Owney Jacken

Dabei
30 Sep 2012
Beiträge
1.596
#1
Hat jemand von euch Owney Jacken??

Wie gut sind sie wirklich? Wie praktisch?? Hat jemand Fotos von innen? Preis/Leistung OK?

Ich finde die Idee der modernen doch weiblichen Passform gepaart mit den Vorteilen einer "Hundejacke" super und bin erst vor kurzem über die Marke gestolpert! Die Übergangsjacke würde mich zur Zeit interessieren :D aber Infos hätte ich gerne über alle :)
 
Dabei
5 Mai 2012
Beiträge
367
#4
Also ich hatte mir mal eine bestellt und wieder zurückgeschickt.
Von der Funktionalität eins A. Viele Taschen und sogar eine tasche im Rücken.
Ich habe mich dann aber doch für eine jack wolfskin Jacke entschieden, weil die Qualität der owney Jacken doch nicht so hochwertig ist. Für den Preis ist das wirklich ok, aber ich persönlich wollte eine hochwertigere Jacke. Jack wolfskin hat da ganz gute Jacken, auch für einen passablen Preis. Klar teurer geht immer, aber owney war mir nicht hochwertig genug.
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.871
#5
Ich habe jetzt die 2. Owneyjacke in folge (Modell Sila, Outdoor/Doppeljacke)
Ich bin zufrieden. Die innere (herausnehmbare) Fleecejacke hält warm um die Jacke ist komplett wasserdicht. Die Vielen Taschen, auch die rausnehmbare Leckerchentasche und vorallem die Rückentasche für Spielie/Futterbeutel etc finde ich klasse.
Dadurch. dass sich die Fleecejacke rausnehmen lässt, eignet sie sich auch super als Übergangsjacke bzw nur als Regenjacke....
 

Herbsel

BARF Gläubige
Dabei
28 Jan 2013
Beiträge
327
#6
Ich besitze gerade den "Wintermantel" Kallu ( http://www.amazon.de/gp/product/B00N95Y3ME?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o04_s00 )

Die Rezension auf der Seite ist auch von mir.
Ich verwende die Jacke für alles: Rettungshundearbeit, Spaziergänge und in der Stadt kann man sie auch anziehen. Ich finde das Obermaterial sehr hochwertig, kostet aber in der "heringbone" Variante mehr als in anderen Farben.
Durch die Kordel Innen ist die Jacke schön tailliert und es passen nach Bedarf noch 3 Pullover drunter, sodass man mit Zwiebellook auch bei Eiseskälte immer warm bleibt.
Hierbei nehme ich für drunter (bei der rettungshundearbeit) nur Funktionswäsche und -klamotten und vielleicht noch einen warmen Fleecepulli oben drüber.
Die Taschen brauch ich allesamt, seitdem ich diese habe, habe ich endlich das Gefühl, dass ich alles unterbekommen, auch wenn die Tunneltasche im Rücken etwas tief liegt (Höhe Popo).

Der Stoff ist sehr robust, ich bin schon öfter an Brombeersträuchern hängen geblieben. Keine Löcher und keine Fäden.
Durch den starken gebrauch ist sie aber schon dreckig.... ich werde sie nur mit Shampoo für Funktionsjacken waschen, damit die Ultramegawasserfestigkeit auch erhalten bleibt :)
( http://www.amazon.de/gp/product/B00N95Y3ME?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o04_s00 )
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.196
#7
wirklich schick, die farbe gefällt mir sehr gut und vorallem der kordelzug. hab mir jetzt gerade einen neuen mantel gekauft, sieht fast genauso aus.
 
Dabei
29 Okt 2014
Beiträge
377
#8
kann mir vielleicht jemand sagen wie die Sachen ausfallen?
Ich hab XS oder S - tendiere aber zu S, weil ich gerne was drunter anziehen würde.
Sind die Sachen weiter oder enger geschnitten oder halten sie sich eher an die Normmaße :)
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.871
#9
Ich find, dass sie ziemlich groß ausfallen. Trage S-M... Habe M genommen und es ist schon ziemlich groß, auch wenn man einiges drunterzieht. Nächstes Mal nehm ich S.
 

