Hunde im Netz und Fernsehn

Dabei
13 Feb 2013
Beiträge
437
#31
ich glaube das passiert, weil einem die leute einreden ein aussie braucht tag und nach beschäftigung. einer unser nachbarn hatte einen husky und die haben ihn als welpe so aufgedreht, dass sie später dann 3 mal täglich spazieren gegangen sind und 2 mal mit mit dem auto gefahren sind, wo der hund nachgelaufen ist... beim jetzigen hund (aussie) waren sie schlauer und er ist ein so ausgelichener hund, weil er gelernt auch mal entspannen zu können . sie haben sich damals leider verrückt machen lassen und haben die quittung bekommen...

wenn mir leute nun damit angst machen wollen, mir ja keinen aussie anzuschaffen, da ich dazu 24h 100% geben muss, geht das links rein und rechts wieder raus. sicher muss er ausgelastet werden, aber sicher nicht schon in seiner welpen und junghund phase. leider kommen manche leute da erst viel zu spät drauf...
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.294
#32
Im dem Fall vom Video ist es eher der Ehrgeiz der Besitzerin.....und vlt auch, weil dieser Miniaussie sich so anbietet und so schnell lernt.
Aber zwischendrin merkt man sehr deutlich und meist bellt er dann auch, dass er überhaupt nicht weiss, was er tun soll. Dann ist er frustriert und bellt.
Meiner Meinung nach hat all das, was man ihm beigebracht hat, noch gar kein Fundament.....oder besser, er hat es noch nicht verinnerlicht.
 
Dabei
13 Feb 2013
Beiträge
437
#33
Im dem Fall vom Video ist es eher der Ehrgeiz der Besitzerin.....
es gibt für mich nichts schlimmeres. das erinnert mich an die mütter, die ihre kinder auf misswahlen ausstellen. so haben die kinder null kindheit. so ähnlich sehe ich das auch bei hunden. klare grenzen müssen sein, aber trotzdem soll ein welpe welpe sein dürfen.
wenn er sich anbietet, kann man ja gerne mit ihm trainieren. aber man muss ihn ja nicht gleich zu einem wettbewerb schleppen.. oder seh ich das falsch??
 
Dabei
24 Sep 2012
Beiträge
3.010
Alter
27
#34
Aus dem Grund wird mein Freund sich sicher schon einen Erwachsenen Hund holen, weil man mit dem Welpen eben nur so wenig tun darf.XD
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
5.880
#35
Ach ich versteh das hinten und vorne nicht!!! Meine Güte, dann wartet man eben noch ein bisschen um dann mit seinem Hund ordentlich und vor allem mit FREUDE an Dingen zu arbeiten!!! Mir kommts meistens so vor, als müssten nicht die Hunde Langeweile und Warten erlernen sondern die Besitzer!!!

Meine Güte, als würde der Weltfrieden davon abhängen ob kleine Hunde mit einem Jahr oder mit 3,4,5,6 Jahren irgendwo mitlaufen.. Sorry Gundi, ich weiß du liebst Dogdance und es ist eine grandiose Sportart (ich wills ja auch machen), aber es immernoch NUR dogdance, keine Auswahl für den nächsten Nobelpreis... da kann ich ehrlich nur mit dem Kopfschütteln!!! ABer das ist ja in allen Sportarten so, dass es g`spinnerte Leut gibt, die keinen Funken Gelassenheit an den Tag legen können. Dabei sollen alle Sportarten eigentlich nicht dem Wettkampf dienen, sondern dass Besitzer UND hund dabei SPAß haben!!!
Wenn dann noch ein Schleifchen oder was weiß ich, dieses freudige Miteinander "bezeugen", dann ist alles gut, aber NICHT SO!!!

Sorry, das musste jetzt mal raus!
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.294
#36
Manu, da bin ich ganz bei dir.

Eigentlich ist da ja im Dogdance eine sehr schöne Sache.....da gibt es drei Klassen (Beginner, Pre-Beginner und Open), in denen ich mit Lecker oder Spieli den Hund während der Vorführung bestätigen darf und sogar soll. Ich könnte mir eine Musik suchen, mit Apps so eine Klasse melden und statt eine Choreo zu erstellen, die kleine Hummel im Ring einfach nur bespaßen. Leckerchen über den Boden rollen, Zerrspiele usw. Vlt zwischendrin mal ein Sitz einfordern oder ein paar Meter Fuss laufen. So würde sie lernen, dass im Ring nichts Schlimmes passiert, dass es einfach nur Spaß macht.

In diesen Klassen gibt es keine Platzierungen, man bekommt hinterher eine Bewertung....die hier leider fehlt. Hätte mich sehr interessiert, was die Richter dazu sagten. Denn das finde ich eindeutig too much.
 
Dabei
21 Mrz 2013
Beiträge
4
Alter
35
#37
Wirklich klasse Video. Immer wieder findet man wirklich tolle Videos auf Youtube. Man muss nur danach suchen!
 
