gebackenes Hundefutter?

Dabei
27 Aug 2014
Beiträge
28
#1
Dabei
27 Jul 2012
Beiträge
2.383
Alter
25
#2
Ich hab vorgestern Bubeck bestellt, 6kg, will es mal testen, wird aber noch was dauern da noch etwas da ist was erst weg muss :)
 
Dabei
2 Mai 2013
Beiträge
105
#3
Ich hatte das Black label. Finde es klasse. Julie mochte es sehr gern. Es ist nur recht hart da haben sie gut zu kauen. Output War supi
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.599
Alter
23
#4
Ein Hund ist nie satt ;)
Ich hab' mal irgendwo gelesen, dass der Magen so dehnbar ist, dass die quasi so lange fressen könnten, bis die sich übergeben müssen.
Ein Sättigungsgefühl wäre in der Natur ja auch eher schlecht...
Nicht selten hört man ja von Hunden, die die Futterkammer plündern und mehrere Kilo Trockenfutter fressen... eben bis ihnen schlecht wird

Wegen den Blähungen könntest du ja auch erstmal eine andere Sorte testen bevor du ganz umsteigst. Wolfsblut an sich soll ja super sein
 
Dabei
7 Nov 2013
Beiträge
540
#5
Also wir haben zur Zeit Proben von Bubeck und die gibt's mal als Leckerchen, Nucha liebt die :D

Satt ist er aber auch nie :D ich glaube, seitdem er nicht mehr mäkelt beim Essen könnte er den ganzen Tag essen :)
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.599
Alter
23
#7
Kann ich nicht bestätigen. Lassie frisst wirklich nur wenn sie Hunger hat, wenn nicht lässt sie Rinderkopfhaut Hühnerfüße oder Hähnchengurgeln, auch Käse Joghurt, hebt sie dann für später auf.

LG
Michaela
Na gut, es gibt welche, die etwas mäkelig sind, aber theoretisch fressen sie so viel, wie sie bekommen können
 
Dabei
27 Aug 2014
Beiträge
28
#9
Ich werde es dann wenn das Wolfsblut leer ist auch mal testen. Hab von Bubeck auch bereits verschiedene Leckerlis sind die einzigsten die sogar gekaut werden.


Bei Wolfsblut stört mich einfach das gewisse Sorten oft Lieferschwierigkeiten haben. Wenn das gebackene aber nichts ist werde ich darauf wieder umstellen.
 
Dabei
30 Jul 2013
Beiträge
1.219
#10
Das Probenpaket von Bubeck ist angekommen. Ich muss sagen, die waren wirklich großzügig. Ich hab um Proben von zwei Futtersorten gebeten. Angekommen sind mindestens zehn Tütchen mit jeweils 100 g Futterprobe oder Leckerlis/Kaustangen. Hazel frisst es gerne und als Leckerlis kann man das von der Größe her super verwenden. Werde da wohl nen Sack bestellen.
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.885
#11
Hat das echt so lang gedauert, bis es bei dir war? o_O

Hab von Bubeck dann und wann mal die Leckerchen im Haus :) Wird ganz gern genommen =)
 
Dabei
22 Jun 2014
Beiträge
10
#13
Ich füttere seit Kurzem das Bubeck Nr. 90 Entenfleisch als Leckerlies. Meine Hunde mögen es gerne und bislang wird es auch gut vertragen :).
 
Dabei
29 Okt 2013
Beiträge
81
#14
Füttert es jemand als Alleinfutter, also nicht nur als Leckerli? Bin auf der Messe gut beraten worden in dieser Richtung und dachte, ich probiere es einfach mal aus, da ich mit Wolfsblut nicht mehr so zufrieden bin.
 
Dabei
30 Jul 2013
Beiträge
1.219
#15
Ich hab es zwischendurch als Alleinfutter gefüttert. Bei uns gibts ja immer ein anderes Trofu. Hazel hat es gut geschmeckt. Keine Probleme.
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.885
#16
Meine Fressen es auch gern, allerdings muss ich trotzdem dann und wann wechseln, da es dann doch langweilig für sie wird. Aber ist wurscht, hab eh immer 4,5 Sorten Trofu da :)
 
Dabei
10 Dez 2015
Beiträge
412
#17
Ich hol den Treat einfach mal wieder hoch...

Wir füttern ja auch Bubeck. Vorher hat unsere vorherige Hündin es auch bekommen und gern gefressen (als Labrador eh ;-)). Seit ein paar Wochen ist es allerdings bei Amy so, dass sie das Futter nicht mehr gern frisst. Besonders morgens frisst sie fast nie. Erst gegen Mittag geht sie dran. Abends bekommt sie ja immer n halben Teelöffel Kokosöl drauf. Dann frisst sie es problemlos. Auch wenn ich mal ein paar Brocken anderes Futter (Proben von Wolfblut etc) darunter mische, frisst sie es gern. Kann es einfach daran liegen, dass es ihr zu "langweilig, geschmacklos, neutral" ist?! Ich meine für mich als Mensch riecht es ja kaum und ist eigentlich nur hart und ziemlich trocken (so dass wir immer n bissl Wasser darüber geben, was die Lust am Fressen aber nicht sonderlich steigert). Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

Ähnliche Themen


Oben