Mini aussie zu groß ?

Dabei
2 Sep 2012
Beiträge
7
Alter
55
#1
Hallo und guten Tag,
ich bin der Jörg, und seit 12 Jahren "Berliner".
Unseren Aussierüden Willow haben wir als sog. Mini Aussie bei einer
Gelegenheitszüchterin gekauft.
Wir haben damals schon wahrgenommen, das Er der Größte aus dem Wurf war.
Nun ist Willow 6 Monate, 48cm hoch (widerrist)und wiegt 15 Kg.
Also wohl doch nicht so richtig Mini.
Ist mir ja ganz recht, war eher meine Frau, die die Miniversion wollte.
Kann mir denn jemand aus Erfahrung sagen, wie groß und schwer Willow so
ungefähr wird? Wie lange wachsen die Aussies ? Die Tierärztin meinte, Er wäre
ja eher zierlich.?
Beste Grüße
Jörg
 
Dabei
27 Mai 2012
Beiträge
638
#2
Hallo Jörg,
ein Foto wäre nicht schlecht! Was sagt denn die "Gelegenheitszüchterin" dazu?
Euer Willow ist etwas größer als meine Standardhündin (DOB 09.02.12) und 4 Kg schwerer.

Grüße, Bina mit Robin und Maja
 
B

Bautienchen

#3
naja es gibt halt immer welche die auch über das maß hinausschießen, gibt ja auch standardrüden die zu groß werden, deswegen muss es nicht zwangsläufig kein mini sein, aber der gedanke, dass bei einer gelegenheitzüchterin einem nicht die wahrheit verkauft wurde, liegt halt auch nahe ;-) deswegen kauft man auch von einem seriösen züchter, wenn man das haben will was man auch erwartet, naja aber jetzt ist das kind ja schon in den brunnen gefallen^^
wenn da jetzt nur noch 3-4 cm kommen wäre er ja z.b. für nen standardrüden recht klein...vllt. hat sie ja auch mini mit standard decken lassen...wie sah denn die mutter aus?
 
Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
6.766
#4
Es gibt halt keine Garantie über die Größe... meiner ist auch ein Mini und schon etwas größer als laut Standard erlaubt, er liegt jetzt mit 7 Monaten bei etwa 47-49 cm, so genau kann ich das nie messen ;) Aber ich finde jetzt, dass es auf die paar Zentimeterchen nicht ankommt.
 
Dabei
2 Sep 2012
Beiträge
7
Alter
55
#5
Besten Dank für die ersten Antworten. Wie gesagt, ich finde es eher gut das Willow größer wird :)
Mit dem Bild habt Ihr natürlich recht.
Bin gerade am suchen wie das geht :)
 
B

Bautienchen

#6
3. symbol von rechts, über dem feld wo man schreibt ;-) da sind auch noch fett und unterstreihen usw.
 
Dabei
2 Sep 2012
Beiträge
7
Alter
55
#7
Willow 6 Monate, liegend.jpg Danke für den Tip ! Ich wollte aber auch die Signatur um ein Bild ergänzen. mal sehen ob das geklappt hat.
 
B

Bautienchen

#8
also für einen rüden finde ich ihn auch recht zierlich, aber er ist ja noch recht jung...und bildhübsch...hihihi
 
Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
6.766
#9
Sehr hübsch :) Wrikt für mich auch sehr zierlich, Joey ist einiges breiter. Bist du denn sicher, dass er reinrassig ist?
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.210
Alter
31
#10
mit 6 Monaten kann man noch kein Rüdengestalt erwarten ;)) zumindest nicht bei allen.
Und da er noch wachsen wird, ist er dann wohl etwas größer als ein Mini ;) kommt manchmal vor. Genauso das manche Standard´s klein bleiben.
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.210
Alter
31
#11
Leutz nicht alle Linien sind gleich ;) es gibt welche die sind mit 6 Monaten dass was manche erst mit 3 Jahren werden ;)) nicht zu viel erwarten.
 
Dabei
2 Sep 2012
Beiträge
7
Alter
55
#13
Also reinrassig ist Er, wir kennen Vater und Mutter und deren Papiere.
Übrigens beides Minis. Vater ist 48cm groß und 15 Kg schwer, also wie Willow heute,
Mutter ist 45 cm und wiegt nur 13 Kg.
Ich denke mal das ist irgendwie ein Gen-Sprung zu den Urgroßeltern oder so ;-)
Bautinchen, ist Deiner auch ein Red-Tri ? Kann ich auf dem kleinen Foto nicht so genau erkennen.
 
Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
6.766
#14
NA wenn der Vater schon etwas größer ist, dann kann der Züchter das schon dreimal nicht garantieren ;) Aber wie du schon sagst, da spielen auch sämtliche Vorfahren ne Rolle und es wurde ja auch schon gesagt, dass auch bei den Standards mal kleinere fallen.
 
B

Bautienchen

#15
ja meine ist auch red tri :)
puh bei so großen eltern, halt ich das für normal das da ein kind mal größer wird als der papa, ist ja bei uns menschen nicht anders :)
 
Dabei
2 Sep 2012
Beiträge
7
Alter
55
#16
Ja, wobei die Obergrenze für Minis wohl 50cm bei Rüden sein soll. Egal, hauptsache gesund und munter unser kleiner "Spring ins Feld" :)
Ha, jetzt hab ichs mit dem Bild: Avatar ist das Zauberwort !
 
Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
6.766
#17
Theoretisch liegt die Grenze bei 46 cm, aber das ist nur die "bevorzugte Größe", Abweichungen sind nicht schlimm und Größe wird niemals der Qualität geopfert
Dein Kleiner ist aber wirklich hübsch
 
B

Bautienchen

#19
echt? hatte irgendwo was mit 46 cm bei rüden gelesen. wie auch immer beide kratzen halt eher am oberen ende :)
genau wichtig ist, dass er gesund ist!!!
 
Dabei
2 Sep 2012
Beiträge
7
Alter
55
#20
Glöckchen,Danke,Willow freut sich über dein Lob ;-)Bautienchen, hast Du evtl. Ein größeres Foto von Deiner süßen ?
Alerte Dine, Dein(e) ist ja wirklich auch ein(e) ganz außergewöhnlich hübsche(r).
Sorry, noch nicht auf Deiner Website recherchiert.
LG
Jörg
 
Dabei
2 Sep 2012
Beiträge
7
Alter
55
#22
Willow ist aus Wansdorf. Der Wurf bestand aus 5 oder 6 Welpen. 2farbige und eben dieser red tri.
Und Deine(r)? Die kleinen Avatar Fotos zeigen recht wenig. Aber auf jeden Fall auch sehr Hübsch. Aussies sind
generell hübsche Hunde.
Hoffentlich stimmt die Mär, das die Hunde zu den Besitzern passen ;-)
 
Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
6.766
#23
Das stimmt, fast alle Aussies sind hübsch :) Meiner kommt von den Unicorn Aussies. Ja, die Avatare sind eher kleine, aber in dem Thread "Joey" bei "Unsere Hütehunde" sind noch große Fotos. BtW: Wir liiieeeeben alle viele Fotos von den Hundis ;)
 
B

Bautienchen

#24
P8290504.jpg wollt das eigentlich per pn schicken, aber irgendwie kann man da die nicht hochladen o_O das war nach dem schwimmen im see und dem spielen mit einem hund im wald...leicht dreckig :D
 

Oben