Welpen zeigen

Dabei
15 Mai 2014
Beiträge
1.005
#31
Ein Phantommerle ist ein Hund, der das Merle-Gen in sich trägt und bei dem man es nicht oder fast nicht sieht (er sieht dann aus wie ein black/red tri/bi/solid.
Ein Züchter sollte sichergehen, dass kein Phantommerle mit einem Merle verpaart wird weil das einfach eine Merle/Merle Verpaarung ist bei der 25% der Nachkommen im Schnitt behindert sind.

Man kann per Gentest feststellen ob ein Hund das Merle-Gen trägt.
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
35
#32
Also jetzt mal für doofe wie ich: Ein Black tri bspw kann ein merle gen in sich tragen und wenn er dann mit einem Merle ( wie die Mutterhündin ja ist) diese schlimme und verbotene Merle Merle Verpaarung auslösen? Ach du Schande ... Aber theoretisch werden die Welpen doch untersucht dh ein Tierarzt würde Blindheit und oder Taubheit feststellen? Dilute ist aber NICHT Merle und Merle oder?
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.094
#33
Ja, theoretisch kann das sein.
Und klar kann ein Tierarzt Taubheit etc. ausschließen, dass ändert aber nichts daran, dass Merle x Merle unter Qualzucht fällt bei uns und verboten ist und spätere und/oder organische Erkrankungen sieht der Tierarzt auch nicht auf Anhieb.
Man sieht einen Doublemerle auch nicht unbedingt etwas an (siehe mein Ava :().

Dilute ist NICHT gleich Merle x Merle.
Dilute ist zuallererst mal eine Fehlfarbe, keine Krankheit.
Aber wer es in Kauf nimmt, dass Dilute fällt, nimmt es meiner Meinung nach! mit der Gesundheit auch nicht so ganz genau.

Dein Welpe hat keine Papiere, oder?
 
Dabei
5 Sep 2012
Beiträge
151
Alter
26
#34
Hi, hübsches Kerlchen ist das :D Glückwunsch zum baldigen Zuwachs!
Die aufgehellte Farbe spricht für Dilute. Nach Red Tri sieht er mir nicht aus, eher Black Tri Dilute oder eventuell Blue Merle Dilute aufgrund der schwarzen Flecken. Ein Indiz für letzteres könnten die blauen Augen sein, sollten sie wirklich blau bleiben. Natürlich kann es auch sein, dass in der Linie des Welpen Blue Eyed Tri-Vererber sind, dann könnte das Blau auch von dort stammen und würde nicht zwingend einen Blue Merle bedeuten.
Dilutes haben meist hellere Augen als ihre Non-Dilute Geschwister, die später ins Bernsteinfarbene übergehen.

Allerdings ist es tatsächlich möglich, dass ein Dilute im Wurf vollkommen überraschend fällt. Ist bereits einigen Züchtern passiert, die beide Elterntiere auf den D-Lokus testen ließen und für beide D/D (keine Träger) herausbekommen hatten. Man vermutet, dass für diese Fehlfarbe außer dem D-Lokus auch ein anderes Gen zuständig sein kann, das man bisher nicht erforscht hat. Vielleicht ist das ja bei deinem Kleinen der Fall. :)
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.094
#35
Akita, hast du da einen Link zu?
Soviel ich weiß (was nicht zwingend viel ist ;)), wird mittlerweile lediglich ein anderer , aussagekräftigerer Gentest verwendet.
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
35
#36
puh also : Mama hat ein blaues Auge Papa zwei blaue. Beide vererben diese weiter. Allerdings haben in diesem Wurd alle Black tris braune Augen und alle Merle blaue. Ich muss mal genauer gucken aber soweit ich gesehen habe hat er nur die benannten schwarzen Flecken. Es wird angenommen dass die Augen so bleiben. Sie können aber noch dunkler werden. Er hat halt nicht dieses krasse blau wie seine Merle Geschwister würde ich behaupten.

Die Züchterin hat gesagt Black tri dilute. Aber sowie ich verstanden habe ist die Mama auf jedenfall getestet. Sie sagte aber auch dass sie bereits zwei mal mit dem Rüden als Papa Welpen bekomme. hat. Gleiche Mama gleicher Papa und nie ein dilute gefallen ist. Hab ja die anderen Würfe gesehen manche auch kennengelernt.

