Leuchthalsbänder und Co

Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.147
#1
Nun hat sie uns ja wieder....die dunkle Jahreszeit. Morgens im Dunkeln das erste Mal raus.....die zwei letzten Runden am Spätnachmittag bzw am Abend.....auch dunkel.

Habt Ihr Leuchthalsbänder für Eure Hunde? Wenn ja, welche und wie zufrieden seid Ihr damit?
Was zieht Ihr Euch an, damit Ihr besser gesehen werdet?

Ich habe für meine zwei die original Leuchties und bin soweit zufrieden damit. Sie sind wirklich super zu sehen....auch durch das lange Fell.
Ich habe noch die ältere Generation Leuchties und da finde ich es echt störend, dass es nur über das Batterieteil (oben oder unten) aus- oder eingeschaltet ist. Die Batterien zu wechseln ist nix für Ungeduldige und nach dem ersten Batteriewechsel hat das HB meines Rüden mal gleich einen Wackelkontakt. Allerdings sind die Batterien sehr langlebig.....man muss nicht oft wechseln.
Wenn ich ein neues Leuchthalsband brauche, werde ich das aufladbare Lumivision kaufen. Eigenes Ladegerät dabei (funktioniert wie beim Handy) und man kann es auch aufmachen.

Ich selbst ziehe mir immer noch eine Warnweste über mein Jacke (so eine, wie man sie auch im Auto haben sollte).

Wie siehts bei Euch aus? Erzählt mal. :)
 
Dabei
7 Okt 2011
Beiträge
599
#2
Wir brauchen keine Leuchtis mehr.
In der dunklen Jahreszeit gehen wir morgens 1,5-2 Stunden.....späten Mittag das selbe noch einmal und dann um 20 Uhr und Mitternacht nur noch zum Pipi machen zur nahe gelegenen Wiese.
Dort ist es hell genug.....spazieren im Dunkel fällt somit bei uns aus.
 
Dabei
4 Nov 2011
Beiträge
890
#3
Meine Emely bekommt auch eine leuchtene Weste - extra für Hunde - an. Ich selbst ziehe auch eine Warnweste an und nehme auf jeden Fall noch eine Taschenlampe mit.

LG Anne mit Emely
 
Dabei
19 Aug 2011
Beiträge
909
Alter
41
#4
Für Pitu habe ich letztes Jahr ein blinki gekauft was man am Halsband festmacht, würde es nie wieder kaufen, da es warum auch immer ab und zu von alleine ausgeht.
Amy hat so eine Safety-Dog Sicherheitsweste mit Pfoten die reflektieren, und zusätzlich ein blinkendes Halsband.
Ich selber, da man mich ja auch sehen soll, eine Warnweste.
 
Dabei
29 Okt 2011
Beiträge
257
#5
Milano hat seit einigen Jahren ein Leuchti... Damit bin ich auch super zufrieden. Ich finde ihn im Schnee, im Dunkeln und selbst im Untergehölz wieder :) Zusätzlich haben wir noch einen kompletten Satz Warnwesten (für alle Teile des Rudels) und die kleine hat -weil es nichts für diesen unförmigen Hund zu Kaufen gibt - eine umgenähte Weste mit Fleece... Und wenn es ganz hart auf hart kommt, steht noch eine Stirnlampe zu verfügung :)
 
Dabei
27 Sep 2011
Beiträge
518
#6
Milo trägt zur Zeit noch ein günstiges und verstellbares Leuchthalsband (von Ebay!), weil er sich ja noch im Wachstum befindet. Das ist auch sehr gut. Wenn er ausgewachsen ist, dann werde ich mir für Milo auch ein "Leuchtie" besorgen, aber die gibts ja glaube ich nicht in "verstellbarer" Größe.

Ansonsten sind wir zur Zeit noch mit ner Taschenlampe und ganz vielen Leckerchen ausgestattet. Warnwesten haben wir bisher nicht...
 
Dabei
25 Okt 2010
Beiträge
368
#7
Hallo,
ich habe die Lumis. Das sind die Leuchthalsbänder, die mit aufladbaren Akku funktionieren. Das finde ich einfach viel praktischer als immer Batterien wechseln. Man bekommt zu diesem Halsband ein Ladekabel und man kann es einfach aufladen.
Diese Leuchthalsbänder werden sogar nach Mass angefertigt. Ich bin zufrieden, absolut praktisch, gehen nur an wenn der Kontakt geschlossen ist und halten lang.

