Frage wegen Züchter

Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#1
Hallo zusammen, die Babys sind mittlerweile da und gesund. Hat wohl alles super geklappt. Nun drängen sich mir aber bezüglich des Züchters zwei Fragen auf und bin gespannt was ihr dazu sagt.
1. Morgen kann ich die Welpen das erste mal besuchen. Da sind sie 19 Tage alt. Ist das nicht eigentlich sehr früh? Man kann doch dann noch gar nicht wissen welcher unser wird oder? Bin verunsichert habe eher gelesen ab vier Wochen Ca besucht man den Welpen das erste mal?

2. Der Tochter fährt am Dienstag für drei Wochen mit Welpen mmutterhündin Pferden usw in den Urlaub. Ist das normal? Die sind doch noch so klein?

Bin gespannt was ihr sagt.
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#3
Wegen dem Urlaub?
Also sie nimmt die Welpen und die Mama mit. Die haben wohl noch einen Hof. Sie meinte aber sie macht das davon abhängig wie es den kleinen geht usw. Aber trotzdem mit sieben Welpen und Ca wegfahren?
 
Dabei
31 Jan 2015
Beiträge
586
#4
Wäre für mich auch ein No Go.
1. Mit 19 Tagen sind die Kleinen noch nicht einmal 3 Wochen alt, das finde ich viiiiel zu früh. Da sind sie noch total anfällig für fremde Bakterien und kennen bisher nur die "eigenen" Bakterien der Familie und co. Selbst als wir unsere Kleinen mit 5 Wochen das erste Mal besucht hatten, mussten wir uns die Hände waschen und die Schuhe ausziehen. 19 Tage erscheint mir da durchaus verantwortungslos.
Sollen sie jetzt auch schon fest vergeben werden?
Das wäre ja das absolute Rätselraten, welcher Welpe wie wird. Kann sich schließlich noch alles ändern.

2. Mit den Welpen in den Urlaub? So etwas Doofes habe ich ja noch nie gehört. Man weiß doch vorher, ob man Welpen hat oder nicht und plant dementsprechend doch keinen Urlaub...
Zumal auch hier wieder die Sache mit dem Infektionsrisiko ist. Andere Orte = andere Bakterien, auf die ein so junger Welpe gar nicht eingestellt ist.

Ich für meinen Teil würde mir einen anderen Züchter suchen, auch, wenn die Welpen ach so süß sind.
 
Dabei
29 Mrz 2015
Beiträge
520
#5
Zweitens sehe ich auch skeptisch aber vielleicht haben sie dort eine tolle Umgebung, die sie zuhause nicht haben? Solltest du auf jeden Fall hinterfragen.
Wir waren nach abgeschlossener dritter Woche das erste Mal da und dann wöchentlich. Beim ersten Mal nur zum gucken und dann später kuscheln und gaaaanz viele Fragen stellen. Die Züchter haben uns auf diese Weise sehr gut kennengelernt und wir haben sehr viel erfahren. Wahrscheinlich werdet ihr die Welpen noch gar nicht anfassen dürfen, sondern nur gucken und reden.
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#6
Ich muss dazu sagen dass das nicht ihr erster Wurf ist. Die Oma der Welpen lebt auch dort und eben die Mama. Die Oma hatte drei Würfe meine ich und die Mama der jetzigen Welpen mit diesem hier zwei. Sind also keine Vermehrer. War ja auch schon auf dem Hof und es ist toll dort also ich hätte nicht den Eindruck dass die absolut merkwürdig sind oder keine Ahnung haben im Gegenteil.

vielleicht ist es ja echt so dass ich erstmal nur gucke und rede....
 
Dabei
7 Jan 2014
Beiträge
240
#7
Das sie mit ihren Hündinnen mehrere Würfe hatten ist für dich ein Zeichen das sie kein Vermehrer sind? Da wären mich aber ganz andere Sachen maßgebend. Da würde ich aber mal genau hinterfragen! Die Welpen einpacken und wo anders hin verfrachten ist auf alle Fälle kein Zeichen für eine gute Zucht.
Bei mir würden alle Warnlampen angehen!!
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#8
Also ich denke wenn man alle zwei Jahre einen Wurf hat ist das in meiner Wahrnehmung kein Vermehrer. Aber das wird wohl auch jeder anders interpretieren denke ich :) wollte damit nur sagen dass sie eben keinen unseriösen Eindruck machen.
 