Von daher spricht das ja eher für akitas Theorie....Zumal sie auch deutlich sagte dass sie niemals Merle und Merle verpassen würde. Sie hat aktuell eine neue Hündin red tri. mit ihr möchte sie sie in einem Jahr auch einen Wurf. aber sie sagte sie muss erst alle Tests machen da sie bezüglich dem Merle gen nicht sicher sei.

Ich bin da wirklich Leie aber ich habe nicht den Eindruck dass die Gesundheit keine Rolle spielt im Gegenteil....
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
35
#37
ich weiß nicht ob es wichtig ist aber der Vater ist wohl redträger....und hat kein merlegen. So das weiß ich jetzt noch also ist es keine Merle Merle Verpaarung hab schon Angst bekommen
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.094
#38
Angst musst du keine bekommen, aber Hinterfragen ist immer gut!

In dem Wurf sind nur Blue Merle und Black Tri/Bi gefallen, richtig?
Wie alt ist die Hündin?
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
35
#39
Es sind sieben Welpen. Davon zwei blacktri aber mit wenig weiß hab oben ja Bilder eingestellt. Vier Blue Merle und ein Dilute. Black bi ist keiner

Die Mama ist vier Jahre alt. Und sowie ich weiß ist das ihr dritter Wurf. Ihren ersten hatte sie letztes Jahr. Die "Oma" lebt auch dort und ist die Mama von der aktuellen Mutterhündin der Welpen. Hatte also den ersten mit zwei Jahren. Aber da müsste ich auch genau nachfragen. Soweit ich weiß ist dieser Wurf und der davor von dem gleichen Vater
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.094
#40
Okay, wenn nicht wegen des Dilute wäre das für MICH definitiv ein Grund, da keinen Welpen zu kaufen!

http://www.vdh.de/tl_files/media/pdf/dl/Zucht-Ordnung mit DFB.pdf

3 Würfe mit nur 4 Jahren und auch noch innerhalb von 2 Jahren geht GAR NICHT !:(#
Das ist...sorry...Prostitution und da geht mir die Hutschnur hoch.
Eine Hündinn sollte (ganz grob gesagt) maximal 3x werfen bis zu einem Alter von 8 Jahren und beim ersten Mal nicht jünger als 2 Jahre sein.
Zwischen den Würfen muß mindestens ein Jahr Pause liegen, außer bei absoluten Ausnahmefällen (die man nachlesen kann).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
35
#41
Nein halt Tippfehler zwei Würfe nicht drei hab mich vertrippt. Ihren ersten hatte die letztes Jahr und ihren zweiten dieses. Ich schreib mit dem Handy da passiert das schonmal :) beide Würfe sind vom gleichen Papa. So jetzt hab ich es aber richtig:) zwei Würfe Mutterhündin ist vier Jahre alt und zwei Würfe vom gleichen Papa. Man man :)
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.094
#42
Die Züchterin hat gesagt Black tri dilute. Aber sowie ich verstanden habe ist die Mama auf jedenfall getestet. Sie sagte aber auch dass sie bereits zwei mal mit dem Rüden als Papa Welpen bekomme. hat. Gleiche Mama gleicher Papa und nie ein dilute gefallen ist. Hab ja die anderen Würfe gesehen manche auch kennengelernt.
Dann hättest du dich abert direkt zweimal vertippt.
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.094
#44
Da steht, dass in den anderen Würfen (also mindestens zwei vorher) kein Dilute gefallen ist und du _die_ Würf_e_ kennst.

Aber ich bin jetzt eh hier raus, sonst rege ich mich nämlich echt (ob zu Recht sei dahingestellt) auf...
 
Dabei
5 Sep 2012
Beiträge
151
Alter
26
#45
Finnie Pooh, da müsste ich mal suchen, es war in einer englischen Facebookgruppe für Züchter heiß diskutiertes Thema. :) Da gab es dann auch die Gegenseite, die meinte, dass wohl der Gentest vom Labor falsch war. Aber bei beiden Eltern falsche Gentests... irgendwie arger Zufall.
Ich weiß noch, dass die Züchter, bei denen unverhofft Dilute gefallen war, meinten, man würde die Hunde später gar nicht mehr als Dilute bezeichnen können, weil sie alle stark nachdunkelten. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das nicht bei jedem Dilute der Fall ist hmm.

