Wieviele Löserunden braucht der erwachsene Hund?

Dabei
17 Apr 2015
Beiträge
31
#1
Hallo zusammen!

Mal Hand aufs Herz: Wie oft müssen eure Hund am Tag raus - des pinkelns wegen?

Wir gehen zurzeit 4mal am Tag, meist um 7h, um 13h, 18h und 23h. Ich überlege ob ich es auf dreimal runterfahren kann, da es echt anstrengend ist es so mit dem kleinkindalltag aufrecht zu erhalten, denn der muss dann jedes Mal mit. Wir haben ein kleines rasenstück direkt am Haus, aber da pieseln sie nicht drauf, hab jetzt schon ein paar mal die 13h runde weggelassen, aber auch dann pinkeln sie da nicht, dann halten sie ein bis zur Abendrunde, aber das sind dann um die 10 Stunden, klar nachts schaffen sie das, aber für tagsüber ist das doch zu lang, oder? Sie beschweren sich dann nicht und nutzen wie gesagt auch nicht den Löseplatz, Aber wenn wir um 13h gehen normalerweise dann pinkeln sie natürlich und machen sogar beide meistens kaka...



Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
Dabei
26 Jan 2012
Beiträge
811
#2
Also ich finde, dass ein Hund tagsüber nicht über 5 Stunden am Stück einhalten müssen sollte - zumindest nicht regelmäßig.
Soweit ich weiß ist das alles andere als gut für die Blase, weshalb ich bei längeren Arbeitszeiten immer jemanden organisiere, der die Hunde rauslässt.

Schaffen würden meine Hunde das - aber müssen tun sie es nicht.

Egal wie anstrengend das ist - bei mir würde da keine Runde ausfallen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Dabei
8 Mai 2016
Beiträge
877
#3
Was hast du denn für Hunde? Wie alt, welche Rasse, wie viele?

Und was machst du sonst noch mit ihnen?
Wenn selbst die Pipirunden zu viel sind, bekommen die Hunde dann genug Auslastung?

Dusty geht im Prinzip auch viermal, wobei er ganz früh morgens und ganz spät Abends nur zum Pipimachen rausgeht.
Dann eben Vormittags und Nachmittags Spazieren. Zwischendrin spielen, Suchspiele oder Üben.
Manchmal ist es nur ein großer Spaziergang und eben die Pipirunden, manchmal ein paar kleine Spaziergänge. Je nach Wetter, Auslastung etc.
Ich würde nie auf die Idee kommen eine Gassirunde ausfallen zu lassen wnn nicht gerade ein Notfall herrscht.
Ich habe auch einen kleinen Sohn der grade in die Schule gekommen ist, geht wunderbar.

Eine Bekannte hier im Ort ist auch immer mit ihren Kindern im Kinderwagen und den Hunden spazieren gegangen, oder mit dem Laufrad.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
17 Apr 2015
Beiträge
31
#4
Nee es ging mir jetzt tatsächlich nur um die Anzahl des Zuhauseaufbrechens, nicht um Zeit, die wir mit den Hunden generell verbringen oder deren Auslastung. Wir sind regelmäßig zwei bis drei Stunden mit ihnen draußen, das ist nicht das Problem, sondern das Kind zweimal am Tag fertig machen, insbesondere an den Tagen, wo wir nur Pipirunden gehen


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
Dabei
8 Mai 2016
Beiträge
877
#5
ach so :)

Ja, das kenne ich, aber da musst du durch. Ist grade im Winter jetzt recht aufwendig, die ganze dicke Kleidung, Handschuhe etc.
Aber mehr als 4 - 5 Stunden ohne Gassi gehen würde ich nicht machen.
 
Dabei
6 Mai 2014
Beiträge
101
#6
Also da wir in der Stadt wohnen, und Mali dadurch nicht in nen Garten raus kann um sich zu lösen, gehen wir zwischen 4 bis 5 Mal am Tag raus mit ihr. In der Früh so gegen 6.00 gibts meist mal ne größere Runde, da sie danach länger einhalten muss (zumindest dann wenn ich arbeiten bin). Um die Mittagszeit bzw. am frühen Nachmittag gehts dann für längere Zeit raus (entweder mit mir oder mit dem Hundesitter). Und am späten Nachmittag und kurz vorm Schlafen gehen gibt es nur mehr kurze Pipirunden um den Block. Ich achte eigentlich schon darauf, dass sie max. 5 Stunden einhalten muss (denke mir dann selber immer, dass würd ich persönlich wsl nicht mal schaffen ^^)
 
Dabei
26 Jan 2012
Beiträge
811
#7
Da muss man dann als Hundehalter auch einfach mal durch. Es ist nunmal ein Grundbedürfnis und es ist deine Verantwortung die Grundbedürfnisse deines Hundes zu stillen.

