Leberschaden

Dabei
20 Jul 2012
Beiträge
258
#1
Hallo ihr Lieben,
ich war schon länger nicht mehr aktiv und stell mich grad bei der Suche an.

Hat jemand von Euch Erfahrung beim Barfen eines Hundes mit Leberschaden?

Bei Coco wurde im Februar Borreliose und Anaplasmose diagnostiziert, das einzige merkbare Symptom war das Humpeln (mal links, mal rechts, mal vorne, mal hinten).
Die Behandlung fand mit 4 Wochen Antibiotika und anschließend 50 mg Kortison (schleichend) statt. Aktuell bekommt sie noch eine 1/4-Tablette des Kortison.

Seit einer Woche hat sie jetzt massiv (2,5 kg) abgenommen (von 21,5 auf 19,1 kg). Die Blutuntersuchung hat nun gezeigt, dass sie einen Leberschaden hat, ob dieser nun von der Anaplasmose oder vom Kortison kommt wissen wir (noch) nicht.
Ich möchte Coco jetzt natürlich so gut wie möglich unterstützen und hoffe natürlich, dass die Schäden wieder behoben werden können.

Vllt. hat jemand von euch Erfahrungsberichte/Empfehlungen?
Bin etwas verzweifelt -.-

Liebe Grüße
Simone
 
Dabei
29 Mrz 2018
Beiträge
88
#2
Hallo,
leider kann ich Dir nicht weiterhelfen , doch finde Deinen Bericht sehr interessant,
da jeder Hund sich leicht mit diesen Krankheiten infizieren kann.
Bei meiner Hündin muß ich jetzt täglich Zecken entfernen und ich denke,
da ist es wohl nur eine Frage der Zeit , dass auch bei ihr
Borreliose oder Anaplasmose übertragen werden kann.

Fritz.
 
Dabei
19 Sep 2018
Beiträge
37
#3
Hallo Cococool,
sicher seid ihr noch in Behandlung und ich wünsche Euch, dass es Coco bald besser geht. Wegen der Gewichtsabnahme würde ich, auch wenn Inappetenz, Übelkeit etc von den Erkankungen und Medikamenten herrühren können, auch daran denken weitere Erkrankungen abzuklären- zur Sicherheit.
Zu deiner Frage: Mariendistel wird bei diversen Lebererkrankungen wegen seiner leberregenerierenden Eigenschaften eingesetzt und kann (hoch dosiert, als Medikament) kurweise zugefüttert werden. Insgesamt ist im Krankheitsfall ein sehr leicht verdauliches Futter mit hochwertiger Zusammensetzung sicher eine gute Idee. Alles Gute für Euch!
 
Oben