Schnee und Eisklumpen im Fell

Dabei
4 Okt 2013
Beiträge
285
#1
Seit gestern hat Jac gleich mal Schnee und Eisklumpen im Fell sobald er draussen rum läuft und sieht dann kurzer Zeit mindestens so aus schlimm aus :(



Hat jemand von euch ne Idee wie ich das verhinden kann?
Komplett mit Fett kann ich ihn ja auch nicht jedesmal bestreichen...
 
Dabei
11 Nov 2012
Beiträge
905
#2
Oh, nicht schön. Einzige Idee die ich da hätte, wäre ein Overall der die Beine mit bedeckt z.b. Von hurtta. (Eher teuer)
ansonsten fällt mir sonst nur noch ein Fell extrem zu kürzen, damit nix hängen bleiben kann.

lg
 
Dabei
4 Okt 2013
Beiträge
285
#3
DH Ganzkörperanzug inkl. Schuhe!?
Uiii das wird ihm noch weniger gefallen als die Klumpen :D

Oder wir machen doch nen Nachthund aus ihm :cool:

Gut das die beiden andern kein Problem haben...
 
Dabei
6 Jan 2015
Beiträge
115
Alter
31
#4
Hallo! Ich fette die Pfoten und Unterbeine mit Melkfett ein, das hilft. Das Fell am Bauch haben wir ein bisschen getrimmt, da war es am schlimmsten...

Ich suche aber auch nach einer besseren Lösung!
 
Dabei
29 Dez 2014
Beiträge
9
Alter
51
#8
Bei Romy mit seinem extremen Fellmassen hilft kokosöl ganz gut. Das fettet auch das Fell nicht so arg.
 
Dabei
4 Okt 2013
Beiträge
285
#9
Muss ich mal testen!
Denn bei meiner Wasserratte würde der Anzug wohl auch noch am Hund fest frieren :rolleyes: wenn wir bei uns oben ne Runde drehen.

Soo hab eben noch mal das Fell gekürzt und sie noch mal in den Garten zum Spielen gelassen.
Mal gucken ob der Fön dann wieder zum Einsatz kommt!
Sonst taut das Zeugs ja nicht wirklich auf
 
Dabei
19 Feb 2012
Beiträge
161
#10
Von Hurtta gibt es auch Gamaschen (sehr viel günstiger als der Overall). Vielleicht wäre das auch eine Alternative.

LG mariposa
 
Dabei
11 Mrz 2013
Beiträge
226
#11
Für die Pfoten habe ich Booties, das klappt bei mir super. Luke beisst sich sonst unterwegs die Eisklumpen an den Pfoten ab und blutet dann immer :-(
Mit Booties ist alles klasse :)
 
Dabei
18 Jun 2014
Beiträge
343
#12
Da Problem kennen wir, unangenehm für die Hunde sind die grossen Schneeklumpen zwischen den Beinen, oder zwischen den Zehen. Habe da kein Rezept dagegen. Wenn sie nicht zu gross sind kann mann sie mit der Hundebürste gut wegbürsten sonst mache ich das mit den Händen. Den Hunden dagegen einen Anzug anziehen würde ich persönlich nie. Und wenn es Schnee hat ist es immer irgendwo auch rutschig, deswegen würde ich auch keine Schuhe anziehen.
 
Dabei
4 Okt 2013
Beiträge
285
#13
Am We solls bis +7 bis 16 C bekommen, denke da ist das mit dem Schnee auch vorerst selbst bei uns oben erledigt..
Bisher wars eigentlich auch kein Problem... aber seit 2 Tagen klebt der Schnee leider sehr.
 
Dabei
18 Jun 2014
Beiträge
343
#14
Nachtrag:
Schlittenhunde haben ja auch Schuhe und die dürfen auch nicht rutschen, so könnten Schuhe evtl doch helfen?? Baileys beisst sich die auch immer aus den Zehen, hat vielleicht da eine sehr gute Technik er verletzt sich nie.
 
Dabei
11 Mrz 2013
Beiträge
226
#15
Hallo Bea,
genau solche "Schuhe" habe ich für Luke. Sie nennen sich Booties und werden im Schlittenhundebereich eingesetzt. Es sind eigentlich nur genähte Stoffteile mit Klettverschluß oben. Und er rutscht damit gar nicht. Schau mal bei Uwe Radant oder Hanf Sleddogsports ;-)
 
Dabei
4 Okt 2013
Beiträge
285
#16
Sooo dank dem Wetter hat sich das nun mit dem Schnee erst mal erledigt!
30 cm sind in den letzten 24h verschwunden.

Denke es kommt auf den Schnee an ob der hängen bleibt oder so.... wenn wir wieder das Problem haben dann muss ich mir eh was überlegen
 

Ähnliche Themen


Oben