Regelmäßig 10 Stunden am Stück einhalten zu müssen stillt dieses Grundbedürfnis nicht und ist auch gesundheitlich nicht gerade förderlich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Dabei
27 Jul 2012
Beiträge
2.383
Alter
26
#8
Also bei una sind es, wenn wir tatsächlich mal nur zuhause sind gegen 7, 12, 17 und 22 Uhr.
 
Dabei
20 Jan 2016
Beiträge
107
Alter
31
#9
Die Frage ist aber auch, warum machen sie nicht auf das Rasenstück? :) Würden sie das tun, wäre das Problem ja gelöst.
Meine kann tagsüber immer mal wieder im Garten pipi machen - weiß gar nicht wie oft, aber mindestens alle 4-5 Stunden oder wenn sie sich meldet. Richtig Gassi gehen wir zweimal, da steht lösen aber eher im Hintergrund (am liebsten macht meine Zuhause :confused: hab das Gefühl beim Gassi gehen vergisst sie einfach, dass man hier auch mal aufs Klo kann... anderes ist da spannender - grad umgekehrt).
 
Dabei
10 Dez 2015
Beiträge
412
#10
Die Frage ist aber auch, warum machen sie nicht auf das Rasenstück? :) Würden sie das tun, wäre das Problem ja gelöst.
Meine kann tagsüber immer mal wieder im Garten pipi machen - weiß gar nicht wie oft, aber mindestens alle 4-5 Stunden oder wenn sie sich meldet. Richtig Gassi gehen wir zweimal, da steht lösen aber eher im Hintergrund (am liebsten macht meine Zuhause :confused: hab das Gefühl beim Gassi gehen vergisst sie einfach, dass man hier auch mal aufs Klo kann... anderes ist da spannender - grad umgekehrt).
Die Frage stellte ich mir auch... ich würde versuchen die Hunde daran zu gewöhnen auf das Rasenstück zu machen. Meine hat zB ein Kommando zum lösen, da es bei mir auf der Arbeit auch mal etwas schneller gehen muss und ich nicht 20 min gassi gehen kann. Evtl kannst du es als Kommando trainieren und dann wirklich nur da stehen am Rasenstück, bis sie machen. Kann u. U. länger dauern anfangs. Amy geht auch ca 4-5 mal raus zum lösen. Und für mich war es super, dass die direkt vor dem Haus gemacht hat. So hat mein Baby zB Mittagsschlaf gemacht und ich hab die Babyphone App mit Kamera angemacht und bin dann schnell runter (Baby konnte ich ja hören und sehen) und Amy konnte pipi machen.
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.216
#11
mein dicker geht nur 3x, gegen 7:30 große runde, gegen 14;30 uhr großte runde und gegen 19:30 an die ecke pipi machen. zu mehr hat er überhaupt keine lust. danach geht er schlafen und ist nicht mehr zu bewegen nochmal raus zu gehen.

smiley hingegen geht meist 5x, gegen 13 uhr wenn ich von der arbeit komme und abends gegen 23 uhr pieseln. allerdings gehe ich nur über die straße, da zieh ich mich nicht groß an
 
Dabei
4 Mrz 2015
Beiträge
119
Alter
24
#12
Meine kommen in der Woche um 8.30 Uhr, um 15.30 Uhr, um 17 Uhr und um 23.30 Uhr raus. Mal früher, mal später. Die 17 Uhr Runde ist die Große, die kann es auch mal eher oder mal später geben aber im Normalfall sind sie 4x am Tag draußen zum lösen.
3x ca. 10 Minuten und einmal 1 1/2 Stunden aufwärts.
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.218
Alter
31
#13
wir gehen um ca. 7 Uhr, 13 Uhr, 19 Uhr und dann vom Schlafen gehen. Natürlich auch so zwischen durch wenn die sich doch melden. Die Zeiten sind nur ungefähr.
 
