Begleithundeprüfung - IRJGV

Dabei
7 Apr 2016
Beiträge
20
#1
Hallo Ihr Lieben,
wir wollen demnächst an der Begleithundeprüfung in unserer Hundeschule teilnehmen - Vorbereitungen gestalteten sich schwierig. Wir gehen 2 x pro Woche in die Hundeschule 1 x allgemeine Stunde - 1 x sogenannte Prüfungsvorbereitung. Stadttraining hatten wir ganze 2 x ! Nun aber zum Hauptproblem - das Versteck - hier muss der Hund 1 x im Sitz und 1 x im Platz an einem Punkt bleiben während ich für 1 Minute ins Versteck muss - da dies durch die Trainer immer nur sporadisch geübt wurde bleibt meine Hündin nun leider nicht liegen - bzw. sitzen. die Minute schafft sie auf dem Hundeplatz nicht - bei uns im Garten oder im Stall bei den Pferden kein Problem!
Hat mir jemand einen Rat wie ich das hinbekomme das es auf dem Hundeplatz auch klappt?
Bin dankbar für jede Anregung.
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.214
Alter
31
#2
Nach und nach die Zeit erhöhen. Erst nur ablegen und paar Schritte gehen und dann zurück. Sie hat es offensichtlich nur Ortsgebunden verstanden, nicht dass sie generell bleiben muss wenn man es ihr sagt.
 
Dabei
7 Sep 2012
Beiträge
2.940
#3
Nach und nach die Zeit erhöhen. Erst nur ablegen und paar Schritte gehen und dann zurück. Sie hat es offensichtlich nur Ortsgebunden verstanden, nicht dass sie generell bleiben muss wenn man es ihr sagt.
So wie Kathi es schreibt. Zudem würde ich fragen, ob ich außerhalb evtl. außerhalb der Trainingszeiten privat auf dem Platz üben darf, um es dort zu festigen.
 
Dabei
18 Dez 2014
Beiträge
77
#5
Wir haben die Ablage auch so aufgebaut wie peach. Zusätzlich gab's nach erfolgreicher Übung ein SUPERleckerchen welches es NUR bei der Ablage gab.
 
Dabei
10 Dez 2014
Beiträge
116
#6
Wir haben die Ablage oft einfach auf Spaziergängen oder Ausflügen geübt da bin ich dann auch hinter Bäume, Hänge etc. das haben wir stetig ausgebaut irgendwann dann auch mit anderen Hunden bis hin ein Hund muss liegen, die anderen dürfen rennen... Mitlerweile liegt sie wie festgeklebt :rolleyes:
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.214
Alter
31
#7
Das ist tatsächlich auch was wir geübt haben. Am Kanal spazieren gegangen - abgelegt, Fahrradfahrer etc vorbei ziehen lassen. Hab aber Handspiegel dabei gehabt und sie natürlich im Auge behalten.
 
Dabei
4 Jul 2018
Beiträge
5
#8
Hallo Aussie-Gemeinschaft,

für eine Kindersendung beim Bayerischen Rundfunk möchten wir ein Rasseporträit über Aussies machen. Jetzt würde ich gerne zeigen, wie intelligent diese Rasse ist aber eben auch, dass Aussies etwas mehr Beschäftigung brauchen, als der Durchschnittshund. Deswegen bin auch der Suche nach Aussi-Besitzern die eine spannende Aufgabe für ihre lieben Vierbeiner haben, ob als Hütehund, Begleithund, Therapiehund, Agility...

Wer von euch hätte Interesse, oder kennt jemanden, der seinen Hund und Hobby gerne vorstellen würde?
Vielen Dank für jeden Tipp!
 

Ähnliche Themen


Oben