Aussie Rüde, 10 Monate, 50667, sucht ein neues zu Hause

Dabei
16 Jan 2023
Beiträge
3
Alter
33
#1
Reinrassig
Geschlecht: männlich
Alter: 10 Monate
Farbe: tri color
Papiere: ja
Kastriert oder nicht? nein
Herkunft: Delbrück
Charakter: Charmant und voller Energie
Abgabegrund: Ist als sharing Hund überfordert mit der Situation
Eventuelle Anforderungen an den zukünftigen Halter?
siehe Text

Unser Aussie Rüde Nunu ist jetzt 10 Monate alt.
Er war als Sharing Hund gedacht, wir merken aber immer wieder, dass er damit nicht zurecht kommt.
Er ist sehr sensibel und der ständige Wechsel von Bezugsperson und Wohnung verwirrt ihn und wirft ihn in seinem Lerntempo ständig zurück.
Er muss sich immer erst wieder an die neue Bezugsperson gewöhnen und wir kommen mit der Erziehung nicht auf einen Nenner und schaffen es nicht dem Hund gerecht zu werden.
Wir suchen für Nunu ein, für seinen Charakter gerechtes zu Hause. Optimal währe ein kinderloses Paar oder eine Familie mit älteren Kindern (ab etwa 10 Jahren).
Nunu hat nämlich Angst vor Kindern und müsste diese erst in Ruhe kennen lernen.
Mit ihnen spielen sollte er aber nur mit Aufsicht, da er sehr wild spielt. Auch beim Spiel mit anderen Hunden sollte man immer wachsam sein.
Am besten spielt er mit anderen Aussies oder Labradoren, die sind meistens auf seinem Level.
Ansonsten kann er andere Hunde mal schnell mit seiner puren Energie nerven.

Nunu kann schon viele Kommandos, auch welche die man nicht wirklich braucht, ihm aber Spaß machen.
Seine Baustellen sind Leinenführung und Impulskontrolle. Ich vermute aber, dass er bei nur einem Haushalt, hier lerntechnisch schnell voran kommt.
Alleine sein für 3-4 Stunden täglich in seiner Box, ist auch kein Problem. Außerhalb der Box haben wir ihn noch nicht alleine zu Hause gelassen.


Ihr solltet in einer ruhigen Gegend wohnen, vielleicht mit Garten oder Park Nähe.
Optimal wäre Kleinstadt oder in dörflicher Gegend, da die Großstadt absolut nichts für Nunu ist, dafür ist er zu sensibel.
Nunu hat viel Energie und ist am liebsten überall dabei. Da muss er manchmal gestoppt werden, damit er genug Ruhe bekommt.
Ihr solltest gerne und viel Zeit mit diesem Hund verbringen. Er braucht viel Disziplin, Struktur, Training und vor allem Ruhe.

Wir haben keine Eile den Hund wegzugeben und möchten uns bei der Auswahl wirklich sicher sein, dass er in gute Hände kommt.

Wenn du schon Hundeerfahrung hast, währe das natürlich ein Traum, ist aber kein muss.

Melde dich gerne bei Interesse per PN.
 

Anhänge

Dabei
26 Mai 2015
Beiträge
2.735
#6
Anmerkung der Moderation:

Es ist unnötig Beiträge zu melden nur weil sie nicht der eigenen Meinung entsprechen. Ein Bilderbuch Bauernhof macht eben noch keinen Züchter. Hunde ohne Ahnung zu decken ist nichts weiter als sinnlose Vermehrung
 

Oben