Erhöhte Temperatur?! aber quietschfidel!!

Dabei
25 Mrz 2013
Beiträge
465
#1
Hey ALLE,

habs noch verabsäumt mich bzw uns vorzustellen, werde das aber gleich nachholen. :)
Dennoch vorab ne Frage.
Unser Finn ist jetzt 13 1/2 Wochen alt und folgende Situation spielte sich in den letzten Tagen ab:
Vorgestern hat Finn eine geräucherte Fischhaut (10x10cm) verschluckt, nachdem der Kater eben diese vom Tisch gepfeffert hat auf dem er unerlaubt zu Gange war. Hab mich daraufhin schon gesorgt, nachdem aber bis heute regelmäßig fester Stuhl kam hab ich mich dann damit abgefunden, dass es wohl verdaut wurde. Außerdem bekommt er seit 2 Tagen Straußensehnen zum knabbern, weil die Tierhandlung des vertrauens meinte, dass Strauß gut vertragen werden würde. Heute hat er die Sehnen (5cm lange Streifen) wieder rausgespuckt. Straußensehnen gibts also nicht mehr. Lange Rede kurzer Sinn: Finn ist seit 2 Tagen ein bisschen komisch - er ist nicht apathisch, verhält sich unsgegenüber wie immer, aber ist schnell erschöpft (wobei er, wenn er wach ist, sowas von wach ist hahaha). Und hat gestern Nachmittag ein ziemlich heißes Bäuchlein gehabt und zeitweise auf den Pfoten geschwitzt. Daher meine Annahme Fieber (nachdem mein Freund erst heute Abend heim kommt und ich nicht alleine Fieber messen kann, hab ich noch nicht in Erfahrung gebracht ob er Fieber hat.
Er trinkt normal viel. Frisst wie ein verrückter. Springt herum und schläft viel. Dennoch, die heißen Pfoten (zeitweise) beunruhigen mich und dass er relativ schnell fiept momentan.

Mach ich mir umsonst sorgen?

PS: er hat seit ein paar Tagen auch ein neues Geschirr, dass er nicht sonderlich zu mögen scheint obwohl es viiiiel bequemer sein soll. Vielleicht ist er auch deshalb beim rausgehen unrund.

Also TA? Oder noch zuwarten? Kann es sein, dass er beginnt zu zahnen (er beisst momentan wie wild an allem und jedem rum) und daher evtl die Temperaturschwankungen?

Vielen Dank schon mal,
Isabella

P.P.S: Vorstellung folgt sogleicht!!!
 
Dabei
15 Jan 2013
Beiträge
391
#2
Ganz ehrlich, wenn du dir Sorgen machst, dann geh zum Tierarzt. Selbst wenn nichts ist, bist du dann beruhigt. Und aus der Entfernung eine Diagnose zu stellen ist ja quasi unmöglich.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.333
#3
Hmm, hört sich für mich auch etwas komisch an und kenne es so von Loki leider nicht.
An der Fischhaut wird es nicht liegen, aber vielleicht hat er wirklich Fieber?
Wenn du dir Sorgen machst, dann ab zum TA, egal ob heute Feiertag ist oder nicht. :)
 
Dabei
25 Mrz 2013
Beiträge
465
#4
Danke, werd sobald er wach ist zum TA schauen. Unsere Tierklinik hat eh auch Feiertags offen!!
 

KON

Berliner Schnauze
Dabei
22 Mrz 2011
Beiträge
709
Alter
32
#5
Ivo hat auch schnell mal Schwitzepfötchen und hier in Berlin wars die letzten Tage auch echt feucht-schwül. Ich würde mir da keine großen Sorgen machen, da die Körpertemperatur bei Hunden eben durchaus mal ansteigt aufgrund von erhöhter Aktivität. Und da Welpen ja noch den nackten Bauch haben, fühlt man da viel eher, dass der Organismus vielleicht gerade verdaut und deshalb arbeitet. Meiner hatte auch an und an echt ne warme Wampe, aber auch Babys können totale Heizöfen sein.