Herbsel

BARF Gläubige
Dabei
28 Jan 2013
Beiträge
327
#10
Owney fällt relativ groß aus. Ich trage M, bei meiner letzten Adidas Jacke wird mir L schon eng, wenn ich was drunter trage, da ich es wage 80D zu tragen :D
Bei Owney hab ich M bestellt und musste noch den Kordelzug benutzen, weil ich sonst einfach zu viel Platz hätte. Ich kann da 3-4 Lagen problemlos drunter tragen. Oder auch nicht. Eigentlich ganz angenehm.
 

Herbsel

BARF Gläubige
Dabei
28 Jan 2013
Beiträge
327
#11
Owney fällt relativ groß aus. Ich trage M, bei meiner letzten Adidas Jacke wird mir L schon eng, wenn ich was drunter trage, da ich es wage 80D zu tragen :D
Bei Owney hab ich M bestellt und musste noch den Kordelzug benutzen, weil ich sonst einfach zu viel Platz hätte. Ich kann da 3-4 Lagen problemlos drunter tragen. Oder auch nicht. Eigentlich ganz angenehm.
 
Dabei
11 Nov 2012
Beiträge
186
Alter
36
#12
ich habe den Regenparka Arnauti und bin damit ziemlich happy, er eignet sich für Frühjahr/Herbst, weil nicht gefüttert, aber man kann was drunter ziehen, wie schon gesagt wurde, Owney fällt recht groß aus. Habe die Arnauti in XS, trage sonst eher S.
Am besten finde ich die herausnehmbare Leckerlitasche, die nehme ich einfach für meine momentane Winterjacke :D
 
Dabei
29 Okt 2014
Beiträge
377
#13
super Danke. Ich hab mir das Gilet jetzt mal in S bestellt. Ich will meine Softshell-Jacke im Frühling drunter anziehen. Denke das sollte dann gut klappen.
Bin schon gespannt.
Bis jetzt brauchte ich das ja alles nicht, weil meine ältere Hündin weder spielt oder ich sie - außer am Platz - von der Leine lassen kann (sie läuft aus Angst davon, die Leine ist "sicherheit" für sie). Da reichten ein paar Leckerlies im Hosensack und ein Gackibeutel :) mit zwei Hunden, vor allem einem jungen Aussie, braucht man wesentlich mehr mit :)
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
2.007
Alter
34
#14
Huhu ihr alle,

bei mir soll nun mal wieder eine neue Winterjacke einziehen :) nun wollte ich ja eigentlich wieder eine Goodboy haben...aberr...mir gefallen da dort die Jacken nicht sooo bzw. die die mir gefallen würde ist in meiner Größe gerade nicht verfügbar.

So dann bin ich auf diese tolle Jacke zufällig gestoßen:

http://www.tiierisch.de/produkt/owney-outdoor-parka-fuer-damen-tuvaq-khaki

Und habe mir natürlich ein paar Bewertungen dazu anguckt. ..leider hab ich des öfteren gelesen das sie nicht richtig warm halten soll...nur mit extra Fleecejacke darunter usw :S

Wie sind eure Erfahrungen da? Hat jemand evtl sogar diese Jacke?
 
Dabei
29 Okt 2013
Beiträge
81
#15
@Katja85 Die habe ich nicht, aber ich würde zu einer Kombi-Jacke tendieren, also eine, bei der man die Fleecejacke rausnehmen kann.
Ich habe die Owney Sila Woman, die geht als Regenjacke und als wärmere Jacke. Und da kann ich sogar eine weitere dünne Fleecejacke drunterziehen.
Wenn du aber alles-in-einem haben willst, dann ist der Parka sicher gut. Ich finde, er sieht auch sehr schick aus!


Ich finde übrigens, dass nicht alle Owney-jacken groß ausfallen, ich habe die Matu Hood Softshell und die ist tailliert und echt eng. Da passt eine Fleecejacke nicht mehr drunter.
 
Dabei
29 Okt 2014
Beiträge
377
#16
Ich hab mir jetzt den Arctic Parka gekauft und bin begeistert ... So angenehm zu tragen und mit den vielen Taschen super praktisch.
(Schön ist er auch ;)
 
Dabei
1 Okt 2014
Beiträge
68
#17
Ist der Arctic Parka denn auch schön dick wattiert? Suche auch eine neue Winterjacke die gut warm hält und der Arctic Parka gefällt mir optisch super gut.
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.871
#18
Bin mir auch am überlegen, ob ich den Parka hole, allerdings bin ich mir unsicher, ob er auch bei stundenlangem Hundeplatz warm hält. Schaut irgendwie nicht so aus ...

