Neuer Rüde im Rudel

Dabei
23 Mrz 2015
Beiträge
21
Alter
43
#1
Hallo ihr Lieben.
War lange nur passiv immer wieder hier. Einfach immer was los . Aber heute beschäftigt mich ein Erlebnis und ich wüsste gerne Eure Meinung. Sorry, wird lang.
Unser Sammy ist inzwischen 2 Jahre und 4 Monate (wie die Zeit vergeht) und kastriert. Insgesamt ein Traumhund. In Ausbildung zum Flächensuchhund und hat grad den Wesens- und Eignungstest für die Rettungshunde Arbeit bestanden.
In der Staffel dürfen unsere Hunde immer vor und nach dem Training zusammen Gassi gehen. Klappt super, verstehen sich alle gut. Verschiedene Rassen und Geschlechter, kastriert und unkastriert. Bis auf kurze " Zurechtweisungen" frecher Jungs gab es keine Probleme.
Bis auf letztes Mal. Da kam ein neuer Rüde dazu. Ganz ruhiger, freundlicher, gut erzogener Goldi, 2 Jahre, unkastriert. Erster Kontakt: Sam knurrt ihn massiv an. Ich ihn zurückgenommen, lass das. Der andere: keine Reaktion, dreht sich um und geht. ( alle frei) . Sam, nach kurzem rum laufen, wieder zu ihm hin und macht ihn an. Aber wie, so hab ich ihn noch nie erlebt. Scharfe Ansage, ihn zu mir gerufen. Kurz darauf, 3. Versuch . Der andere hat Sammy nicht mal angeschaut! Hat ihm den Hintern zugedreht und an nem Busch geschnüffelt! Und Sam steht mit gefletschten Zähnen hinter ihm. Da hab ich ihn rausgenommen und ins Auto. Ich war total perplex, is das mein Hund? Der beim Gassi an der Würm noch NIE ein Problem mit einem anderen Hund hatte ( und da trifft man alle paar Meter jemanden ). Alle ohne Leine, alles entspannt.
1x gab es eine Rangelei... Das war ein seehr potenter Rüde, der versucht hat, Sam zu besteigen. Da hat er kurz klar gemacht, lass das. Danach war gut. Wenn wir den wieder treffen, kein Thema mehr. Laufen friedlich nebeneinander und jeder geht seines Weges.
Nun wird er den besagten Rüden ja regelmäßig treffen. Bei jedem Training. Bin jetzt echt verunsichert, weil ich solches Verhalten von ihm nicht kenne. Wie würdet ihr jetzt reagieren?
Freue mich auf Eure Einschätzung.
Lg Lea
 
Dabei
23 Mrz 2015
Beiträge
21
Alter
43
#2
Kurzes Update hierzu:
meine Trainerin hat wohl recht :rolleyes: ich denke zu viel. Ich mach mir immer nen Kopf, was wohl sein könnte und was los war...
Beim 2 Treffen der beiden war alles in Butter.... sie laufen zusammen und alles ist entspannt. Und das jetzt jedes mal.
Ich glaube ich muss echt entspannter werden:confused:.
 

Ähnliche Themen


Oben