Der Hund an der Leine …zwischen Liebe und Kontrolle

Dabei
8 Jul 2017
Beiträge
459
#1
Hallo,

habt ihr mal Lust auf YouTube? Den Titel fand ich ganz brauchbar, zeigt er doch etwas waren Kern :)


Wahrscheinlich das Thema in der Hundeerziehung. Wie findet ihr seinen Denkansatz?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
29 Mrz 2018
Beiträge
300
#3
Ich denke,
jede Beziehung ist anders, es kommt dabei immer auf die Charaktere der Beteiligten an, welche gegenseitige Wechselwirkungen und Beeinflussungen es gibt .

Bei der Hundeerziehung gibt es verschiedene Methoden. Gut wäre, diese alle zu kennen und zu wissen, wann man welche Methode anwenden kann.

Es ist es auch individuell ganz verschieden , welche Persönlichkeit beim Hund , oder seinem Halter zufällig anzutreffen sind,
wie diese aufeinander wirken und welcher Einfluss von jeder Seite aus geht.
Ein schwacher H-Führer muss Z.B. mit einem starker Hund anders umgehen , als wenn das Verhältnis anders wäre.
Die geeigneten Methoden für eine gute Hunde- Erziehung müssen sich darum immer danach richten, wie das gegenseitige Verhältnis gerade ist .
Darum kann es keine festen Regeln geben, welche Erziehungsmethode für das jeweilige Hundegespann gerade geeignet ist .
 

Oben