Dabei
12 Nov 2015
Beiträge
173
#14
Unser Rüde ist gerade 1 Jahr alt. Im Garten herrscht Pipi verbot (ich finde das echt ekelig!!!). Wir gehen meist 2x / Tag ne große Runde und ca. 4x nur zum Lösen vor's Haus. Dabei muss ich ihn in letzter Zeit aber an die Leine nehmen, sonst geht er auf der großen Wiese ewig lang schnüffeln (und mein 2.5 Jährige + Baby warten ja drinnen). Also Leine ran, Gassi Kommando, loben und wieder rein. Weniger oft hält er nicht ein. Ihm fällt die Nacht noch manchmal schwer mir dem großen Geschäft (22Uhr - 6Uhr).
 
Dabei
29 Mrz 2015
Beiträge
520
#15
Ich frag mich das ehrlich auch immer, wie ihr das mit kleinen Kindern macht. Ich bin froh, dass meine Tochter (sieben) schon mal ne Stunde alleine bleibt wenn ich rausgehe. Sie will halt nicht immer mit und wenn sie müsste, würde das uns beide bestimmt Nerven kosten. Daher Hut ab vor den Mamis hier, die das alles gewuppt kriegen.

Zu den Zeiten, wir gehen um 6 Uhr Pipi (in die Büsche vorm Haus), gegen 8 und 14 und 19 Uhr Runden, gegen 22 Uhr letztes Pipi. Wenn sie anzeigt, auch noch mal zwischendrin.
Garten ist bei uns auch Pipifreie Zone. Ich mag einfach keine kahlen Stellen im Rasen haben und wenn, darf sie nur in die Büsche, wenn´s gar nicht anders geht.
 
Dabei
29 Dez 2012
Beiträge
521
Alter
27
#16
Also ich gehe an freien Tagen nur 3 mal raus. Morgens gegen 8, mittags irgendwann zwischen 12 und 15uhr und abends gegen 8.

Mittags die Runde 1-2std.
Wenn ich arbeite (HuTa bzw Hundeschule) kommen die Hunde mit. Entweder morgens 6:30-12:45. Da sind die beiden den ganzen Tag im Auslauf. Dann nochmal gegen 20uhr. Oder morgens gegen 8 und von 12:45 -19uhr arbeiten.
Am Wochenende ist hundeschule von 9-14uhr. Danach gehen wir entweder direkt noch ne große Runde raus oder auch wieder erst um 8.

Die beiden halten über Nacht ohne Probleme aus, und wenns um 6 ur arbeit geht würden sie am liebsten weiter schlafen.

Gesendet von meinem SM-T535 mit Tapatalk
 
Dabei
22 Sep 2015
Beiträge
361
Alter
24
#17
Mina und Suri können beide ziemlich lang anhalten. In der Regel gehen wir 1-2 lange Runden (1-2h) am Tag. Wenn eine der langen Runden ausfällt gibt es ne Pipi Runde dafür. Je nachdem wie die Runden zeitlich liegen gehts dazwischen nochmal auf ne Pipi Runde. Da wir einen Garten haben können sie da aber auch hin und pinkeln :)
 
Dabei
26 Mai 2015
Beiträge
2.193
#18
Wir gehen morgens, Mittags, nachmittags, abends und spät abends. Also grob 5 x am Tag. Wobei ich Mittags meine Pause mit dem Hund draußen verbringe und Nachmittags die große Runde ansteht. Mein Hund muss meist nach dem Abendbrot nochmal dringend pinkeln. Sie würde dann auch durchhalten bis morgens um 6, aber bevor ich ins Bett gehe, gehen wir schnell nochmal pinkeln.

Es kann auch schonmal sein dass wir nur 3 Runden mach, zB am Wochenende wenn wir ne ganz große Runde gedreht haben dann schläft sie bis Abends.
 
Dabei
10 Mrz 2014
Beiträge
1.139
#19
Bei uns ist es sehr unterschiedlich, je nachdem wann Lassie in den Garten möchte. Einmal am Tag gehen wir spazieren, da macht sie öfter, aber wahrscheinlich eher markieren. Wenn wir vor dem Haus etwas erledigen, geht sie mit und macht in die Wiese. Morgens um 6:30 bestehe ich das sie in den Garten geht, und immer wenn der letzte geht, lässt er sie nochmal raus. Wenn ich heimkomme muss sie meistens nicht. Abends vorm Bett schicke ich sie nochmal, das kann zwischen 8 und 12 sein. Hin und wieder meint sie wenn ich nacht muss sie müsse jetzt auch. Wenn ich sie rauslasse macht sie manchmal, manchmal auch nur Schmarrn, deshalb mach ich das nur wenn ich wirklich Lust habe. Ansonsten zeigt sie an wenn sie muss.
 
Oben