Starkes haaren mitten im Winter

Dabei
14 Okt 2012
Beiträge
379
#31
Anscheinend haaren jetzt ganz viele Hunde ab, was ich bei uns im Verein sehe.... Da haben meine noch viel Fell dagegen..
 
Dabei
16 Mai 2013
Beiträge
533
#32
Also Abby hat vor ca. einem Monat extrem abgehaart. Danach war bis jetzt erstmal fast nix aber seit einer Woche kommt wieder ganz schön viel runter...
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
2.007
Alter
34
#40
Bei uns geht's seit dieser Woche los...ich kann Spicy mit den bloßen Fingern die Büschel rausziehen...mal gucken wie viel ich jetzt mit bürsten raus bekomm...
 
Dabei
27 Jun 2012
Beiträge
2.898
#41
Meine beiden haben gar nicht so richtig aufgehört zu haaren. Aber ich habe das Gefühl, dass es etwas besser geworden ist. Ich werde jetzt mal versuchen sie die nächsten 1-2 Wochen täglich zu bürsten, in der Hoffnung, dass es dann endlich aufhört *daumendrück* :D
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.871
#42
Bei uns hat sichs auch wieder gelegt .. Schön siehts nicht aus.. Irgendwie angefressen :D
 
Dabei
7 Nov 2013
Beiträge
1.127
#43
Also ich kann zwar nicht sagen, ob mein Hund stark haart. Aber alle unsere Pferde (Offenstall) haben schon fast wieder ihr Sommerfell. Ich glaube einfach, dass es zu warm ist unter dem ganzen Pelz. ;)
 

Oceanic

Moderator
Dabei
15 Jan 2013
Beiträge
700
#44
Bailey haart mittlerweile auch kaum noch.
Vor ein paar Wochen war es wie bei Katja, ich konnte Büschelweise das Fell herausziehen. Die Bürste war dann ein paar Tage im Dauereinsatz und jetzt ist zum Glück alles wieder normal :)
 

FrauRossi

Moderator
Dabei
26 Mai 2015
Beiträge
1.985
#45
Der Thread ist ja schon älter, aber von der Jahreszeit her passt es.

Hier fliegen auch gerade viele Haare rum. Also hab ich Paula gestern lange gebürstet. So lange bis ich spielend mit nem feinen Kamm durch Hosen und Kragen kam, da hat sie relativ langes Fell. An den Seiten ist das Fell eher kurz und plüschig. Das habe ich ordentlich mit Unterwollharke und Slickerbrush bearbeitet. Es kam ordentlich Unterwolle raus, aber nicht soviel dass ich einen zweiten Hund mit der Wolle nachbauen könnte (wie Mann es auf Fotos sieht) allerdings habe ich auch aufgehört. Es wäre mehr geworden wenn ich weiter gebürstet hätte.

An Kragen oder Hosen kam nicht viel raus. Heute früh jedoch konnte ich aus dem Kragen einen Fellstreifen einfach so raus ziehen (ganzer Büschel wäre übertrieben).

Einige schrieben dass die Hündinnen vor der Läufigkeit abhaaren (und Frühling wird's ja auch bald). Paula ist jetzt 11 Monate alt, es kann also sein dass sie bald läufig wird. Es gibt ja auch diese Umgangssprachliche Weisheit: "Sie ziehen ihr Hochzeitskleid an und machen sich hübsch für die Stehtage."

Wie lange vor der Läufigkeit, geht das abhaaren eurer Erfahrung nach los?
 
Dabei
5 Sep 2014
Beiträge
379
#46
Also ich hab mal gehört dass die Hündinnen sehr stark nach der Läufigkeit abhaaren (3 Monate danach), da deine ja aber noch nie läufig war, haar sie vielleicht wirklich wegen der bevorstehenden Läufigkeit so stark?

Bei Betty geht das mit den 3 Monaten nach der Läufigkeit ziemlich genau auf. Ich kann dann an den Oberschenkeln ganze Büschel einfach so mit den Fingern rausnehmen... Die Büschel seh ich oft schon von weitem, weil die hellbraun sind und dann auf ihrem schwarzen Fell wie hellbraune Flecken aussehen, dann kurz das Büschel festhaltenund schon hab ich die Hand voller Haare :-D. Sie verliert dann ihre ganze Unterwolle in 2-3 Wochen und die Wohnung sieht einfach saumässig aus... haha
 
