Hundehaftpflichtversicherung...

Dabei
5 Mai 2012
Beiträge
452
#31
Wenn bei der Versicherung Mietsachschäden dabei braucht man das nur wenn man in Miete wohnt? Ich wohne bei meinen Eltern im Haus. Miete zahlen wir nicht direkt und Wasser, Strom, Öl.... eine Pauschale. Wir haben nix schriftlich.
Wie hoch sollte die Deckungssumme sein? Ich möchte die Versicherung unbedingt jetzt abschliessen, hab leider das die ganze Zeit schleifen lassen.
Ich weis ich sollte schon längst einen haben, ich ärgere mich auch über nicht selbst dass ich es so schleifen lies!
 
Dabei
7 Sep 2012
Beiträge
339
Alter
34
#32
10 jährige Laufzeit ist der Haken Solaris. :( Ich würde es nicht machen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
22 Nov 2012
Beiträge
1
#33
Hallo ihr Lieben,

Was zahle ich im Jahr fast 60 EURO.
naja aber so würde ich mich nicht auf die anderen verlassen am besten du vergleichst das ganze Online oder so.
Hier hast du eine Seite wo man die Hundehaftpflichtversicherungen ganz gut vergleichen kann.
 
Dabei
14 Okt 2012
Beiträge
373
#36
Ich habe auch lange nach einer Haftpflicht gesucht. Ein Ex Mitschüler ist Versicherungsmarkler (bei keiner festen Versicherung), er hat mir mit dem besten Preis Leistungsverhältnis die http://www.nv-online.de/ empfohlen. Nicky hab ich bisher bei der Generali versichert für 85,- im Jahr mit 150,- SB :eek: Die Versicherung ist zum nächst möglichem Zeitpunkt gekündigt worden. Von meinem Generali Vertreter hab ich mir auch sagen lassen, dass 10 Mio. Deckungssumme in D absoluter Schwachsinn ist, da es nie zu so hohen Schäden kommt. Normal sind 3 Mio. durchaus ausreichend.
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.224
#37
ja, das mit den 3. mio wurde mir auch gesagt, alles andere wäre schlichtweg überversichert. wichtig ist mir halt ohne selbstbeteiligung.
 
Dabei
14 Okt 2012
Beiträge
373
#38
Jup.Mir war halt wichtig das Mietschäden dabei sind. Das haben leider viele nicht. Wir sind soviel in Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser unterwegs, dass ich dass einfach haben wollte.
 
Dabei
26 Mai 2013
Beiträge
137
Alter
34
#39
So ich hab Lestat grad bei meiner Versicherung versichert.
Bei der Debeka.
5 Mio. Personen u. Sachschäden
1 Mio. Vermögensschäden
Dazu noch:
Mietschäden
Haften durch fremde Personen
ungewollter Deckakt
Leinenzwang
zahle 7,25€ dann im Monat.
 
Dabei
26 Mai 2013
Beiträge
137
Alter
34
#42
Wir haben uns im Netz ueberall schlau gemacht und auch mein TA gefragt aber die waren und dann zu teuer und ich kenn die anderen versicherungen alle nicht.
Wir kennen unseren Versicherungsheini und zahlen lieber nen 1€ mehr und sind uns sicher.
 
Dabei
22 Mrz 2013
Beiträge
508
#44
Über den DVG habe ich 3 Hunde für 39,22 im Jahr versichert. Die Decksumme beträgt 5.000.000 für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. :)
 
Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
1.012
#45
Wir sind über den BRH versichert, ich zahl 52 € im Jahr für die Versicherung. Als Nicht-Mitglied kommen dann noch 25€ Fördererbeitrag dazu die dann den Staffeln zugute kommen.. Selbst damit bin ich noch billiger dran als mit den Versicherungen die mein Opa (Versicherungsvertreter) für mich rausgesucht hatte. Ich hab eine Selbstbeteiligung von 150€ bei Mitschäden. Den Rest müsste ich jetzt nachlesen.
Hatten jetzt erst einen Schadensfall als Lennox mit einem Rüden aneinander gerasselt ist und die Kosten wurden ohne Probleme erstattet und das obwohl BEIDE Hunde ohne Leine waren...
 
Dabei
23 Jun 2012
Beiträge
477
#46
haftpflicht über die haftpflichtkasse darmstadt. zahle 45 euro im jahr. sind auch mietschäden mitversichert und kein leinenzwang. versicherungssumme weiß ich grad nich genau, glaube 5 oder 10 mio. und 150 euro selbstbeteiligung.
und op schutz versicherung bei der uelzener, gotsatz 2 und zahle da 17 euro jeden monat, aber ohne selbstbeteiligung. daher monatlich etwas höher, da hab ich 5 jahre festversichert. daher dann wieder bisschen gespart.
 
