Futter von Wildkind

Dabei
11 Apr 2020
Beiträge
5
Alter
15
#1
Hallo!

Ich habe noch keinen eigenen Hund,schaue aber im Moment die verschiedenen Trocken und Nassfuttermarken an.
Bei uns im Futterhaus wird Wildkind immer ganz groß empfohlen, ich als kenne mich nur nicht so aus was die verschiedenen anteile im Futter angeht.
Meine Frage wäre jetzt ob irgendwer Erfahrung mit dieser Marke hat, und ob mir jemand einmal einen Link verlinken könnte was die richtigen Anteile an Eiweiß usw im Futter sind. Ich habe so eine Liste hier im Forum noch nicht gefunden.

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten!

Liebe Grüße
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.199
#2
Hallo, also meins wäre es nicht.
In fast jeder Sorte stimmt das Verhältnis Protein zu Fett nicht (viel Protein, wenig Fett).
Vielleicht hilft dir diese Seite weiter:
http://www.argoatjaeger.com/german/futter/futterzusammensetzung.html
Da werden die einzelnen Stoffe über die Zusammensetzung von Hundefutter gut erklärt.
Das hilft ein bisschen zu verstehen, wenn man sich die Zusammensetzung auf den Packungen durchliest.
 
Dabei
12 Jan 2013
Beiträge
369
Alter
22
#3
Wildkind haben wir hin und wieder mal gehabt. Ich bin kein Fan davon. Ayla hat einen unglaublichen Output,hat es dadurch schwierig das Gewicht zu halten und auch sonst kann ich keine positiven Effekte an meinem Hund feststellen. Im Notfall sicherlich besser,als Aldi oder Lidl. Dauerhaft würde ich es allerdings nicht empfehlen.
 
Dabei
10 Nov 2018
Beiträge
32
Alter
35
#5
Füttere auch wildkind aber wie Mila schrieb hat er extrem viel Output und bin am such nach einem besseren Futter. Aber leider leichter gesagt als getan:)
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.199
#7
Also, für ein gutes Futter halte ich es nicht.
Da wird geworben (z. B. bei Huhn mit Ente) mit 59% Fleisch, davon 37% Frischfleisch.
Es bleibt durch die Trocknung aber ca nur ein Drittel davon übrig, also ca 12% von den 37%.
Damit steht dann das Fleisch plötzlich nicht mehr an erster Stelle der Deklaration.
 
Dabei
10 Nov 2018
Beiträge
32
Alter
35
#8
Habe heute etwas in der Nacht gesucht und das neue?? Futter von futterhaus gesehen . Mit diesen Bestandteilen. Also Futter ist ne halbe Wissenschaft :) liest sich für mich eigentlich recht gut.

Heisst: NaturPlus

Zusammensetzung: 25 % frisches Hühnerfleisch, 20 % Kartoffelflocken, 14 % Lammprotein getrocknet, 10 % Kartoffel getrocknet, 7,5 % Kartoffelprotein, 6 % Karotte getrocknet, 5 % Geflügelfett, 4 % Bohne getrocknet, 3 % Geflügelproteinhydrolysat, 1,5 % Lignocellulose, 0,3 % Lachsöl, 0,25 % Monocalciumphosphat, 0,2 % Steinsalz, 0,2 % Sonnenblumenöl, 0,2 % Kaliumchlorid, 0,2 % Petersilie, 0,2 % Sellerieblätter
Analytische Bestandteile: Protein 25 %, Fettgehalt 13 %, Rohfaser 3 %, Rohasche 8,5 %, Feuchtigkeit 8 %, Calcium 1,5 %, Phosphor 1 %, Natrium 0,38 %
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.199
#9
25% frisches Hühnerfleisch ist der "frische Zustand", bedeutet im getrocknetem Zustand (denn für Trofu wird es ja getrocknet) ca 8% Fleisch im Futter. Zusammen mit dem getrockneten Lammprotein kommt man auf ca 22% Fleischanteil im Futter. Kartoffeln, Bohne, Karotte und Füllstoff Zellulose machen 49% aus.
Gut ist anders
 
Dabei
10 Nov 2018
Beiträge
32
Alter
35
#10
Hmm ja nicht mitgedacht hast du ja im oberen Post schon erklärt mein Fehler. Was man evtl nich erwähnennsollte das es ein ofengebackenes Futter ist. Ändert sich dan auch das Futter so drastisch? Wie beim herkömmlichen" Verfahren?Was würdest du als "gutes trocken futter" von den Marken her bezeichnen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.199
#11
Gute Futter gibt es sicher einige.
Ich finde eine klare Deklaration sehr wichtig und nicht so schwammige Angaben wie mit Frischfleisch in Trofu.
Ein gutes Futter ist für mich z. B. das Trofu von Escapure. Das hat allerdings auch seinen Preis.
Ich selbst fütter Naturavetal.

