012
Beiträge
289
Alter
29
#23
Ich arbeite als tierpfleger in im Tierheim. 40 Stunden die Woche und bin somit 5 mal die Woche von 7 - 18uhr auf der (habe 2 Std mittagspause aber der weg nach hause ist zu weit). Meine hundis sind selten alleine da mein freund oder meine Mutter meist da sind sie können auch Mit zur Arbeit aber bleiben auch mal ein paar Stunden alleine.
 
Dabei
19 Dez 2012
Beiträge
47
#24
Ich bin Landschaftsarchitektin, arbeite momentan als Umweltpädagogin mit 25h die Woche. Wobei die 25h in der Saison von Ostern bis November eher ein grober, nach oben offener Anhaltspunkt sind ;) Da ist dann auch regelmäßig Arbeit am Wochenende und abends angesagt. Zum Glück kann ich die Überstunden aber im Winter abfeiern! Ich habe auch Gleitzeit, jetzt in der ruhigen Zeit arbeite ich an drei Tagen die Woche nur bis Mittag, einen ganzen Tag und einen Tag hab ich frei :) Für die Autofahrt zur Arbeit muß ich eine halbe Stunde einplanen.

Bonnie kommt mit zur Arbeit und läßt sich dort von den Kollegen verwöhnen ;) Wenn sie mal nicht mit kann, hat mein Freund häufig Gelegenheit sie mitzunehmen. Er ist viel mit dem Auto unterwegs. Und wenn das auch nicht geht, bleibt sie auch ohne Murren 6h alleine zuhause.
 
A

Akuma

#25
Ich habe meine Ausbildung auf CNC Maschinen gemacht, durch die Hunde haben ich und mein Mann uns abgesprochen das ich nur noch halbtags arbeiten gehe.
Jetzt helfe ich ein bisschen bei der Post aus und bin höchstens 2-3 Stunden außer Haus :)
 
Dabei
28 Apr 2013
Beiträge
229
#26
Ich bin Ergotherapeutin. Montags sind unsere Hunde bis 4 std allein ( freier Tag von Lønne) . sonst ist Lønne dabei und mogli an 3 tagen beim Hundemädchen. Dh unsere Hunde sind selten allein, da ich sie entweder beide mitnehmen oder mein Freund, der selbstständig ist ist daheim.

Aber natürlich bleiben die Hunde, falls ich Lønne mal nicht mitnehme, was anderes anliegt auch mal allein, aber nie länger als 6 std.
 
Dabei
10 Jul 2014
Beiträge
60
#27
Ich bin Lehrerin mit 24 Unterrichtsstunden die Woche. Da ich auch das Glück habe Abendunterricht zu haben und dadurch einen Tag frei, ist mein Stundenplan sehr entzerrt. Mein Freund macht eine Weiterbildung und hat 39h/Woche Unterricht.
Olli ist maximal 6 Stunden allein. Sollte doch mal noch eine Konferenz sein, springen gerne mein Papa oder meine Schwester ein oder ich hole ihn ab und nehm ihn mit, wenn die Zeit dafür reicht. Im Notfall, also falls wirklich gar keiner kann und mein Freund auch in der Schule ist, bleibt er auch mal 8-9h Stunden alleine. Passiert so ein mal pro Halbjahr.
 
Dabei
17 Nov 2014
Beiträge
198
#28
Arbeite als Bäcker- konditorin :)45h woche ( jeden samstag von 23 uhr- 7 uhr/ sonntag 1xpro monat 3 uhr - 9 uhr) unter der woche morgens um 1 uhr bis 10 uhr und hab montags immer frei. mein freund autolackierer von 7-18uhr. Sa/ so immer zuhause. Fynn ist dann in den 4 tagen unter der woche zuhause für die 3h. Oder in ausnahmefällen nehm ich ihn mit zur arbeit und kann dann in die angestelltenwohnung, wo eigendlich dauernd wer ist.
 
Dabei
27 Mrz 2014
Beiträge
77
Alter
37
#29
Ich bin Tierpflegerin in einem Tierheim und arbeite 39,5 Stunden an 5 Tagen die Woche ( jedes 2. WE und dafür immer Mittwochs frei)
Schichtdienst entweder von 11.30 -20 Uhr oder 7.30-16Uhr.
Jasper ist natürlich mit und hat da den ganzen Tag Hundeaktion oder schläft im Büro
 
Dabei
16 Jan 2015
Beiträge
5
Alter
51
#30
Ich bin Sozialarbeiterin in Vollzeit. George begleitet mich zur Arbeit und verschläft den größten Teil, unseres Arbeitstages in meinem Büro. Ansonsten genießt sie die gemeinsame Zeit mi den vielen Menschen hier und ihrem Border-Kumpel, der auch mit zur Arbeit darf.
 

Ähnliche Themen


Oben