Hilfe! Hab mich bei den ASCA Papieren verschrieben

Dabei
13 Jun 2013
Beiträge
4
#1
Hallo, ich bin noch nicht lange im Forum, denn hab nach langer Zeit endlich einen Aussie bekommen ^^ (Sie ist jetzt 11 Wochen alt) Der Züchter hat uns das Formular mitgegeben und da ich es nicht verlieren möchte will ich es so bald wie möglich abschicken. Leider hab ich mich beim Ausfüllen verschrieben und ich hab mal gehört, dass man es nicht ausbessern darf, weil es sonst der ASCA nicht akzeptiert. Wisst ihr zufällig, ob das stimmt? Freu mich schon auf einen Antwort :rolleyes:
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.197
#2
bei meinen papieren stand auch red merle statt blue merle. mit lineal durchgestrichen und handschriftlich blue merle daneben. kein problem. außerdem sollen die mal die schnut dort halten! ich habe alles in druckbuchstaben ausgefüllt und zusätzlich ein DIN A 4 Blatt mit allen daten per PC zugefügt. trotzdem ist der ort inkl. postleitzahl falsch. habe schon von einigen gehört das öfters was schiefgeht...
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.598
#5
Je unleserlicher, desto eher passieren Fehler. ;)
Von daher: abschicken und warten.
 
Dabei
15 Jun 2008
Beiträge
447
#6
Das Thema mit den Korrekturen dient im Grunde dem Schutz des Züchters. So zB, dass kein anderer Käufer-Name eingetragen werden kann, als vom Züchter vereinbart. Oder man zB den Kennel Namen, unter dem der Hund beim ASCA zu registrieren ist nicht einfach abändern kann. Oder gar das Durchstreichen des "Not for breeding", sofern vom Züchter eingetragen. Und eben ähnliche, grds. natürlich auch vertragsrelevante Dinge. Da ist der ASCA zu Recht (!!) kleinlich und möchte sich bei Korrekturen durch ein erklärendes Begleitschreiben des Züchters absichern.

Ich denke bei marginalen, nicht eben vertragswichtigen Details, wie zB deine Straße, Telefonnummer, oder gar deine eigene Kreditkartennummer, oä, da sieht der ASCA das Korrigieren lockerer, da damit dem Züchter kein "Schaden" zugefügt werden kann.

Hängt also von der "Qualität" der Änderung ab, ob es nur deine persönlichen Angaben betrifft, oder ob es in Angaben des Züchters eingreift. Dann lieber vom Züchter ein kurzes Begleitschreiben erbeten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
27 Jun 2013
Beiträge
70
#7
Hallo,
ich habe dazu auch gleich noch eine Frage: muss ich auf der Rückseite auch irgendwas ausfüllen??? Die Züchterin hat da nur "Service Membership" angekreuzt.
LG
Sylvia
 
Dabei
13 Jun 2013
Beiträge
4
#8
Meine Züchterin hat gesagt, dass man hinten nichts ausfüllen muss
 

Ähnliche Themen


Oben