@Cherry, Oh, das macht die Sache also nicht einfacher :D Könnte daher auch ein Black Tri (Dilute) mit blauen Augen sein, wenn der Papa selbst Blue Eyed Tri ist.
Sehr spannend jedenfalls :) Du musst uns über die Entwicklung des Zwerges auf dem Laufenden halten :)
Ist es eigentlich ein Mini oder ein Standard Aussie (tut mir Leid, falls du das irgendwo schon beantwortet hast)
 
Dabei
8 Mai 2016
Beiträge
898
#46
Also, mein Dusty ist ein black tri dilute, double blue eyed.
Papa war black tri mit braunen Augen, Mama black tri mit zwei blauen Augen.
Er scheint bisw dato vollkommen gesund, und hoeren tut er super (alles was er will ;) ).

- sorry fuer OT -

Ich wuerde nicht generell gegen dilutes wettern. Stimmt schon dass man aufpassen muss. Aber wenn es eben der eine Welpe aus dem Wurf ist wo die Chemie stimmt - warum nicht?
Man sollte sich eben die Eltern und evtl. Grosseltern gut anschauen. Double merle waere gefaehrlich, aber das Merle Gen sitzt doch auf einem anderen Lokus?

Mein dilute hat uebrigens Papiere - vom AKC (da Mini), da laeuft er unter black tri.
Wie ist dass denn bei den Standards, weiss das einer?
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
35
#47
oh finniepooh ich wollte dich nicht verärgern habe mir das grade nochmal alles durchgelesen und ich habe mich wirklich doof ausgedrückt das tut mir leid :-( kann deinen Unmut absolut verstehen war sehr verwirrend. Es tut mir also leid wenn du jetzt denkst oh Gott die erzählt ja einen Mist

Es es ist kein Mini sondern ein Standart :)

Ahja wie gesagt er ist gesund es geht ihm gut alles weitere werde ich bald sehen. Natürlich hätte ich auch einen nehmen können der dem Standart entspricht. Aber dieser passte eben. Zumal ich niemals vorhabe zu züchten bzw ihn als deckrüde zu nehmen.

ich denke viele haben einfach schlechte Erfahrungen gemacht und reagieren dann etwas misstrauischer als ich es zB tue. Ich denke in einem Jahr sehe ich vieles anders.
 
Dabei
8 Mai 2016
Beiträge
898
#48
na hoffentlich nicht, zumindest nicht gesundheitlich!

Mit der Verteilung bei dilute kenne ich mich auch nicht aus. Dusties Geschwister waren auch dilute, also alle 3 Welpen des kleinen Wurfes.
Habe auch nicht explizit danach gesucht und vor Dusty auch noch nie davon gehoert. Als ich ihn dann angezahlt hatte habe ich versucht mich schlauzumachen.
Scheinbar gibt es bei dilute keine Gesundheitsprobleme beim Aussie.
Aber ob das sicher ist?
 
Dabei
5 Sep 2012
Beiträge
151
Alter
26
#49
Ich würde da jetzt auch nicht panisch werden, nur weil der Kleine Dilute ist. Border Collies gibts anerkannt in Dilute (Blau, Lilac heißen die Farben dort) und da kenne ich zig Hunde, die vollkommen gesund sind.
Solange man nicht willentlich Dilute mit Dilute verpaart (da gibts jemanden, der das ohne Papiere macht), würde ich dem Züchter keinen Vorwurf machen, wenn überraschend ein Dilute fällt. Es gibt viel wichtigere Gentests als den D-Lokus, wenn es nicht einmal bewiesen ist, dass Dilute bei den Australian Shepherds zwingend Potenzial für Gesundheitsschädigungen mit sich bringt.
Erheblich wichtiger wäre mir zB das Epilepsierisiko im Stammbaum.

Hat der Papa der Welpen denn vor der Hündin schon mal eine gedeckt? Wäre interessant, ob bei Würfen mit anderen Hündinnen auch eine Fehlfarbe gefallen ist.
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
35
#50
Das kann ich dir nicht sagen ob er schon vorher gedeckt hat...Ich weiß nur der Wurf letztes Jahr war mit ihm und der jetzigen Mutterhündin und da war kein dilute bei. Wie gesagt der Züchterin war das auch absolut neu...