LG
 
Dabei
4 Nov 2011
Beiträge
890
#9
Meine Emely trägt ein Halsband. Nur an den Stehtagen muß ich ihr das Geschirr umlegen.
LG Anne
 
Dabei
19 Aug 2011
Beiträge
909
Alter
41
#10
Hallo Sylke,

also meine beiden tragen Halsbänder.
Ich glaube da gehen die Meinungen auseinander, was von beiden besser ist.
Denke man muss schauen wie der Hund ist, wenn einer permanent zieht, sagt man lieber Geschirr.

Denn Tierärzte empfehlen meist ein Geschirr oft bei Wirbelsäulen- und Lungenproblemen.
Es verhindert Verletzungen wie Schleudertrauma, Quetschungen usw. die oft von einem stark ziehenden Hund am Halsband
verursacht werden.




 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.147
#11
@ K&K: sieht man die Lumis auch gut unter längerem Fell?
Bei den Leuchties sagt man ja, dass man bei langem dicken Fell es etwas größer nehmen soll. Ist das beim Lumi auch so?
 
Dabei
25 Okt 2010
Beiträge
368
#12
Das kommt dann bestimmt auch auf die Farbe an. Kira hat z.B. einen weissen Kragen, da sieht man selbst die roten Lichter recht gut drunter. Meine Kleine hat allerdings schwarzes Fell, da sieht man es nicht so gut. Da würde ich dann eher weiss oder vielleicht noch blau nehmen, die sind noch heller.

Ich hab allerdings Hündinnen, die haben auch nicht einen sooo dicken Kragen. ;-) Vielleicht siehts bei einem Rüden dann anders aus.
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.147
#13
Dunkle Fellfarben schlucken unwahrscheinlich viel Licht.
Meine Freundin hat ein red tri mit wenig weiß.....sie hat keinen Kragen, und da Arbeitslinie, hat sie auch nicht soviel Fell. Sie hat ihr einen blauen Leuchtring gekauft......und trotzdem sieht man sie kaum. Dadurch, dass sie auch immer noch die Nase am Boden hat, verschwindet fast alles vom Licht.
Meine Hündin hat auch ein blaues....und einen weißen Kragen. Sie ist super zu sehen.
Ich denke, bei so dunklen Hunden sollte man sich wirklich für ein weißes Leuchthalsband entscheiden.

Übrigens: meine beiden haben furchtbar dicke Kragen, die Hündin fast noch mehr als der Rüde :-o
 
Dabei
8 Dez 2010
Beiträge
82
#14
Ich habe das Glück im Hellen meine Runden zu drehen, und wenn es die Abendbelustigung gibt, gehts auf dem Grundstück mit direktem Licht einer Straßenlaterne ( Danke liebe Gemeinde, das Haus steht so weit zurück, das es nicht stört, aber vorne ist es optimal)
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.310
#15
Wir haben noch ein altes Leuchtie in blau für Loki, man sieht es, aber es ist schon recht "schwach" und hat einen Wackelkontakt. Wir haben es uns einfach mal ausgeliehen von einer Freundin, die drei davon hat. ;) Wir werden jetzt demnächst ein Lumivision kaufen, ich hätte ja gerne violette Lichter, da Loki ALLES in violett hat, was geht ... gibt aber leider nur pinke und da hat mein Freund Einspruch erhoben. Wird dann wahrscheinlich weiß oder blau werden. Lokis Halskrause ist (noch) nicht sehr ausgeprägt, aber unser Bekannter Flo hat für Lokis Schwester Pepper (red bi mit schmalem Kragen) schon ein blaues Lumivision gekauft und er findet, man sieht es nicht wirklich gut, wegen der Haare (ich glaube, es ist aber auch seeehr eng). Lumivision wirbt ja mit Maßanfertigung ... Ich werde eine Anfrage stellen, ob nicht zwei LEDs mehr am Band sein können. Fragen kostet ja nix. ;)
 
Dabei
14 Okt 2012
Beiträge
373
#18
Hallo, ich bin jetzt auf der Suche nach neuen Leuchthalsbändern. Bisher hatte ich eines von "die Leuchten" das hält aber in letzter Zeit nicht mehr so gut und flutscht etwas auseinander. Nun bin ich am überlegen mir ein Leuchti oder ein Lumi zu kaufen. Nur was ???
 
Dabei
13 Okt 2011
Beiträge
582
#19
Hi :),

wir haben ein blaues Leuchtie Premium. Bisher bin ich damit sehr zufrieden. Ich sehe Milo auch noch auf viele Meter Entfernung gut und das obwohl er mittlerweile schon einen ordentlichen Kragen hat :). Die Batterien musste ich seit letztem Winter auch noch nicht austauschen. Also ich finds gut! :D
 
Dabei
2 Okt 2012
Beiträge
26
#20
Ich überlege nun schon die ganze Zeit über, welches Leuchthalsband ich kaufen soll. Je mehr Auswahl es gibt, desto schwieriger fällt die Entscheidung.