Fleisch besteht zu 70% aus Wasser. Wie man das nun trocknet, ändert ja nix am Ergebnis. Es bleiben 30% übrig.
 
Dabei
6 Jan 2019
Beiträge
41
Alter
35
#12
Habe heute etwas in der Nacht gesucht und das neue?? Futter von futterhaus gesehen . Mit diesen Bestandteilen. Also Futter ist ne halbe Wissenschaft :) liest sich für mich eigentlich recht gut.

Heisst: NaturPlus

Zusammensetzung: 25 % frisches Hühnerfleisch, 20 % Kartoffelflocken, 14 % Lammprotein getrocknet, 10 % Kartoffel getrocknet, 7,5 % Kartoffelprotein, 6 % Karotte getrocknet, 5 % Geflügelfett, 4 % Bohne getrocknet, 3 % Geflügelproteinhydrolysat, 1,5 % Lignocellulose, 0,3 % Lachsöl, 0,25 % Monocalciumphosphat, 0,2 % Steinsalz, 0,2 % Sonnenblumenöl, 0,2 % Kaliumchlorid, 0,2 % Petersilie, 0,2 % Sellerieblätter
Analytische Bestandteile: Protein 25 %, Fettgehalt 13 %, Rohfaser 3 %, Rohasche 8,5 %, Feuchtigkeit 8 %, Calcium 1,5 %, Phosphor 1 %, Natrium 0,38 %
 
Dabei
8 Mai 2016
Beiträge
902
#14
Hallo,

ich habe kurzzeitig das Trockenfutter von Tales & Tails gefüttert, fand ich wirklich gut. Nur Fisch & Gemüse. Leider verträgt mein Hund es nicht ( Futtermilben Allergie), daher habe ich noch 3x 1,5 kg davon hier, also falls jemand Interesse hat
 
Dabei
28 Mai 2020
Beiträge
8
Alter
41
#15
Ich habe lange gebarft aber mein Hund verträgt es irgendwie nicht mehr. ich muss also nach was neuen suchen. Wildkind wollte ich eig. aber soll ja doch nicht das gelbe vom Ei sein. !?
 
Dabei
10 Nov 2018
Beiträge
32
Alter
35
#16
Bekomme morgen kleinen Sack von Granatapet natural taste. Gefällt mir von den Inhaltsstoffen ganz gut.

Zusammensetzung
Lachs, Pute und Geflügel 70% (frischer Lachs 20%, frisches Putenfleisch 20%, frisches Geflügelfleisch 10%, Lachs getrocknet und fein vermahlen 8%, Geflügelfleisch getrocknet und fein vermahlen 8%, Geflügelfett 4%), Gemüse 20% (Kartoffelflocken, Spinat, Karotten), Granatapfelkerne 4% (getrocknet und fein vermahlen), Lachsöl 2%, Mineralstoffe 1,5%, Vitamine 0,5%, Allgäuer Bergwiesenkräuter 0,5% (Bockshornklee, Breitwegerich, Spitzwegerich, Kamille, Löwenzahn, Ringelblume), Chicoree 0,5% (fein vermahlen, mit natürlichen FOS und Inulin), Kräuter 0,3% (Pfefferminze, Thymian, Oregano, Salbei, Petersilie, Majoran, Anissamen), Früchte 0,3% (Cranberrys, Heidelbeeren, Äpfel), Algen 0,2% (Spirulina, Knotentang), neuseeländische Grünlippmuschel 0,1% (fein vermahlen, von Natur aus reich an Glucosamin und Chondroitin), Yucca schidigera 0,1%
 
Dabei
24 Aug 2016
Beiträge
160
#17
Meine bekommen Nassfutter von GranataPet und mittags Wildkind. Außenrum noch Leckerlies, Reste vom Kochen, Gemüse und und und. Ich würde mich also als Allesfütterer bezeichnen. Deshalb bin ich mit dem Wildkind, das ca. 1/3 der Tagesration ausmacht, ganz zufrieden. Besser als die Billigmarken, kostet aber auch kein Vermögen. Wenn ich rein TF geben würde, weiß ich aber nicht, ob ich dabei bleiben würde.
 

Ähnliche Themen


Oben