Warum wird in letzter Zeit so wenig gepostet ?

Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.210
#61
Auch ich finde den Ton hier manchmal etwas harsch und habe lange gezögert, mich anzumelden.
Ich habe vorher ungefähr zwei Jahre von außen mitgelesen und überlege nach wie vor genau, wie ich eine Frage formuliere.
ABER ich kann es absolut nachvollziehen , dass man genervt ist, wenn eine Frage zum xten Mal gestellt wird oder wieder mal völlig fassungslos "Probleme" beschrieben werden, die überhaupt keine oder hausgemacht sind .
Bei Themen wie "Mein Aussie hütet Autos , was tun?" oder dem Unverständnis darüber, dass man sich eine ordentliche Portion Schutztrieb ins Haus geholt hat oder die Verwunderung, dass ein Welpe nicht zur Ruhe kommt, obwohl man doch stundenlang Tricks mit ihm übt (überzogen gesagt) rollen sich auch mittlerweile mir die Zehnägel auf.
Egal ob hier oder bei Facebook.
Wenn ich mir vorstelle, dass man das als langjähriger Halter und Mitglied dieses Forums immer und immer wieder liest ... Kein Wunder, dass der Ton da manchmal etwas rauer wird!
Es ist und bleibt ein Rassehundforum und manche Fragen und Ansichten tun einem als Liebhaber dieser Rasse einfach nur weh , weil man genau herauslesen kann, dass sich vorher so überhaupt nicht informiert wurde.
Für den Einzelnen mag das manchmal unfair sein, aus Sicht derer, immerzu damit konfrontiert werden (nicht nur hier, sondern auch woanders und auch im Alltag) finde ich es absolut nachvollziehbar , wenn genervt reagiert wird.
Ich selbst bin zugegebenermaßen auch sehr dünnhäutig und nehme vieles direkt persönlich , aber ich habe gelernt, auch einfach mal mein Krönchen zu richten, etwas sacken zu lassen und drüber nachzudenken, ob nicht doch was Wahres drinsteckt.
Viele Leute reagieren aber sofort beleidigt und hinterfragen gar nicht erst, sondern rauschen sofort ab, wenn eine Antwort nicht so ausfällt, wie erhofft oder Kritik geübt wird.
Erfahrungsgemäß wird der Ton jedoch um einiges freundlicher, sobald gemerkt wird, dass Einsicht vorhanden ist und Derjenige bereit ist, Kritik anzunehmen und umzusetzen.
Btw hilft es manchmal auch schon, die Beiträge der Person, die einem unfreundlich erscheint, anzuklicken, um zu erkennen, dass das vermutlich gar nicht so gemeint war.
Zugunste von fundiertem Wissen nehme ICH einen manchmal vielleicht ziemlich direkten Ton mittlerweile gerne in Kauf, denn letztendlich kann ich von Ersterem sehr oft profitieren , wenn ich bereit bin, über zweiteres auch einfach mal hinweg zu sehen.
 
Dabei
29 Dez 2012
Beiträge
521
Alter
27
#62
Melde ich mich auch mal zu Wort ;)

Ich bin mittlerweile schon fast 6 Jahre hier.
Ja, es wird mit der Zeit ruhiger, aber Facebook ist halt für "schnell mal eben" etwas fragen/erzählen ein starker Konkurrent. Auch weil man dort schneller Resonanz bekommt.

Aber einen großen Vorteil an Rasseforen (war lange auch in einem Labbi Forum, was es leider nicht mehr gibt) ist der enorme Erfahrungsschatz der langjährigen Mitglieder.
Diese sind oft Züchter oder Leute, die mit den Hunden noch ihrer ursprünglichen Bestimmung nach gehen.

Klar, liegt diesen Leuten der Ursprung der Rasse sehr am Herzen, und sie lieben die Rasse genau wegen der ursprünglichen Eigenschaften.
Da werden spontane Welpenkäufe vom Bauernhof eben sehr kritisch hinterfragt. Nicht wegen der Person die den Hund gekauft hat, oder den Welpen der Eingezogen ist schlecht zu reden. Sondern um aufzuklären über den Ursprung der Rasse und diesen zu bewahren.

Ich bin hier auch eher ein ruhiger Teilnehmer, auch wenn ich mittlerweile durch meinen Job öfter mal in den Erziehungsthemen mitrede.
Aber dadurch wiederholt man sich dich oft (hier sowie am Hundeplatz) und ich hab auch das Gefühl, das die Spontankäufe immer mehr werden. Und dann wundert man sich, das der Labbi alles durch die Gegend schleppt, der Aussie hütet und der HSH schon im Junghundealter den Briefträger nicht rein lässt :/ (Natürlich jetzt stark verallgemeinert)

Trotzdem finde ich dieses Forum sehr gut Moderiert, eben weil hier noch diskutiert werden darf!
Wer nur "Friede,Freude,Eierkuchen" und süße Fotos sucht ist hier wahrscheinlich falsch, und sollte sich in FB rumtreiben.
Wer auf den Erfahrungsschatz von visierten Leuten mit jahrelanger Erfahrung zugreifen möchte und auch damit umgehen kann, das seine Frage kritisch beantwortet wird. Der hat hier eine super Möglichkeit, sich rund um den Aussie zu informieren!