Dabei
29 Dez 2012
Beiträge
521
Alter
27
#9
Wichtiger als die Anzahl der Würfe im Jahr finde ich, ob auch alle Untersuchungen gemacht wurden, wie nah ist der verwandtschaftsgrad, passen die Charaktere und Gebäude zusammen.

Aber allein die Tatsache, dass sie mit Welpen in Urlaub fahren wollen ist doch ein sehr großes Manko
 
Dabei
14 Sep 2014
Beiträge
416
#10
Wieso nimmt die Tochter die Hunde mit in den Urlaub und warum können sie nicht bei den Züchter bleiben, oder fahren die auch in Urlaub ??
Echt komisch und ich wäre auch erstmal vorsichtig und würde das hinterfragen . Habe von Zucht ja grundsätzlich keine Ahnung aber vom Bauchgefühl finde ich es nicht gut wie das gehandhabt wird, was meinen den die Züchter in diesem Forum dazu ?
LG Roswitha und Dusty
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#12
Das war ein Tippfehler meines Handys Entschuldigung. Die Züchterin fährt mit ihrem Mann ihren Kindern den Welpen der Mama der Welpen und Ihren Pferd in den Urlaub für drei Wochen
 
Dabei
10 Dez 2015
Beiträge
412
#13
Also das ihr die Welpen schon so früh besuchen durftet finde ich auch etwas früh. Aber evtl liegt es ja auch genau daran, dass die Welpen samt Mutter dann ab Dienstag für 3 Wochen in Urlaub fährt und ihr die Welpen sonst erst mit 6-7 Wochen das erste mal gesehen hättet? Davon mal ab, optimal finde ich die Urlaubsreise auch nicht... Würde meine Züchterin auch niemals machen... Sie hat aktuell grad wieder Welpen und hat gesagt, entweder Welpen oder Sommerurlaub. Finde ich auch gut so. Aber man muss halt auch schauen wie weit der Urlaubsort weg ist und wie der Ort aussieht (Welpengerecht etc) und 3 Wochen ist ja auch kein Kurztrip.

Aus meiner Sicht ist das ganze nicht optimal gelaufen und ist für die Welpen vielleicht auch bissl viel Aktion aber wäre für mich (wenn alle Fragen geklärt sind und ich den Ablauf und die Gründe der Züchterin nachvollziehen könnte und sonst alles Tip top (Auswertungen etc)) kein 100% iges KO Kriterium... Aber ich würde definitiv sehr wachsam sein und erstmal unter Vorbehalt mit dem Züchter in Verbindung bleiben.
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#14
Wie seht ihr das mit der Anzahlung? Ich brauche keine machen und falls ich sozusagen drauf bestehe schicken 50€? Seriös?

Soweit ich weiß ist der Hof wo sie Urlaub machen der Hof ihrer Eltern. Daher denke ich dass er welpenfreundlich ist. Hat mir Bilder gezeigt. Morgen werd ich mir das anschauen und kann dann mehr berichten denke ich. Bin aufgeregt und hoffe ich vergesse nix wobei wir schon lange telefoniert haben.

Habe Angst dass ich am Ende eine oh wie süß Entscheidung treffe und dann einen Riesen Fehler mache :-(
 
Dabei
31 Jan 2015
Beiträge
586
#15
Ist der Züchter denn in einem Verein? (ASCA oder so)
Wenn die Welpen Papiere haben finde ich es schon mal viiiiiel besser, als ohne. Natürlich gibt es aber auch unter den Vereins-Züchtern schwarze Schafe.
Letztlich musst du auf dein Bauchgefühl hören.

Ich kenne es nur, dass man eine Anzahlung macht. Aber ich hatte bisher auch nur Kontakt zu 4 Züchtern, vielleicht machen das manche anders.
 