Dabei
27 Jun 2012
Beiträge
2.898
#38
Also mal ganz abgesehen vom Alter des Hundes. Bellen geht für mich beim Dog Dancing gar nicht! Auch bei anderen Sportarten nicht.Klar, so 1-2 Beller sind ok, ich mein die Anspannung vom Turnier etc ist ja was ganz anderes als beim Training, aber der Hund hat ja einfach mehrfach gebellt. Und ich glaube nicht, dass man das auf die Turnieratmosphäre schieben kann. Dauerkläffer sind einfach nur nervtötend und zeugen für mich von falschem Trainingsaufbau.

Und ich finde, man sieht auch sehr gut, wie ungeduldig der Hund ist. Ich finde, er hat diesen "jetzt mach was mit mir, wann kommt denn endlich das nächste Kommando"-Blick... Und wenn ich jetzt dran denke, dass der Hund nichtmal 1 Jahr alt ist, gehts mir einfach nur kalt den Rücken runter... Mit Merlin lass ich mir so unendlich viel Zeit um die Kommandos aufzubauen, und so ne Choreo ist ja nochmal ne Nummer größer, das sollte mMn schon mehrere Monate dauern (bei einem erwachsenen Hund!) um diese aufzubauen und wenn sie mit 6 Monaten schon eine fertige Choreo konnte... Was muss die Besitzerin Tag für Tag nur in den Hund an Tricks "reinprügeln"? Da werd ich richtig traurig :(

EDIT: ich bin etwas hinterher, dass ist noch zum Video mit Indi :D
 
Dabei
7 Mrz 2013
Beiträge
481
#41
Also mein absoluter Lieblingshund auf You Tube ist Dazzle ...
hab das Video bestimmt schon 20 Mal gesehen und kanns mir immer wieder ansehen
Kennt ihr vielleicht schon ^^

[video=youtube;RmcTW_FgL_U]http://www.youtube.com/watch?v=RmcTW_FgL_U[/video]
 
Dabei
30 Mrz 2013
Beiträge
717
#42
http://www.youtube.com/watch?v=WC7UsrOp8zc

hier seht ihr Manuela Nassek, eine Österreicherin, die ihre Hunde (Border Collies) ziemlich drillt. Ich ordne sie eher in die Negativbeispiele ein, auch wenn sie sehr hohes Niveau abliefert, aber sie geht echt so weit, dass die Hunde nichts zu fressen kriegen, wenn sie schlechte Leistung abliefern. Ich wundere mich, wie freundlich und zugänglich ihre Hunde sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

AnubisKIB

Gesperrt/Gelöscht
Dabei
19 Apr 2012
Beiträge
3.214
#43
[OT]Hihihi, ich find ja die Mishka total klasse...

[video=youtube;4S-N7xWWrbo]http://www.youtube.com/watch?v=4S-N7xWWrbo[/video][/OT]
 
Dabei
1 Okt 2012
Beiträge
1.138
Alter
22
#44
Das Das Video ist ja echt schrecklich Gundi! Aber mit der Beschreibung im Anschluss ist es fast witzig. Wie kann man nur so "größenwahnsinnig" sein und mit einem so jungem Hund an einem Turnier teilnehmen? Hinzu kommt ja noch, dass durch die aufgedrehte Art von dem Miniaussie die Choreo total in die Hose gegangen ist..

@Theresa Das Video ist ja echt krass! Also man kann es auch übertreiben..

Das Video von Dazzle kenne ich auch schon, er ist echt klasse. :)


Eine suuuuuper tolle Choreo:
http://www.youtube.com/watch?v=mAxpT4GdDmI

Die Choreo vom letztem Jahr war auch so toll!
Sie ist gleich die erste. :)
[video=youtube;Ecq_71rymGc]http://www.youtube.com/watch?v=Ecq_71rymGc[/video]
 
Dabei
30 Sep 2012
Beiträge
1.596
#46
Dieses Video hab ich schon so oft gesehen. Tolle Leistung! Da steckt auch viel arbeit und vor allem vertrauen dahinter!!
 
Dabei
29 Apr 2012
Beiträge
944
#52
Ich liebe die Videos von Nana

[video=youtube;rTwpDAnqpt4]http://www.youtube.com/watch?v=rTwpDAnqpt4[/video]
 
Dabei
29 Apr 2012
Beiträge
944
#53
und Kaiser :)

[video=youtube;l4LoXG6Ld20]http://www.youtube.com/watch?v=l4LoXG6Ld20&list=TL4SCmcnoIL38hnUqPwBjkq9A mLk85Tc4u[/video]
 
Dabei
9 Nov 2012
Beiträge
261
Alter
31
#55
Oh woooow! Das Bücherbalancieren von Nana ist ja der Hammer :D:D.

Ich zweifle gerade daran, ob Katzen sich wirklich so sehr von Hunden unterscheidet, wie die Menschheit behauptet, Kaiser ist ja echt krass.
 

Ähnliche Themen


Oben