hab jetzt einen zweiten Aussie :-)

Dabei
5 Mai 2012
Beiträge
481
#1
Das Ergebnis nach 1 1/2 Stunden kämmen. Eigentlich müsste er keine Haare mehr haben :).
Die Füße hab ich dann noch mit einer Schermaschine aus dem ALDI gemacht.

Sam nach dem Kämmen.jpg Sam nach dem Kämmen 2.jpg
 
Dabei
27 Nov 2012
Beiträge
203
#2
Das ist Wahnsinn :eek:

Was für eine Bürste benutzt du?
Unsere holt kaum Haare raus:(
Darf dafür ständig saugen:(
 
Dabei
27 Nov 2012
Beiträge
203
#4
Die erste Bürste haben wir tatsächlich auch nur mit einer Reihe.
Danke für den Link, dann werde ich mal nach einer mit zwei Reihen schauen :)
 
Dabei
7 Jan 2012
Beiträge
114
#6
Da sich Jacki ganz schlecht bürsten lässt, waren wir vor einigen Tagen zum entfilzen beim Hundefrisör. Leider konnte ich die Tonne voll Haare nicht fotografieren. Ich hätte daraus einen ganzen Wurf Welpen formen können. Jetzt sieht sie aber richtig ordentlich aus.

LG Biggi mit Jacki
 
Dabei
5 Mai 2012
Beiträge
481
#7
ich hatte zuerst auch nur die Harke mit einer Reihe, aber die hat auch nicht wirklich viel rausgeholt. Und wenn ich Sam mit der Doppelreihigen bürste bleibt mehr hängen und vor allen Dingen fliegen die Haare nicht ganz so schlimm herum :)
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.897
#8
Hab sie zwar schon in Fenyas Fred gezeigt...hihi... das können wir auch :D



 
Dabei
7 Jan 2012
Beiträge
114
#11
Und ich dachte schon es liegt daran, dass sich Jacki nicht so gut kämmen lässt. Hatte da schon Bedenken, dass die Fellpflege bei uns zu kurz kommt. Aber da ihr alle so viel Fell von euren Hunden runterholt, bin ich beruhigt. LG Biggi mit Jacki
 
Dabei
29 Feb 2016
Beiträge
18
Alter
24
#12
Hey, eher blöd wenn ich den Thread so spät hochhole, aber mich würde interessieren wie lange ihr nicht gebürstet habt dass soviel rauskommt. Wenn man das regelmässig macht sollte es sich doch in Grenzen halten oder?
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.897
#13
Ich bürste auch regelmäßig aber trotzdem.... im Fellwechsel kommt bei Fenya auch so viel Unterwolle raus. Vorher löst die sich ja nicht.
 
Dabei
29 Feb 2016
Beiträge
18
Alter
24
#14
und wie oft ist regelmässig? Hab noch keine Ahnung davon, Welpi hat ja noch fast kein Fell

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
Dabei
22 Sep 2014
Beiträge
1.894
#15
Also, wir bürsten "regelmäßig" ca. alle 2 Wochen. Im Fellwechsel allerdings mehr und da hole ich dann auch gut und gerne eine kleine Mülltüte voller Haare aus. Besonders heftig ist es, wenn er vorher im See war und/ oder gebadet wurde. Sobald er trocknet fliegen die Haare nur so durch die Gegend.

Allerdings mussten wir im ersten Jahr so gut wie gar nicht bürsten: da war das Fell -im Verhältnis zu jetzt- noch recht kurz und auch so ist meiner kein Sofakissen ;)
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.897
#16
Regelmäßig ist bei uns alle 1-2 Wochen. Kommt immer aufs Fell vom Hund an. Im Fellwechsel bürste ich fast täglich.
 
Dabei
29 Feb 2016
Beiträge
18
Alter
24
#17
Haha okay dann bin ich ja mal gespannt was auf mich zu kommt. Kenne das bis jetzt nur von Pferden, bei denen konnte man im Fellwechsel stundenlang bürsten und am Ende kamen immernoch Haare raus
 
Dabei
29 Feb 2016
Beiträge
18
Alter
24
#19
oh neeeeiiiin ich hatte schon Hoffnung dass das bei den Hunden nach einem Mal bürsten erledigt ist hahaha
Naja im Nachhinein war das sehr naiv das zu denken

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
Dabei
28 Mai 2014
Beiträge
94
#22
Was mich mal interessieren würde, wenn ich solche Fellberge sehe, habt ihr eure Hunde mal vor und nach dem Bürsten gewogen? :D
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.897
#23
Auch wenn Fenya dann um einiges dünner ausschaut... Es sind dann tatsächlich nur ein paar Gramm, die sie dann weniger auf der Waage hätte. Die Wolle wiegt ja nix :)
 
Dabei
5 Sep 2014
Beiträge
379
#24
Unglaublich was das bei manchen Hunde zusammenkommt! Betty hat nicht mal im Winter so viel Fell :D
Ab auf den Baum mit der Wolle, dann können die Vögelchen ganz schöne Nester daraus bauen :-D
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.897
#25
Davon liegt auch so immer schon genug auf der Wiese rum.. Da sieht man immer die Spatzen flitzen :)
 
Dabei
18 Jun 2015
Beiträge
101
#27
Krass, was ihr alle so rausholt. Wenn ich nen kleinen Berg habe, denke ich schon immer, wenn ich weiter mache, hat Skotta kein Fell mehr. Davon abgesehen, das sie Bürsten und Kämmen hasst und es jedesmal nen Kampf ist, sie schick zu machen. :( Sie ist jetzt ein Jahr alt geworden. Bekommen die da noch kräftigeres Fell? Wie ist da so eure Erfahrung?

LG an Euch und die Fellnasen.
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.897
#28
Also mit einem Jahr kann man eigentlich noch mit rechnen, dass sich das Fell verändert :)
 

Ähnliche Themen


Oben