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
 
Dabei
1 Jun 2015
Beiträge
275
#63
Liebe Sandra, das passiert mir im übrigen auf öfter, dass ich eine Antwort verfasse, drüber nachdenke, nachfomuliere und dann doch aus verschiedenen Gründen nicht absende.
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.295
#64
Was mich sehr stört und mir die Lust am Antworten nimmt, ist das häufige wegdriften vom Thema.
Manchmal habe ich den Eindruck, es wird gar nicht richtig gelesen, worum es geht.
Wenn man dann nach mehreren Seiten OT mal wieder auf das eigentliche Thema eingeht, wird das meist ignoriert.
Damit ist aber niemandem geholfen und macht es für die schwer, die vlt nach Antworten auf ihr Problem suchen.

Und das ist dann auch wieder so ein Problem mit den "Hunde- und / oder Bilderthreads".
Dass man seinen Hund zeigen möchte, erzählen möchte, wie er sich entwickelt usw, ist ja selbstverständlich.
Nur werden in diesen -gefühlten zig hundert - Threads eben auch Fragen gestellt und beantwortet, die für andere sehr wichtig sein könnten.
Wenn man dann nach etwas Bestimmten sucht, wird man sicher nicht alle diese Themen durchstöbern oder lesen.

Dadurch ist das Forum sehr unübersichtlich geworden......finde ich auf jeden Fall.
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
5.881
#65
Hallo :)
ich versuche schon die ganze Zeit Vorschläge/Ideen/Änderungen für uns Mods/admins ableiten zu können und kam teilweise auch auf Schnappsideen :D
- alte Themen löschen damit wieder mehr Schwung reinkommt —> nein, das bringe ich prrsönlich nicht übers Herz und wäre aus meiner Sicht eine Ohrfeige für die Verfasser und Poster des jeweiligen Threads. Außerdem sind die alten Themen teilweise so schön dass ich darin sehr gerne stöbere und ich denke das geht vielen auch so
- Suchfunktion entweder verbessern oder abschalten oder Hinweis von mod Seite dass nicht auf Suchfunktion direkt verwiesen werden darf und wenn dann nur von mods—> Machbarkeit ist hier fraglich und überhaupt sinnvoll?
- Tonfall des Forums. Um das gleich mal vorneweg zu sagen: hitzig diskutieren JA! Persönlich Beleidigen/angreifen: NEIN!!! Aber auch hier muss ich oft denken, dass es unterschiedliche Charaktere gibt und man vielleicht auch den anderen so sein lassen kann wie er ist... „leben und leben lassen“ denn auch der Satz „wieso reagierst du so, du kennst mich nicht“ geht in beide Richtungen.
- vorstellungspflicht für neue User: fände ich super und werde darüber mit dem technischen Admin sprechen ob ok und möglich.
- Forum „ausdünnen“: viele der älteren Threads ins Archiv verschieben damit die Unterforen wieder übersichtlicher werden.
- bilderthreads verbieten: das fände ich auch nicht gut. Teilweise entstehen da sehr schöne Unterhaltungen zwischen Usern, das durfte ich selbst schon erleben und das möchte ich keinem verwehren


falls ihr da weitere Ideen habt, dann schreibt sie mir gerne, auch privat :). Weil irgendwie müssen wir ja auch weiterkommen :D
 
Dabei
29 Mrz 2015
Beiträge
520
#66
Liebe Susanne, das ist eigentlich schade oder? Man gibt sich so viel Mühe. Aber ich muss mir schon sicher sein, dass es schon das wieder gibt, was ich denke. Und das ist manchmal richtig schwierig auf den Punkt zu bringen.
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.210
#67
Ich fand den Sammelthread zu Problemen beim Welpen eine gute Idee, Manuela.
Nur muss man den als Neuling ja auch erst finden.
Kann man den nicht beispielsweise so festpinnen, dass er bei Neuanmeldung ganz oben zu sehen ist?
Oder vielleicht eine Kategorie mit den häufigsten Problemen aufmachen und da die Links einstellen ?
Es gibt ja doch mindestens eine Handvoll Themen, die quasi wöchentlich auftauchen.
Wäre allerdings vermutlich ein Haufen Arbeit und würde womöglich doch kaum genutzt :confused:
 
Dabei
1 Jun 2015
Beiträge
275
#68
Bei der Willkommensheissung eines neuen User könnten wir ja höflich drauf aufmerksam machen, wo man es findet.
 
Dabei
7 Sep 2012
Beiträge
2.896
#69
Hallo Manu,

klingt schon mal nicht schlecht. Vielleicht könnte man die Themenzusammenfassung etwas detaillierte unter Überschriften zusammenfassen u. strukturieren: "Mein Welpe beißt", "Mein Welpe findet keine Ruhe" usw.?
 

Ähnliche Themen


Oben