Impfung gegen Zwingerhusten

Dabei
6 Jan 2019
Beiträge
34
Alter
35
#1
Hallo und guten Tag zusammen,
ich möchte eine allgemeine Frage zum Thema "ZWINGERHUSTEN- Impfung" stellen. Ich muss aller Wahrscheinlichkeit meinen
Aussie in einer Tagesstätte oder in einer Pension unterbringen. Habe ich noch nie gemacht. Habe gerade den Impfausweis gecheckt, alles drin, ausser Zwingerhusten. Im Internet wurde ich darauf aufmerksam gemacht, das die Impfung zwingend nötig ist.
Sind eure Hunde gegen Zwingerhusten geimpft? Meine TÄ hat davon noch nie was erwähnt. Auch in der Tierklinik war das noch nie ein Thema. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir hier weiterhelfen? Meine TÄ ist gerade im Urlaub. Wie sinnvoll ist so eine Impfung? Wird sie gut vertragen? Vielen Dank im voraus

liebe Grüsse vom Niederrhein
 
Dabei
12 Jan 2013
Beiträge
369
Alter
22
#2
Meine Hündin wird immer gegen alles geimpft. Hat es bisher auch jedes Mal ohne Probleme verkraftet :).
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.157
#3
Hallo Sigbert, schau mal im Impfpass ob du da das Kürzel PI (Parainfluenza) findest. Wenn ja, dann ist dein Hund gegen Zwingerhusten geimpft.
Diese Impfung ist nicht wirklich notwendig, aber bei häufigem Kontakt mit vielen, vlt auch wechselnden, Artgenossen sehr sinnvoll.
Der Hund kann trotz Impfung einen Zwingerhusten bekommen. Allerdings ist der Verlauf mit Impfung weniger fies und der Hund schneller wieder fit.
Meine Hunde sind geimpft.
 
Dabei
6 Jan 2019
Beiträge
34
Alter
35
#4
Hallo Sigbert, schau mal im Impfpass ob du da das Kürzel PI (Parainfluenza) findest. Wenn ja, dann ist dein Hund gegen Zwingerhusten geimpft.
Diese Impfung ist nicht wirklich notwendig, aber bei häufigem Kontakt mit vielen, vlt auch wechselnden, Artgenossen sehr sinnvoll.
Der Hund kann trotz Impfung einen Zwingerhusten bekommen. Allerdings ist der Verlauf mit Impfung weniger fies und der Hund schneller wieder fit.
Meine Hunde sind geimpft.
 
Dabei
6 Jan 2019
Beiträge
34
Alter
35
#5
Danke für die Antworten. Wie wird da geimpft? heisst, intranasal oder mit einer Spritze? Es scheint da verschiedene Möglichkeiten zu geben. Was sind da die Vor-und Nachteile? Weiss das vielleicht jemand?
Einen schönen Abend an alle.....
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.157
#6
Danke für die Antworten. Wie wird da geimpft? heisst, intranasal oder mit einer Spritze? Es scheint da verschiedene Möglichkeiten zu geben. Was sind da die Vor-und Nachteile? Weiss das vielleicht jemand?
Einen schönen Abend an alle.....
Meine bekommen das immer als Spritze.
Meist sind das Kombi-Impfstoffe, also zusammen mit Staupe, Hepatitis, Parvovirose und Parainfluenza. Kürzel: SHPPi, z. B. von Nobivac.
 
Dabei
6 Jul 2017
Beiträge
229
#7
Unsere Hunde werden gegen Zwingerhusten geimpft, weil sie durch Hundesportverein und Turniere mit vielen anderen Hunden in Kontakt kommen. Meine Tierärztin impft intranasal. Was der Unterschied zur Spritze ist, weiß ich leider nicht. Bislang haben sie die Impfung sehr gut und ohne Nebenwirkungen vertragen. Eine unserer Hündinnen hatte sich den Zwingerhusten trotz Impfung mal auf einem Campingplatz eingefangen, da hatte ich echt Bammel, weil wir zu der Zeit einen noch ungeimpften Welpen hatten. Aber sie war ganz schnell wieder fit und der Kleine blieb verschont.
 
Dabei
25 Sep 2016
Beiträge
82
#8
@Gundi danke für den Hinweis, dann ist unsere auch gegen Zwingerhusten geimpft. Das wusste ich gar nicht.. man lernt nie aus....
 

Ähnliche Themen


Oben