Darf Hundi auf Sofa und Bett?

Darf Hundi auf Sofa und Bett?

  • Beides

    Abstimmungen: 118 56,2%
  • Nur aufs Sofa

    Abstimmungen: 31 14,8%
  • Nur aufs Bett

    Abstimmungen: 9 4,3%
  • Keins von beidem

    Abstimmungen: 53 25,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    210
Dabei
22 Nov 2012
Beiträge
190
#31
Jupp darf beides. Ich genieße es- um ehrlich zu sein. Zwischendurch schicke ich ihn mal runter um zu testen, ob das problemlos funktioniert. Hat es immer und um ehrlich zu sein denke ich, dass mein Hund auf dem Sofa und Bett liegt, weil es a) nahe bei mir ist und b) bequem ist. Und nicht, weil es ein privilegierter Platz ist.

Da Jupp auf's Sofa und Bett darf, gilt für den kleinen Paul der am Samstag bei uns einzieht das Gleiche;-)
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
111
#32
Joya darf aufs Sofa. Ins Bett darf sie nicht, weil dies der Katze vorbehalten ist. Sind wir allerdings mit ihr im Urlaub darf sie aufs Bett. Sie kann das sehr gut unterscheiden.

Geniesse es auch mit ihr auf dem Sofa zu liegen und zu knuddeln. Joya ist eine richtige Schmusetante und liegt auch gerne mal auf mir. Wir schauen dann zu zusammen TV. Ich kann sie allerdings auch problemlos vom Sofa weisen. Das einzige Problem ist, dass sie, wenn wir auf Besuch sind, natürlich auch aufs Sofa will. Sie akzeptiert es dann aber schnell, dass sie das dort nicht darf.
 
Dabei
31 Okt 2012
Beiträge
2.198
#33
Emma darf Abends zu mir auf die Sofa zum Kuscheln, was sie ausgibig nutzt :D Ins Bett darf Sie nicht, das gehört mir alleine. :) Allerdings schläft sie neben dem Bett.
 

AnubisKIB

Gesperrt/Gelöscht
Dabei
19 Apr 2012
Beiträge
2.268
#35
Oskars beste Freundin Gina ist seit gestern da - und hat sich entschieden, jetzt doch mal noch heiß zu werden. Naja, auf Bett und Couch darf sie trotzdem. Sie trägt ja ein Höschen. Ich sehs da nicht so eng. Immersind sind Wasser und Waschmittel genau dafür erfunden worden.
 
Dabei
12 Apr 2012
Beiträge
1.057
Alter
30
#36
Buddy und Madoc dürfen beide bei uns im Bett schlafen, gehen aber auf Kommando auch anstandslos runter. Beim Wohnzimmersofa müssen sie vorher "fragen" (kommt nicht so gut wenn Besuch da ist und der Hund springt einem in den Schoß ^^)....andere würden vielleicht auch "drum betteln" sagen :) Sie setzen sich hin und schauen dich mit tief traurigen Augen an. Dann werden sie entweder rauf gerufen oder es gibt ein Nein und sie ziehen beleidigt von dannen :)
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
4.983
#37
Hehe, meiner sieht dann den Besuch toooootaaaal vorwurfsvoll an :D nee, der geht dann natürlich in sein Betti :D
Rumo schläft selbstverständlich auch im Bett :rolleyes: das ist auch nur schön, auch wenn ich derzeit sehr verrenkt drinliege... Aber wir haben immer das Schlafzimmerfenster geöffnet und wenn Rumo nicht zu uns dürfte und nur seine Box im Schlafzimmer zur Verfügung hätte, hätte ich sehr große Angst dass es ihm doch zu kalt werden könnte.. (jaaaa, ich bin ein Weichei!) so kuschelt er sich an (und schubs mich dabei rum) und wenns ihm tatsächlich zu kalt werden könnte, hat er noch eine extra Decke im Bett^^ (mein gott, wenn ich das so lese, weiß ich ganz sicher, dass ich nen Knall hab...)
 
Dabei
16 Aug 2012
Beiträge
172
Alter
34
#38
Tessa darf auch aufs Sofa/Bett. Auf dem Sofa hat jeder so seine Lieblingsecke :)
Allerdings muss sie wenn besuch da ist vom Sofa runter.
 
Dabei
30 Sep 2012
Beiträge
173
Alter
28
#39
Mein Mann sagte immer "Niemals wird ein Hund in unserem Bett schlafen!!Und aus Sofa kommt der auch nicht!!" Tja kaum war Simba hier eingezogen ,komme ich ins Wohnzimmer lag er Kopf an Kopf mit meinen Mann auf dem Sofa und beide waren am Schlafen seit dem darf Simba wenn wir es ihm erlauben aufs Sofa zum kuscheln da er sich aber soo breit macht wenn er gestreichelt wird wird er runter geschickt. Ins Bett wurde er als Welpe immer geholt sobald mein Mann die Haustür hinter sich zumachte und auf den Weg zur Arbeit war und heute ist es so das er ab und an das Bedürfnis hat bei uns ganz nah zu sein so hat er sich immer ab und an ins Bett geschlichen und zwar so das er mit dem Vorderpfoten und Kopf am Fußende lag und die hinterbeine hingen in der Luft am Bett herunter ,sieht wirklich witzig aus. Tja jetzt darf er ab und an aufs Bett an Fußende und dort schlafen, ist aber wirklich selten da es ihm irgendwann zu warm wird oder zu eng und er dann von alleine entscheidet lieber unterm Bett zu liegen. Was er auch gut kann wenn er uns wach machen will,kriecht er auf allen vieren vom Fußende bis zu unseren Gesichtern gaaaanz gaaaanz langsam sobald sich einer von uns bewegt bleibt er ganz still liegen und legt sein Kopf ganz flach auf seine Pfoten und wenn wir wieder schlafen geht das langsame gekrieche weiter und sobald er es ans Gesicht geschafft hat hört man das Klopfen seiner Rute und dann kommt das Feuchte Näschen und die nasse Zunge und ein Wunderschöner Guten Morgen!!! :D
 
