Lebhaft dann ruhig

Dabei
17 Feb 2020
Beiträge
3
Alter
34
#1
Hallo zusammen,

wir haben seit 10 Tagen unseren Aussie-Welpen Trixi und sind super glücklich sie zu haben. Die ersten Tage ist sie voller Energie gewesen.

Heute hat sie fast nur geschlafen. Das ist ja nichts schlechtes, was uns aber beunruhigt ist, dass Sie uns nicht folgt wenn wir den Raum verlassen und das sie auch ihre Spielsachen links liegen lässt.

Es ist unserer erster Hund. Ist das normal?

Wir sind gerade etwas besorgt
 
Dabei
26 Mai 2015
Beiträge
2.291
#2
Hallo,

Ob das normal ist kann man über ein Forum nicht beurteilen. Im Zweifelsfall besser einmal den Tierarzt vorstellen.
 
Dabei
7 Sep 2012
Beiträge
2.973
#3
Grundsätzlich kann es sein, das die letzten 10 Tage einfach zuviel (zuviel Aktion, zuviel Neues, zuviel Fremdes usw.) waren und sie jetzt einfach völlig geflasht ist. Da müßte man mal rückblickend schauen, ob die Kleine auch genug Erholungs- und Ruhephasen hatte oder schlicht überfordert wurde.

Daneben kann es sein, das bei dem ganzen Stress wegen dem evtl. "Zuviel" der kleine Hund krankheitsanfälliger ist u. sich vielleicht einen Infekt eingefangen hat. Daher muss grundsätzlich erst Mal geklärte sein: Frisst u. trinkt sie? Wie ist das Allgemeinbefinden wenn wach ist? Setzt sie regelmäßig Kot u. Harn ab? Hat sie Fieber? Sonst irgendwelche Verhaltensauffälligkeiten?

Grundsätzlich: Im Zweifel mit so einem kleinen Hund: lieber einmal zu oft zum TA und checken lassen, als zu wenig!
 

Ähnliche Themen


Oben