Dabei
10 Dez 2015
Beiträge
412
#16
Also meine Züchterin verzichtet auf die Anzahlung. Sie sagt, wenn beide Parteien zusichern reicht ihr das. Sie hat bisher nur 2 mal glaube ich eine Anzahlung genommen bei Interessenten... Da auch nur für Ihre Sicherheit weil sie sich parallel noch bei anderen Züchtern die Welpen angeschaut hatten und auch dort Interesse bekundeten.
 
Dabei
10 Dez 2015
Beiträge
412
#17
Achso und sollst du dir jetzt schon einen Welpen aussuchen?!? Das finde ich schon unseriös... Das ist bei 3 Wochen nämlich definitiv eine "Oh ist der süß" Entscheidung! Da ist vom Charakter noch nicht viel zu erkennen...
 
Dabei
31 Jan 2015
Beiträge
586
#18
oh ich kenne Züchter, da werden die Kleinen schon direkt nach der Geburt vergeben... wäre für mich absolut nichts.
Ich war auch mal bei einer Interessent, damals, bevor wir Yumo genommen hatten.
Da wurde ich nach der Geburt auch gefragt und da wir ursprünglich eine Hündin wollten und die mich rein optisch nicht vom Hocker hauten, wollte ich halt warten und mal schauen, was der Charakter so sagt später.
Da hieß es dann von ihr aus nee. Und ein paar Tage später waren alle fest vergeben. Aaaah ja! ;)
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#19
Ne ich denke nicht dass ich morgen schon einen aussuche bzw würde ich nicht wollen. Ich warte ab wie sie sich entwickelen und schaue dann mit sechs Wochen nochmal vorher geht es ja nicht.....
Mir ist das Wesen wesentlich wichtiger als das Aussehen
 
Dabei
14 Sep 2014
Beiträge
416
#20
Schau dir das Morgen in Ruhe an und lass dich nicht drängen, wenn die Leute jetzt eh erst mal weg sind , werden die Welpen wohl auch noch nicht vergeben. Sollte Druck gemacht werden , lass die Finger davon, dann ist es nicht seriös.
LG Roswitha und Dusty
 
Dabei
26 Mai 2015
Beiträge
2.172
#21
Also ich finde das jetzt erstmal nicht so horrormäßig. Ich würd halt Fragen warum diese Reise. Auch Züchter haben ein Leben. Und sie fährt ja nicht in nen Centerpark sondern zum Hof der Eltern. Wir wissen hier ja nicht wie weit der weg ist? Vielleicht garnicht so weit? Vielleicht benötigen Ihre Eltern Hilfe. Also ich finde es sind einige Gründe denkbar die das ganze nicht gleich zu einer total verantwortungslosen Aktion machen.

Der Besuch ist etwas früh klar, aber es kann ja sein es geht nur ums gucken und Kennenlernen. Klar wenn sie dann schon sagt leg sich auf einen verbindlich fest, dann wäre das Quatsch und ich würde auch die Segel streichen. Aber das ist ja noch nicht raus.
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#22
Ich danke euch erstmal für die Einschätzungen.
Bei dem Besich heute werde ich mich nicht festlegen sondern gucken und kennenlernen wer weiß vllt darf ich gar nicht wirklic nah ran.
auf jedenfall werde ich euch berichten wie es war und hoffentlich Gutes berichten können :)
 
