Anzeige:

Schon wieder läufig?

Dabei
5 Mrz 2023
Beiträge
152
Alter
34
#1
Hallo,
wir stellen bei unserer Hündin seit ein paar Tagen eine Verhaltensänderung bei den Gassirunden fest:
  • Sehr häufiges urinieren/markieren - teilweise auf bzw. neben vorhandene Kotstellen
  • z.T sehr intensives schnüffeln inkl. längerem Verharren an potentiellen Markierstellen

Grundsätzlich hätte ich angenommen, dass das auf eine bevorstehende Läufigkeit hindeuten würde - allerdings ist die letzte Läufigkeit noch nicht lang her.

Unsere Hündin ist jetzt 1 Jahr und 7 Monate und war bisher zweimal läufig: 23.01 & 26.08 (jeweils Beginn der Blutung).

Soweit ich weiß, werden Hündinnen je nach Rasse i.d.R. ein bis zweimal pro Jahr läufig. Allerdings sollen gerade auch die ersten Läufigkeiten noch relativ untypisch verlaufen. Wäre das daher denkbar?
 

Anzeige:
Dabei
5 Mrz 2023
Beiträge
152
Alter
34
#3
Vielen Dank, der Artikel war deutlich aufschlussreicher als das was ich bisher so auf den einschlägigen Seiten gefunden habe. Insbesondere nochmal die Differenzierung zwischen Scheinschwangerschaft und Scheinmutterschaft und die Ausschüttung/Wirkung der Hormone waren interessante Infos.

Zu meiner Frage: Dreimal pro Jahr läufig ist nicht ungewöhnlich und kann vorkommen.
 
Dabei
6 Feb 2023
Beiträge
468
#4
Es gab mal ein ziemlich geniales Buch zum Thema:
Fortpflanzung der Hündin. Ein Handbuch für den Hundezüchter.
Dr. med. vet.Münnich, Andrea:



1. Auflage.
BioS Biotechnologie, 2000. 111 Seiten, mit farbigen und s.w. Abbildungen. Gebundene Ausgabe.
Sprache: Deutsch
ISBN: 3000068155
EAN: 9783000068157
Ist leider nicht neu aufgelegt worden und heute antiquarisch ziemich teuer. Wer es irgendwo bezahlbar findet: Zuschlagen und einsacken. Manchmal geben ja ältere Züchter die Zucht auf und verkaufen die gesammelte Literatur recht günstig... Darin fehlen zwar die "moderen" Methoden in Sachen künstliche Befruchtung usw. weitgehend, aber der Rest ist einfach habenswert.
Ein wiklich heißer Kauftipp von mir - vor allem für Züchter aber auch für alle die in das Thema wirklich tief einsteigen möchten. Das ist so ein echtes "Perlchen" im Bücherschrank und wirklich jammerschade, dass es nie zu einer Neuauflage kam.
Liebe Grüße

Vom OOPS
 
Dabei
5 Mrz 2023
Beiträge
152
Alter
34
#5
Zum Thema "heute antiquarisch ziemlich teuer" habe ich gerade bei Kleinanzeigen Hütehunde als Begleiter von Normen Mrozinski geschossen. Man findet zwar keine Neuware/Neupreise mehr im Internet, aber ich würde mal vermuten, dass ich drüber liege :D
 
Dabei
6 Feb 2023
Beiträge
468
#6
Der Nomro hat, wenn ich mich nicht sehr irre einmal 29,99.- gekostet...also kanpp 30 Mäuse. Jetzt kannst Du Dir ausrechnen ob Du drüber liegst oder nicht. Die Fortpflanzung liegt derzet bei über 100 Mäusen antiquarisch... und die hat ehedem knapp über 40 gekostet...

LG

Vom OOPS
 

Anzeige:
Empfehlungen:

Ähnliche Themen


Oben