Jedes Jahr aufs Neue -MILBEN-

Dabei
24 Okt 2017
Beiträge
40
#1
Das man mit Milben als Hundebesitzer leben muss weiß man ja mittlerweile. Das es die eierlegendewollmichsau gegen die Viecher nicht gibt ist bekannt. Wie geht ihr damit um, wenn es euren Hund erwischt hat. Nelly liebt ihren Garten und jegliches Gras. Und da tummelt sich das Viehzeug. Diese Jahr hat es sie extrem an den Ohren und Kopf erwischt. Die Tierärztin ist sehr auf Homöopathie sodass sie selbst sagt diese chemischen Keulen helfen nur bedingt. Sie empfahl Öl und Babypuder. Zusammen mit Kokosöl sind wir auf dem Weg der Besserung. Das Ganze dauerte aber 4 Wochen.
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.349
#2
Bisher hatte ich nur eine Hündin, die empfindlich auf Grasmilben reagiert hat. Bei ihr hat das Abwaschen mit Wasser von Beinen und Bauch gut geholfen.

Lästige Viecher. Mit dem ersten Bodenfrost ist der Spuk aber wieder vorbei.
 
Dabei
6 Nov 2020
Beiträge
1
Alter
37
#4
Ich profitiere auch von den Vorschlägen. Ich freue mich, wenn das Problem gelöst ist.
 

Oben