Ich finde im Netz aber auchu nix über Krankheiten durch dilute beim Aussie nur über Merle und Merle :-( mach mir ja jetzt schon Gedanken
 
Dabei
8 Mai 2016
Beiträge
898
#51
da findet man auch nichts, habe auch ewig gesucht.

Letztendlich musst du nach deinem Bauchgefühl entscheiden. Wenn du einen Hund nimmst der nicht dilute ist kann der genauso krank sein.
Das weiß man vorher nie, ist schließlich ein Lebewesen ;) Es kann also auch der red tri aus Top Verpaarung Diabetes, Epilepsie, Arthrose oder sonstwas bekommen...
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
35
#52
Ich habe nun mit der Züchterin gesprochen. Sie hat Buddy nochmal untersucht und lässt ihn auch vom Tierarzt nochmal genau untersuchen. Sie sagt aber klar ( was meinen Eindruck bestätigt) dass er weder taub noch blind oder sonst wie auffällig sei. Der Tierarzt schaut aber auch nochmal genau drüber...puh bin ja schon sehr erleichtert hatte nun doch etwas Sorge. Es sind neue Fotos da (klappt hier aber wieder nicht) und ich habe das Gefühl dass er immer mehr nachdunkelt und neue schwarze stellen dazu kommen :) ich schätze es wird sehr interessant zu sehen wie er in einem halben Jahr aussieht :-D

Mittlerweile mache ich mir Gedanken was ich alles brauche und muss zugeben manche Dinge überfordern mich ja. Wie dick muss die Leine sein? Direkt ein teures Halsband oder lieber nicht? Welches Kissen usw ich muss bald shoppen gehen denn lang ist es nicht mehr :-D
 
Dabei
12 Jul 2016
Beiträge
106
#53
Also Halsband und Leinchen habe ich bei der Abholung von der Züchterin bekommen - war handgenäht. Ein Geschirr haben wir dann erst nach dem Einzug gekauft und anprobiert. Nur so vom "ansehen" hätte ich mich sicher vertan.

Futter - haben wir etwa 3 Wochen vorher alle eine Mail bekommen, was der Welpe gewohnt sein wird mit entsprechenden Links, wo wir es beziehen können.

Kissen und Körbchen hatte ich noch vom Althund - wurde von ihm aber kaum benutzt und vom Welpen auch nicht. Lieber in unserer Nähe sein und später war ihnen das viel zu weich und warm. Aber jeder Jeck ist anderst........

Handtücher, die eh ausgetauscht werden wollten, nicht entsorgen. Oder Neue kaufen und die alten behalten - super zum Abtrocknen für den Wauz.

Gutes Spielzeug kaufen - kein billiger "mist" die gleich kaputt sind. Lieber etwas hochwertigeres kaufen - hält länger.......

Zeckenzangen besorgen

Futter und Wasserschüssel - Achtung, die Wasserschüssel kann zwar groß sein, aber wird anfangs nicht voll gemacht (Überflutung ist bei jedem Welpen angesagt, lieber ständig nachfüllen) :D

Bürste darf auch besorgt werden - Die Kleinen müssen zwar nicht groß gebürstet werden, aber es ist nicht unnütz, sie daran zu gewöhnen. Ans Bürsten, sich kämmen lassen. Natürlich nicht gleich am ersten Tag.......

Kauartikel für Welpen kaufen - ich hatte die gedrehten Kälbersticks.

Ach ja, Desinfektionsmittel evtl. besorgen - Ich persönlich habe Octenisept, hatte ich eigentlich immer für Hund da, habs aber in der Welpenzeit selber gebraucht....... Und Pflaster........

Sonst fällt mir weiter im Moment nichts ein.

Grüße

Susanne
 
Dabei
7 Jul 2016
Beiträge
95
Alter
35
#54
Ich hab ja über dilute immer noch nix wirklich gefunden. Aber wenn ich es mal richtig verstanden habe dann kann ein Dilute auch schwarze Pigmente haben oder? Oder sind dann nur verklumpte Gene vorhanden und es ist keine schwarz Bildung möglich?
Buddy wird immer dunkler geht aber immer mehr ins rot braune. Hat aber schwarze Stelle . Also wirklich schwarze. ZB der Schwanz ist schwarz und die Spitze weiß.... Hach das wird spannend zu gucken wie er sich weiterentwickelt:)
 

Ähnliche Themen


Oben