Aber wenn du dir wirklich Sorgen machst, geh besser zum Tierarzt. Obwohl ich nicht wüsste, was der groß machen soll, solange zu der erhöhten Temperatur nicht noch ein anderes Symptom dazu kommt. Der Zahnwechsel kann wirklich ein Grund dafür sein, aber bei einer Erkrankung müssten noch andere Sachen dazu kommen. Du kannst ja mal bei so einer "Hitzeperiode" die kapillaren Füllzeiten testen. Einfach aufs Zahnfleisch drücken und gucken wie schnell das Zahnfleisch wieder rosa ist. Müsste so ca. 1 Sekunde dauern. Wenn das Zahnfleisch aber hell ist und die Druckstelle nur langsam verschwindet, ist das schon eher ein Zeichen dafür, dass der Organismus gerade echt mit etwas kämpft.
 
Dabei
30 Sep 2012
Beiträge
1.541
#6
Ich wär auch zum TA gefahren wenn ich mir sorgen mach. Lieber einmal mehr als 1 mal zu wenig. Hört sich aber nicht so übel an.
5cm Stückchen spucken ist uns auch schon mal passiert ganz am anfang. Desshalb brauchst du nicht aufhören ihn das zu geben. Du musst nur ein Auge auf ihn haben! Kaylee bekommt nichts mehr zu kauen wenn ich nicht immer zu ihr schauen kann! Sie ist eine gierige Maus die öfter mal was im ganzen versucht zu schlucken.
Freu mich schon auf deine Vorstellung (LG auch aus Wien)
 
Dabei
25 Mrz 2013
Beiträge
465
#7
Hey,

so... Finn schläft immer noch, mit kurzen Unterbrechungen.
Hab aber jetzt mit einem befreundeten Tierarzt telefoniert und er meinte, ich soll mich nicht zu viel sorgen. Ich soll am Abend mit meinem Freund Fieber messen. Nachdem mein kleiner vor 2 Wochen schon Giardien hatte kann es sein, dass die gerade wieder kommen (hartnäckige Biester) und daher kann die Temp. schwanken. In der Tierklinik können sie nicht viel machen außer mir sagen, dass ich zuwarten soll, nachdem kein zweites Symptom dazu kommt. Nachdem er frisst, trinkt und rumspringt und auch sein zahnfleisch gut durchblutet ist, meinte er es kann auf jeden Fall nichts sein, wo man akut handeln muss.
Darum bin ich jetzt mal wieder beruhigt und warte mit wachsamem Auge mal ab wie es sich bis abends entwickelt. Dann wird Fieber gemessen und dann sehen wir weiter.

Vielen dank aber mal für die vielen Antworten. :)
 
Dabei
28 Feb 2013
Beiträge
1.166
Alter
48
#8
Mein T A sagte mir mal Fieber beim Hund kann man nicht anhand von Pfotenfühlen oder an irgenwelche Gliedmaßen erfühlen .
Nur das Thermometer gibt 100% sicherheit....
Ich fühle grad die Pfoten und Bäuche meine Wuffels und sie sind auch heiß , ich denke die Körperwärme eines Hundes liegt an der Fellsubstanz.
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.232
#9
heiße ohren trockene nase sind KEINE zuverlässigen Anzeichen für Fieber. Da hilft nur die rektale Temperatur messen. alles über 38,9 ist Fieber und gehört zum TA
 
Dabei
25 Mrz 2013
Beiträge
465
#10
Mein TA meinte bei Welpen können 39,5 schon leicht vorkommen, alles was drüber ist ist dann bedenklich.
Um 18 Uhr werd ichs wissen, aber nachdem vom befreundeten TA Entwarnung kam bin ich jetzt mal nicht mehr so aufgeregt :)
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.333
#11
Wir messen auch immer schööön rektal die Temperatur. Wir üben ab und zu, damit es im Ernstfall gut klappt. Loki hasst es! :D
 
Dabei
25 Mrz 2013
Beiträge
465
#13
finn ist wieder super drauf... 38,5 temperatur und quietsch vergnügt :)
 

Ähnliche Themen


Oben