Dabei
7 Nov 2013
Beiträge
533
#47
Hat vielleicht jemand von euch auch schon erfahrungen mit der Hunde-Haftpflicht der DEVK gemacht?
Wir haben da zwar unseren momentanen Hund versichert, aber da es noch nie zum Schadensfall kam,weiß ich gar nicht, wie die da dann reagieren.. vielleicht hat hier ja schon mal jemand Erfahrungen gemacht?
 
Dabei
7 Sep 2012
Beiträge
2.973
#49
Hmm, bin auch bei der Allianz habe eine extra Haftpflicht für die Hunde abschließen müssen. Wobei meine Schafe laufen auch über meine Privathaftpflicht von der Allianz.
 
Dabei
21 Feb 2012
Beiträge
136
#50
Hunde wie Pferde müssen meist separat versichert werden und sind ich automatisch in der Haftpflichtversicherung mitversichert.
Weiteres gerne per PM.
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.219
Alter
32
#51
Im Moment sind wir bei R+V und da wird es alles zusammen abgebucht für alle Haftpflicht Versicherungen. Der Hund ist zwar einzeln versichert, aber eben wie bei Aussie2011 ist es in dem Paket von uns drin.
Ab Januar gehe ich zu DVG. Zahle da weniger als bei R+V
 
Dabei
22 Mai 2014
Beiträge
5
Alter
37
#52
Hallo zusammen,

an deiner Stelle würde ich nicht nur auf den Preis achten....auch die Leistungen im Schadensfall sind sehr wichtig. Was nützt es dir, eine preiswerte Police zu haben, aber im Schadensfall nicht ausreichend versichert zu sein. Ebenfalls muss auf die genauen Konditionen ein Vertrages geachtet werden. Besonders in Berlin und in den anderen Ländern wo eine Pflicht zur Hundehaftpflicht herrscht, können die Preise und Leistungen sehr unterschiedlich ausfallen.
 
Dabei
4 Sep 2017
Beiträge
25
#54
Hallo,
ich weiß das Thema ist schon etwas älter, aber man braucht ja auch keinen xten Thread zum selben Thema.
Und zwar bin ich gerade auf der Suche nach einer Haftpflichtversicherung für meine Kleine.
Da sie tagsüber ab und zu zur Tagesstätte soll, suche ich nun natürlich eine Versicherung mit Fremdbetreuung. Das scheint auch überall dabei zu sein, jedoch steht dann immer dabei "nicht gewerbsmäßig". So eine Tagesstätte ist ja dann aber eben das, oder irre ich mich? Hab bisher noch keine Versicherung gefunden wo das mit drin wäre.
Kennt sich da jemand aus?
 
Dabei
7 Sep 2012
Beiträge
2.973
#55
Frag doch mal die Tagesstätte, wo ihre Kunden ihre Hunde so versichert haben. Die müßten ja eigentlich Angaben haben, weil die ja sicherlich einen Versicherungsnachweis haben müssen.
 
Dabei
1 Nov 2017
Beiträge
11
Alter
35
#56
Hi daseep, ich würde einmal bei der Versicherung nachfragen,
hier in der Schweiz bei mir, ist der Hund in den meisten Haftpfichtversicherungen mitversichert,
ich bin in der Alianz, und dort habe ich mir erklären lassen, dass ich bei einem eigenen Gewerbe nicht
mitvresichert bin ... also, nur wenn ich selber eine Tagesstätte aufmache, brauche ich für den Hund
eine andere Versicherung ^^;;;

Aber in Deuschland ist es evtl. anders?
 
Dabei
21 Okt 2017
Beiträge
2
#57
Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Versicherung für unseren 1,5 Jahre alten Rüden. Ist es empfehlenswert Haftpflicht und OP-Versicherung bei zwei getrennten Gesellschaften abzuschliessen? Ich habe meine Privathaftpflicht bei der Gothaer, sollte ich dort auch den Hund mit versichern? Hab grad soviel dazu gelesen und würde mich über Tipps freuen.

LG Akelei
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.224
#60
ich habe unterschiedliche aber nur weil bei unserer versicherungsgesellschaft die hundeversicherung unverschämt teuer ist (trotz rabatt) mit gleicher deckung
 
Oben