Einerseits überzeugt mich der Akku beim LumiVision, beim Leuchtie finde ich praktisch, dass man es im geschlossenen Zustand einfach über den Kopf streichen kann.

Farblich bin ich auch noch unschlüssig. Ich denke, weiß sieht man am besten, habe aber auch schon anderes gehört. Wie sind eure Erfahrungen?
 
Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
6.037
#21
Ich habe seit ein paar Tagen da SafetyGlo in Blau, das kann man per Sollarzelle oder USB aufladen. Hab es aber noch nicht ausprobiert
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.147
#22
Wie gut man die Farben sieht, ist wohl echt von der Fellfarbe des Hundes abhängig.
Meine Ruby hatte einen schönen weissen Kragen und ein blaues Leuchtie....war super zu sehen. Der Aussie meiner Freundin ist ein red tri....sie hat aber nur einen weissen Latz und keinen Kragen. Da ist das blau eher schlecht zu sehen.
Jerry Lee, ebenfalls weisser Kragen, hat ein weisses Leuchtie....der strahlt richtig im Dunkeln.

Leuchties würde ich keine mehr kaufen, wie schon geschrieben, hab ich aber noch die mit dem alten Batterieteil. Die haben dauernd Wackelkontakt. Jerry Lees habe ich gebraucht gekauft....Rubys war neu. Bei beiden die gleichen Probs.
Keine Ahnung, wie die jetzt mit dem neuen Batterieteil sind.
Für mich kommt nur noch ein aufladbares in Frage. Denn hell sind sie alle.
Rot kann man im Dunkeln übrigens am schlechtesten sehen.
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.222
#23
ich habe ein leuchtie, schon 3 oder 4 jahre alt. immer noch die alten batterien, immer noch voll funktionsfähig, ohne wackelkontakt. bin sehr zufrieden damit. wir haben türkis, laut damaliger empfehlung das hellste
 
Dabei
30 Sep 2012
Beiträge
1.541
#24
phu ich stehe ja auch vor der Entscheidung nachdems letztes Jahr so dunkel war. diese Leuchtis sind ja schon richtig teuer. Zahlt sich das wirklich aus? Rutschen die Hunde da nicht schnell raus?
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.147
#25
Rutschen tun die Leuchties nicht......aber, wie oben geschrieben, würde ich keins mehr kaufen.
Die Investition für ein ordentliches Leuchthalsband lohnt sich auf jeden Fall.....man kann die Hunde wirklich gut sehen im Dunkeln.
Und ob ich jetzt ein original Leuchtie nehme oder ein Lumivision oder einen Leuchtring von Die Leuchten.......preislich liegen die alle gleich.
Lumi und den Leuchtring kann man öffnen, das muss nicht über den Kopf.
 
Dabei
28 Feb 2013
Beiträge
1.166
Alter
48
#26
Wir haben auch 2 x Lumivision in Grün und Blau ich möchte die nicht mehr wegdenken , wir haben die schon 2 1/2 Jahre :) und hält noch wie am ersten Tag .


411137_204673432956510_94116583_o.jpg
 
Dabei
26 Jan 2012
Beiträge
801
#27
Wir haben ein blaues Leuchtie (premium). Ich bin total zufrieden, weil es extrem hell ist, lange hält und wenn es leer ist, packe ich einfach neue Batterien rein.

Ich habe es im Schrank hängen, wenn ichs brauche schmeiße ich es über den Hund und kann sofort loslaufen. Es hat keine komischen Störungen sondern ist total zuverlässig. Ist wasserdicht und der Hund ist von allen Seiten sichtbar.

Ich bin mehr als zufrieden und finde, dass sich die Anschaffung mehr als gelohnt hat. Keine Sekunde habe ich es bisher bereut!

Sollte mein Leuchtie mich irgendwann verlassen, dann wird wieder eins einziehen! Ganz klar!
 
Dabei
24 Okt 2012
Beiträge
36
#29
Lumivision gibt es auch in ein wenig günstiger.. Hab ich bei Ebay gefunden und heißt LED Halsband visio light
Denkt ihr das wäre was?
 
Dabei
28 Feb 2013
Beiträge
1.166
Alter
48
#30
da die ja preisgünstiger sind könnte man das ja mal austesten ....
 

Ähnliche Themen


Oben