Passt ein Aussie in unser Leben

Dabei
4 Mrz 2020
Beiträge
1
Alter
34
#1
Guten Tag,

wir mein Mann und unsere zwei Kinder 9 & 4 Jahre sind am überlegen, uns einen Australian Shepherd anzuschaffen.
Es ist tatsächlich auch mein Traumhund, seitdem ich Kind bin. Aufgewachsen bin ich mit Deutschen Schäferhunden. Es wäre mein erster eigener Hund.

Wir leben in einen 120qm großen Einfamilienhaus mit Garten auf dem Land. In 15 Minuten zu Fuß sind wir mitten in der Lüneburger Heide.

Unsere Woche sieht wie folgt aus: Alle verlassen um 7:30 Uhr das Haus und sind um 13:20 Uhr wieder zurück. (ich arbeite nur Teilzeit). Montags und Dienstags hat die Große Hobbies (mit Auto erreichbar) ansonsten ist die Woche zur freien Gestaltung.
Eine nette Hundeschule, die Welpengruppen und Hundesport anbietet ist bei uns in der Nähe. Agility wollte ich schon immer gerne mit Hund machen.

Unsere Urlaube sehen etwas anders aus. Wir haben einen eigenen Wohnwagen und sind immer auf Campingplätzen unterwegs. Im Sommer auch gerne etwas weiter weg im Süden. Wandern in der Natur gehört zu unserem Urlaubsprogramm dazu. Ich bin nicht der Mensch, der den ganzen Tag am Strand rumgammelt.

Würdet ihr sagen, dass diese schöne Rasse in unseren Alltag passt?

Freue mich über ehrliche Antworten. Wenn ich einen Hund habe, möchte ich ihm auch gerecht werden und ihm ein schönes Leben bieten.
 
Dabei
24 Jan 2008
Beiträge
1.226
#2
Das hört sich erstmal alles ganz prima an ,wobei klar sein muss das kein Welpe 6 Stunden alleine bleiben kann. Das muss man in kleinen Schritten üben . Für einen erwachsenen Hund sicher kein Problem .
 

Ähnliche Themen


Oben