Badmouse, wie fällt der denn von der Größe her aus? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
29 Okt 2014
Beiträge
377
#19
wirklich dick wattiert ist er nicht ... und ich konnte ihn ja noch nicht im Winter testen. Mir ist eigentlich immer kalt und ich hab das Gefühl er ist wie andere Winterjacken.
Stundenlanges Hundeplatz stehen usw. konnte ich noch nicht testen und derzeit hats ja auch noch Plusgrade.

Ich hab ihn in XS bestellt und er paßt haargenau, auch noch mit dicker Weste drunter. Normalerweise trage ich S/34/36 je nachdem.
Also wie auch viele anderen Sachen, fällt er vermutlich größer aus.
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.871
#20
Danke... :) Meine anderen Owneysachen fallen auch alle Größer aus...hm... Vllt bestell ich 2 Größen zum Testen.. Meine dicken Pullis müssen im Zweifelsfall noch drunterpassen :D

Edit: Wenn ich mir die Maßtabelle angucke sollte locker Größe S passen..hmhm...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
29 Okt 2014
Beiträge
377
#21
Ich hatte Anfangs S bestellt und dann aber nochmal meine Hundesportweste von Owney probiert, die ist S und dann hab ich mich beim Mantel für XS entschieden. Die dicke Weste paßt bei mir noch drunter.
Und der Mantel ist sehr angenehm und man kann sich noch gut bewegen darin.

Notfalls hätte ichs zurückgeschickt und dann halt ne Nummer größer.

Aber hast recht, ich würde jetzt - im nachhinein gesehen - auch gleich beide bestellen.
Ich habs übrigens bei hundeshop.de bestellt, da war er günstiger als sonstwo.
 
Dabei
1 Okt 2014
Beiträge
68
#22
Bei mir ist letzte Woche auch der Owney Arctic angekommen. Der ist sooooooo toll! Hält schön warm (eisige Kälte konnte ich bei den Temperaturen natürlich noch nicht ausprobieren) und die vielen Taschen sind super praktisch. Das Design ist schick und die Verarbeitung meiner Meinung nach super hochwertig. Trage eigentlich S-M mit einer stärkeren Tendenz zu M und der Arctic passt in S perfekt, auch wenn man noch ein dickes Fleece drunter zieht. Er fällt also definitiv groß aus. Einziger Makel ist, wie oben schonmal erwähnt, dass die Rückentasche etwas zu tief sitzt.
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.871
#24
Sowas wasche ich immer ganz normal... 30 Grad.. Danach noch ne Runde mit Einwaschimprägnierer.
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.871
#26
Eigentlich werfe ich nie jacken in den Trockner. In unseren würde ich sie reinwerfen. Aber der hat auch mindestens 2000 programme für jeden mist :D da hätte ich keine Angst das was kaputt geht.
 
Dabei
29 Okt 2014
Beiträge
377
#27
Okay danke. Dann trockne ich sie zumindest mal an.
Normalerweise trockne ich gerade jacken, dass sie wieder fluffig werden :)
 
Dabei
27 Feb 2011
Beiträge
159
#28
Ich hoff es ist okay wenn ich das Thema wieder aufgreife.

Wie zufrieden seit ihr mit euren Owney jacken?

Ich bin schon länger am überlegen zwischen Owney und Goodboy, wobei ich mittlerweile mehr zu Owney tendiere. Aber die frage ist welche?
Derzeit hab ich immer meine Jack Wolfskin 3in1 an bzw. halt eben im Frühjahr/Sommer bei Regen ohne Fleecejacke ;-). Ich bräuchte aber was wo ich einfach mehr unterbringe. Bei 4 Hunden hab ich doch immer viel mit ... Leinen, Handy, Autoschlüssel, Leckerli (da hab ich eh ne extra Tasche, aber wenn das in der Jacke unterbringe auch okay), Sackerl,usw...

Ich mag auch mehr die Jacken die bis/über den Po gehen. Kurze mag ich einfach nicht mehr, das zieht dann immer so im Rücken.

Hätte mir die Anauti, Senda und Bora angesehen. Ev auch die Artic und Kallu. Jede hat seine Vor-/Nachteile, aber ich hab immer noch keinen Plan welche :confused:.
Welche habt ihr? Wie zufrieden seit ihr damit?
 
Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
AnnaAussie Ausstattung 4
Rubyn Verhalten und Erziehung 4
N Archiv 0
N Archiv 1

Ähnliche Themen


Oben