Dabei
26 Mrz 2014
Beiträge
734
#23
Wer weiss, vl wirst du nur kurz einen Blick auf die Welpen werfen dürfen und ihr als Züchter/zukünftiger BEsitzer lernt Euch erstmal kennen. Kann ja alles sein.
Das mit dem Urlaub ist natürlich blöd und noch etwas früh für die Welpen, allerdings kein zwingender Beinbruch. Wer weiss, vl. haben die Eltern eine super Umgebung für die Welpen o.ä ...
Erstmal abwarten.
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#24
Guten Abend ich bin wieder zurück und ich bin sehr sehr erleichtert und zufrieden. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Also ich habe die kleinen gesehen aber mehr nicht. Die Züchterin wusste dass mir das Wesen sehr wichtig ist und hat direkt gesagt dass man jetzt noch nicht gut bemerkt wie welcher Welpe ist. In drei Wochen fahre ich wieder hin. dann suche ich mir einen fest aus. Optisch bin ich in die Black tri Hündin verliebt aaaaber abwarten. Die Welpen stehen mit Mama mitten im Wohnzimmer umgeben von Alltag und Kindern. Die Mama ist super freundlich ebenso die Oma und der dritte Aussie der der ältesten Tochter der Züchterin gehört. Die Welpen waren total putzig haben getrunken geschlafen und j Ihnen geht es gut.
Es wurden aber schon drei Blue merle vergeben weil diese Leute wohl nur nach der Optik gegangen sind.
Die Reise habe ich mir auch erklären lassen. Es ist nicht weit und sehr schön dort. Die Welpen haben dort ihren Bereich sind unter anderen Tieren habe auch Fotos gesehen. Die Züchterin hat mir alle Fragen beantwortet mich auch viel gefragt. Besonders interessant war dass sie mich deutlich auf den hütetrieb und Kinder hingewiesen hat. Sie sagte mir dass es sehr wichtig sei direkt klar zu machen dass die Kinder nicht gehütet werden dürfen sonst gibt es Probleme.Sie erklärte mir was wichtig dabei sei und gab viele Tips. Betonte aber auch dass Sie jederzeit für mich da sei wenn was wäre. Auch wenn ich mal in den Urlaub will kommt die den Welpen solange. Sie harmlose auch negative Beispiele genannt wenn man eben hütetrieb und Kinder unterschätzt etc.
Was soll ich sagen ich fand es super und bin sehr erleichtert also kommt Anfang September ein fellkind wahrscheinlich das mädel :-D
 
Dabei
10 Dez 2015
Beiträge
412
#25
Das freut mich das alles so gut geklappt hat und du ein so gutes Bauch Gefühl hast! Dann schonmal vorzeitig herzliches Glückwunsch und das die 3 Wochen schnell vergehen!
 
Dabei
7 Nov 2013
Beiträge
540
#26
Na das klingt doch schon viel besser :) Wenn das mit deinem Bauchgefühl nun auch alles passt.. wieso nicht? ;)
Das mit dem ersten Besuch mit 19 Tagen.. ich finde das nun nicht so schlimm.. die Welpen sind fast 3 Wochen alt.. und "nur gucken" kann man dann ja auch schon ;) Richtig mit Kuscheln habe ich meine auch mit frühestens 5 Wochen besucht :)
Mit der Reise und den Welpen klingt erstmal blöd.. aber wenn sie da wirklich mehr Möglichkeiten für die Kleinen sieht.. wieso nicht :) Ich meine, bei vielen Züchtern ist es ja auch so, dass die Kleinen die ersten Wochen drinnen in einem Zimmer verbringen und dann "umziehen", idealerweise mit Möglichkeit die Natur zu erkunden :)
Nuchas Züchterin beispielsweise hat die Welpen die ersten beiden Wochen im Schlafzimmer gehabt, dann sind sie ins Wohnzimmer mit Gartenzugang umgezogen.. und wenn man dann nicht ständig pendelt.. sondern halt als zweite "Location" hier den Hof der Eltern nimmt ;)

Ich bin auf jeden Fall gespannt, was du berichten wirst :) Und wer letztendlich bei euch einzieht :)
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
34
#27
Was mir einfach super gefallen hat ist, dass die Babys mittendrin sind. Und nicht total abgeschottet und ab und zu mal Kontakt haben. Auch die Kinder der Züchterin wuselten darum und daher kann man ausgehen, dass die mit Kindern gut klarkommen. Das ist mir auch sehr wichtig.
Und die Mama der Welpen war total ausgeglichen nicht überdreht oder sowas im Gegenteil absolut entspannt. Ja ich denke die Entscheidung ist richtig
Hach ich freu mich so :)
 
Dabei
14 Sep 2014
Beiträge
416
#29
Na , dann scheint ja alles in Ordnung zu sein , das ist doch schön. Freue mich für Dich und wünsche eine kurzweilige Wartezeit.
LG Roswitha und Dusty
 

Ähnliche Themen


Oben