Verfressen und total Futterverrückt

Dabei
21 Feb 2022
Beiträge
42
Alter
46
#1
Guten Morgen zusammen,

ich wollte mich mal kurz austauschen, wer von Euch noch so futterverückte und verfressene Aussies hat? Sidney ist 6,5 Mon. alt und würde am liebsten den ganzen Tag fressen o_O. Manchmal entsteht ja echt der Eindruck, der arme Hund kriegt nix...:eek: Sie ist da echt wie ein Staubsauer...
Ich habe bis jetzt die Erfahrung mit einem Hovi, Mali und Labi machen dürfen. Ich meine mich erinnern zu können, dass sogar der Labi nicht ganz so schlimm verfressen war, wie Sidney... Ein wenig macht mir das schon Kopfzerbrechen :rolleyes:.
Hat sich das mit dem Erwachsenwerden (erste Läufigkeit z.Bsp.) geändert?
Haben Eure Wuffels auch mal irgendein Leckerchen oder Futter verschmäht?
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.911
#2
Bei mir sind Fenya und Frida extrem verfressen. Immer hungrig. Durch Läufigkeiten hat sich nichts geändert, aber seit der Kastra von Fenya vor knapp 2 Jahren ist es noch um ein vielfaches schlimmer geworden bei ihr. Manchmal echt nervig.

Frida mag keine Fischhaut, Fenya keine Hühnerleber (roh), Fibi und Lui mögen eigentlich alles. Die beiden sind übrigens null verfressen :)
 
Dabei
21 Feb 2022
Beiträge
42
Alter
46
#3
Hallo Nine,
danke für deine Erfahrungen. Die Vorteile bei futtermotivierten Hunden überwiegen meistens, aber es manchmal wirklich nervig... Grad bei fremden oder auch bekannten Menschen die Futter in der Hand halten bzw. schon Leckerchen gegeben haben. Da fällt es Sidney sehr schwer davon abzulassen...
 
Dabei
8 Jul 2017
Beiträge
528
#4
Als Futterverrückt würde ich meinen nicht bezeichnen. Hunger, ja schon immer, habe ich gut gekocht geht er nochmals den Napf ausschlecken. Nur bei der selbstzubereiteten Mahlzeit, nicht bei Trofu.
 
Dabei
21 Feb 2022
Beiträge
42
Alter
46
#5
Wir barfen, der Napf ist nach immer klinisch rein, auch drumrum ist alles sauber :D. Trockenfutter gibt es als Leckerchen oder Belohnung. Beim Training auch mal was besonderes... Ich kann jetzt aber keinen Unterschied beim Fressverhalten fest stellen, es wird alles "inhaliert"o_O.
Aber Leckerchen/Karotte/Apfel (egal was) ohne "was tun zu müssen" sind bei anderen menschen schon sehr, sehr spannend...
Bei manchen Menschen ist das Betteln schon massiv und ausdauern. Habe ein wenig Angst, dass das noch mehr ausartet...
Wie habt ihr das geregelt? Futter geben von anderen Personen allgemein verbieten? Oder antrainieren nur auf Freigabe etwas zu nehmen?

Danke schön für Eure Infos...
 
Dabei
8 Jul 2017
Beiträge
528
#6
Aufdringliches gibts ned…fertig. Kann ich weiters nix sagen, weil ich da keine Ahung von Übungen dazu habe. Ich unterbinde das eher, also so wie wenn mir Jemand die Pommes vom Teller klauen wollte. Wo bei mein Hund flott zu beeindrucken ist, also keine Kunst.
Ev mal ne Hausleine dran und wegnehmen?
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.911
#7
Also betteln ist hier auch nicht erlaubt - weder bei uns noch bei Besuch oder Fremden. Das geht gar nicht.
Das wurde (und manchmal wird es noch) streng unterbunden.
Und ja, Futter nicht mehr von Fremden, bis es sich (hoffentlich von beiden Seiten) gefestigt hat.
Dann kann man evtl. wieder auf deine Erlaubnis auch was von Anderen geben.
Es darf sich kein Erfolg mehr beim betteln einstellen.
 
Dabei
21 Feb 2022
Beiträge
42
Alter
46
#8
Eigentlich hat es mich bei meinen anderen Hunden nicht gestört, wenn jemand Leckerchen an sie verteilt hat. Es war alles sehr entspannt. Bei meiner Malidame war ich froh, dass sie was von Fremden genommen hat, so haben wir trainiert, dass nicht alle Menschen böse sind.
So unterschiedlich sind die Charaktäre und leider ist Sidney teilweise bei Fremden echt respektlos, sehr körperlich (anspringen, anstupsen usw.) und auch sehr aufgeregt. Fremde Personen werden da ganz schön genötigt als Futterspender zu fungieren :oops:.
Mit der Tischbettlerei (egal wo) haben wir keine Probleme. Auch bei uns bettelt sie nicht, selbst wenn Essen in der Hand gehalten wird, geschweige sie geht da dran.
Ich werde es in Angriff nehmen und mir was einfallen lassen... danke für Eure Antworten und habt einen schönen Nachmittag :).
 

Ähnliche Themen


Oben