Dabei
22 Sep 2014
Beiträge
1.885
#47
Otis, als Rüde, haart auch total. Habe letzten Sonntag ca. 10 Bürsten rausgeholt! Denke, dieser milde Winter- im Wechsel mit ein paar Tagen Frost- macht den Hunde zusätzlich zu schaffen
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.210
#48
Finn scheint fertig zu sein mit Abhaaren.
Es war bis vor anderthalb Wochen recht stark, ich konnte Hände voller Haare von seiner Decke und der Couch streifen morgens, obwohl ich zweimal am Tag sauge.
So schönes, glänzendes und weiches Fell wie jetzt hatte er auch bisher noch nie und beim Bürsten kommt nun nur noch das übliche raus.
Vielleicht wird es jetzt endlich Frühling.
(Wobei wir gestern wieder -5 Grad hatten, heute sind es direkt zehn mehr. Es nervt!)
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.197
#49
smiley haart momentan auch was das zeug hält. hat schon fast keine hosen mehr. bei ihr ist die läufigkeit exakt 3 monate her. ob es damit zu tun hat - kann ich nicht sagen, hab ich nie damit in verbindung gebracht. jedenfalls bin ich froh wenn es wieder vorbei ist...3-4x saugen ist pflicht
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.871
#50
Fenya haar noch gar nicht...
Dafür aber Fibi wie Hulle...
TimTim haar das ganze Jahr über...:rolleyes:
 

Suki

Moderator
Dabei
9 Okt 2014
Beiträge
0
#51
Also Suki hat gerade so gehaart, das sie echt fast kein Fell mehr hat. Nach dem saugen hätte sie nur einmal durch die Wohnung laufen müssen und wir hätten gerade wieder saugen können. Dabei habe ich sie täglich gekämmt . Nun nach 2 Wochen habe ich jetzt einen nackten Hund, aber sie haart nicht mehr viel :D
 

FrauRossi

Moderator
Dabei
26 Mai 2015
Beiträge
1.985
#52
Jo dann warte ich mal ab was da noch passiert. Soweit dass ich zweimal am Tag saugen müsste ist es noch nicht :)
 
Dabei
29 Mrz 2015
Beiträge
520
#53
Emelie hat kurz vor der Läufigkeit extrem gehaart und ich konnte die Büschel rausziehen. Jetzt nach der Läufigkeit fällt von alleine meist nur das weiße Fell, also an der Brust und am Bauch. Unterwelle kaum noch.

Würde mich mal interessieren ob das mit den 3 Monaten bei beiden Läufigkeiten so ist, also wenn läufig im Frühjahr dann also haaren im Mai/Juni und war dann vorher im Februar / März gar nichts mit haaren?
 
Dabei
10 Dez 2014
Beiträge
114
#55
Amy verliert eigentlich fast keine Haare, außer ca. 3 Wochen vor der Läufigkeit, da hat sie alles einmal abgeschmissen!
Sie hat aber fast keine Unterwolle und nicht zu langes Fell deshalb ist es allgemein nicht so viel Wolle. Die meisten ihrer Geschwister und auch viele andere Aussies die ich kenne haaren viel mehr.
 

FrauRossi

Moderator
Dabei
26 Mai 2015
Beiträge
1.985
#56
Was ich gelesen habe ist dass:

- Hündinenen vor der Läufigkeit Fell abwerfen (Also dieses "Hochzeitskleid" anziehen Ding)
- Hündinnen nach der Läufigkeit (ungefähr zum Geburtstermin der Welpen. Auch wenn sie garnicht gedeckt wurden) das Fell an Bauch und Hosen abwerfen. Dies in unterschiedlich starker Ausprägung. (Abhängig von Hormonen. Welche hab ich vergessen)

- dann natürlich der Fellwechsel, also Winterfell abwerfen.
 
Dabei
11 Nov 2014
Beiträge
8
Alter
39
#57
Balu haart den ganzen Winter über sehr stark. Wie oft kämmt ihr eure Hunde mit der Bürste für die Unterwolle? Ich mache das nur alle 2 Wochen da ich gehört habe das man sonst die Unterwolle kaputt macht. Die normale Bürste nehmen wir natürlich öfter.
 
Dabei
22 Sep 2014
Beiträge
1.885
#58
Wir benutzen sowieso nur eine Bürste, die auf der einen Seite Naturborsten und auf der anderen diese "Draht"Borsten hat. Damit kommen wir bestens zurecht. Wir bürsten auch so alle 1-2 Wochen, abhängig davon, wie sehr er gerade haart. Im Sommer z.B., wenn das Sommerfell endlich da ist, bürsten wir viel weniger.
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.197
#59
in der haarigen zeit bürste ich eigentlich täglich, sonst auch mal einen monat gar nicht. sie hat jetzt aber auch sehr pflegeleichtes fell
 

Ähnliche Themen


Oben