Fahrradanhänger

Dabei
3 Dez 2015
Beiträge
24
#1
Wir sind im WomoUrlaub viel mit dem Rad (e-bike) unterwegs und Frodo kommt natürlich mit. Er läuft gut am Fahrrad, wir fahren in moderatem Tempo, so dass er in der Regel langsam traben kann. Für weitere Strecken, schnelleres Tempo sowie warmes Wetter denken wir darüber nach, einen Fahrradanhänger anzuschaffen. Dieser darf ruhig etwas kosten, wir sind durchaus auch auf holperigen Wegen unterwegs, das sollte der Hänger aushalten. Leider kann man die Hänger kaum irgendwo ansehen, sondern nur bestellen. In Erwägung ziehen wir u.a. den Burley Tail Wagon (lässt sich sehr kompakt falten/ Hänger muss in der Womogarage verstaut werden)Croozer oder den DoggyTourer. Wer ist auch mal mit dem Anhänger unterwegs und kann Empfehlungen aussprechen? Kritische Stimmen sind selbstverständlich auch gefragt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
3 Dez 2015
Beiträge
24
#4
Wir haben jetzt den DoggyTourer bestellt. Nun hoffe ich, dass Herr Frodo- nach der Eingewöhnungsphase- da auch gerne mitfährt.
 
Dabei
3 Dez 2015
Beiträge
24
#5
Ich führe dann mal ein paar Selbstgespräche. ;)
Der DoggyTourer ist heute angekommen. Die ersten Gewöhnungsversuche- ohne Räder und Dach- sahen schon mal gut aus:



 
Dabei
1 Jun 2015
Beiträge
275
#8
uih, das sind ja stolze Preise!!!!
Hab mal kurz gegoogelt, unser erster Hund ist etwas eingeschränkt und schafft auch nicht so lange Touren, aber für die wenigen Touren die wir machen.....
Naja sieht aber nach guter Qualität aus und ich beglückwünsche zur Neuanschaffung dieses Wagens.
 
Dabei
3 Dez 2015
Beiträge
24
#9
Wir machen im Urlaub nahezu täglich längere Touren - bisher mit Hund max 40 km- ohne Hund auch mal 60km. Es geht dabei nicht nur über Straße sondern auch mal über unebene Feldwege, geschotterte Wege..., d.h. der Hänger muss schon was aushalten. Ich hatte mich zuvor erkundigt und bei dem was wir vorhaben hieß es immer, nicht die günstigen kaufen, lieber mehr ausgeben ;)
 
Dabei
27 Feb 2017
Beiträge
169
#11
Also, ich kann das nur bestätigen. Ich habe für Dobby irgend ein gebrauchtes Billigteil gekauft und habe geflucht, weil der Anhänger doppelt so schwer war wie mein Welpe. Habe das Teil auch nur einen Sommer lang genutzt, das komplette letzte Jahr stand er im Fahrradkeller. Von daher ist etwas mehr Geld sicher sinnvoll, wenn Ihr ihn regelmäßig verwenden wollt.
 
Dabei
3 Dez 2015
Beiträge
24
#12


Der Hänger hängt nun am Rad und wir trainieren das Ein- und Aussteigen. Als nächstes werden wir das Rad samt Hänger während einer Gassirunde schieben und Frodo dabei Ein- und Aussteigen lassen.
 
Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
sweet-dogs Ausstattung 0
coridoras Verhalten und Erziehung 22
boehmskie Archiv 0

Ähnliche Themen


Oben