Giftköderwarnung

Dabei
22 Okt 2008
Beiträge
612
#1
Weiterleitung ..
Anke



Giftköderwarnung in Köln - Porz/Westhoven!

leider haben wir erst heute erfahren, daß letzte Woche in Porz-Westhoven jemand versucht hat, Hunde zu vergiften. Es betrifft das Gebiet Westhoven, ehemaliges Militärgelände, Bereich rund um den See. Es waren ausgehölte Markknochen, gefüllt mit Rattengift. Die Leute haben zwar alle Knochen versucht einzusammeln, aber das heißt ja nicht, daß dieser Verbrecher das nochmal versucht.

Also in diesem Gebiet ÄUSSERSTE VORSICHT!!!!!.

LG Monika


5) Giftköder-Warnung in Marl-Sickingmühle!

Sehr geehrte Frau Klömich, ich habe heute erfahren von anderen
Hundebesitzern aus der Nachbarschaft, dass am Wesel Dattel Kanal hier in
Sickingmühle Giftköder gefunden wurden und auch ein Hund schon daran
verstorben sei. Liebe Grüße N.S.


6) Giftköderwarnung in 73268 Erkensbrechtweiler!

An alle Tierfreunde, bitte passt auf eure Tiere auf.
In 73268 Erkenbrechtsweiler sind am 25.01.2009, 2 Hunde vergiftet worden. Und ob die beiden durch kommen weiß man noch nicht, sie befinden sich in der Tierklinik!
Es wird sich wahrscheinlich um ein Nervengift handeln
Anzeichen :
Hunde brechen zusammen , hohes Fieber, neurologische Ausfälle, sehr hoher Speicherverlust.
Auch ist es erlaubt in andere Foren zu warnen und diese Meldung reichlich zu verteilen. Die Erlaubnis haben wir von der Besitzerin.
Bitte großzügig weiterleiten, vielleicht kann dann ein weiteres Unglück vermieden werden! Und Daumendrücken für die beiden Colliejungs!


7) Giftköderwarnung für Wedemark!

Hallo Ihr Lieben,
im Radio ist eine Meldung gekommen, nach der Jemand im Raum Wedemark u. Umgebung Giftköder für Hunde in Gulaschstücken auslegt - 2 Hunde sollen bereits tot sein, 2 weitere sind wohl ausser Lebensgefahr.
Passt auf jeden Fall auf Eure Nasen auf und gebt das an die weiter, die in der Ecke unterwegs sind.
Die Meldung stimmt, ich habe gerade mit der Dienststelle gesprochen.
Meldungen bitte an:
Polizeikommissariat Mellendorf
Wedemarkstr. 71
30900 Wedemark
Telefon: (0 51 30) 9 77 - 0
Telefax: (0 51 30) 9 77 - 150

Liebe Grüße
Rosi
http://www.conchis-tierhilfe.de


8) Giftköderwarnung in Fürstenfeldbrück!

28.01.09 Fürstenfeldbruck

Geltendorf - Einer der vier Hunde, die innerhalb weniger Tage durch das Pflanzenschutzmittel E 605 vergiftet wurden, ist tot. Wie die Landsberger Polizei mitteilte, verstarb der Rüde Lümmel an den Folgen der Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, die das Gift ausgelöst hat.

Der Hund hatte nahe des Spitzer Weihers im Gemeindebereich Geltendorf/Kaltenberg einen mit dem Pestizid versetzten Köder gefressen. Alle Hunde hatten sich ihre Vergiftungen auf Wald- oder Feldwegen zwischen Geltendorf und Moorenweis zugezogen.

Die Mischlingshündin Micky, die sich die Vergiftung am Wochenende bei einem Spaziergang zwischen Geltendorf und Hausen geholt hat, ist dagegen auf dem Weg der Besserung. "Sie hat am Dienstag eine Kleinigkeit gefressen und am Mittwoch - wenn auch zitternd - für eine halbe Minute auf alle Viere gestellt", sagt Frauchen Andrea Anton-Blum erleichtert.
 
Dabei
20 Dez 2007
Beiträge
108
#2
Na super, das ist ja heftig!

Bei uns ist im Ort momentan auch ein Irrer unterwegs, der Fleisch am Angelhaken in Gärten schmeißt!
Und nachdem wir 4 Hunde haben sind wir wohl potentiell für solche Schweine! Ich kann meine Hunde nicht mehr alleine in den Garten lassen ohne vorher alles abzusuchen... zum kotzen echt...
 
Oben