Dabei
19 Nov 2012
Beiträge
10
Alter
41
#40
Meine 2 dürfen nach langem Kampf mit meinem Mann auch eeeeennnnddddlllich, nach Aufforderung und nur für eine gewisse Zeit, auf die Couch!! :eek:
Niemals würde er aber akzeptieren, dass die beiden in unser Bett schlüpfen... Allerdings ist dieses auch nur 1.40 m breit und bietet gerade so Platz für uns.
 
Dabei
13 Okt 2011
Beiträge
582
#41
Meiner hörtin der Wohnung 1A :)! Daher hat er sehr viel Freiraum. Aufs Sofa darf er nachunserer Einladung, bei mir ins Bett darf er auch so rein, wenn ich schlafebekomme ich das ja nicht mit und kann ihn somit nicht mit "komm hopp"ins Bett einladen :).
 
Dabei
1 Okt 2012
Beiträge
139
#42
Luna darf "nur" aufs Sofa. Haben wir so beschlossen, im Bett liegt unser Samson schon seit 11 Jahren und da jetzt auch noch Luna dazu wäre einfach zu viel. Mal sehen obs auch wirklich immer so bleibt :D
 
Dabei
15 Jul 2012
Beiträge
341
#43
Maja darf beides nicht. Dass das Bett tabu sein würde war von Anfang an die Abmachung zwischen meinem Partner und mir. 2007 hatte ich einen Border als Pflegehund bis zur Vermittlung, er durfte eigentlich auch nicht ins Bett. Er kroch aber, sobald ich eingeschlafen war, immer dazu und ich merkte es erst am nächsten Morgen. Eigentlich fand ich es damals ganz schön, aber ich kann verstehen, dass mein Freund es nicht möchte - auch wenn wir ein 2m-Bett haben. ;)
Unsere Trainerin hat uns geraten, unseren Hund nicht vor dem 1. Lebensjahr auf die Couch zu lassen und da werden wir uns versuchen dran zu halten. Langfristig wollen wir sie auf die Couch lassen - auf eine extra Decke.
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.224
#45
linox darf nur kurz zum kuscheln mit ins bett, morgens wenn wir meinen mann wecken :) ansonsten ist das bett tabu, das sofa sowieso - wir haben ein neues ledersofa und ich möchte es nicht mit decken auslegen
 
Dabei
7 Feb 2014
Beiträge
223
Alter
26
#46
Hallo ihr!
ich habe gar nicht abgestimmt :D
ich war mir immer ganz sicher dass Hundi weder aufs Bett noch aufs Sofa darf!
Erstens hab ich viele Freunde die allergisch sind, und zweitens bin ich selbst relativ Haar empfindlich und fand es immer eklig, bei Freunden zu sein wo einfach alles voller Haare ist..

und jetzt.. Was ist mit mir passiert .. :D
sie ist so herzzerreißend,( und ja, es klingt lustig, ist aber mein bitterer ernst :D ) mir blutet mein Herz wenn ich sie vom Bett schmeiße!
Sie lässt sich dann auch immer extra total auf mich fallen und lässt sich total hängen, so nach dem Motto: och komm schon, ich weiß genau du willst es auch :D
Aufs Sofa dürfte sie nach wie vor nicht... Aber ins Bett, da bin ich mir noch nicht so sicher.. Sie ist einfach so eine Kuschelmaus...
Trotzdem hab ich Angst dass es mich später vielleicht doch nervt... Mit den ganzen Haaren... War ja sonst immer soooo empfindlich!
Bei Sally ist mir einfach alles egal :( die leckt mir auch quer durchs Gesicht und ich freu mich! Bei anderen Hunden bekomm ich da nen würgreiz... :D

hach ich weiß einfach nicht... Meint ihr man kann einem Hund beibringen, nur auf Erlaubnis ins Bett zu kommen? ( und sie ist sehr frech, wird das bestimmt dann dauernd versuchen...:/ ) aber nie aufs Sofa zu dürfen? Da sitzt sie nämlich auch Ständig drauf wenn man mal ne Sekunde nicht hinguckt. Es reicht aber mittlerweile nur dass ich sie angucke, dass sie runter geht. .
 
Dabei
7 Mai 2014
Beiträge
106
Alter
41
#47
Ich kenn das noch von unseren zwei Beardeds damals, bei meinen Eltern durften die auch nix, wenn sie bei mir warn..lag der eine in meinen Armen der andere am Fußende.

Jetzt darf unser Maxx auch nix von beiden. Erstens ist Schlafzimmer..Katzenzone...git am Kindergitter kommt er eh noch nicht drüber und Couch möchte ich auch nicht. .vielleicht später mal, wenn er gelernt hat, dass wenn wir Dinge erlauben, dass er es dann darf.

Er geht nachts bzw. So um 22.30 Uhr ins Badezimmer und legt sich da schlafen.
 
Dabei
7 Feb 2014
Beiträge
223
Alter
26
#48
Ich weiß einfach nicht ob ich das Bett zulassen sollte...
ich hab etwas Angst dass sie dann nurnoch aufs Bett springt, weil sie dann doch sehr ihre Grenzen testet..
vielleicht sollte ich lieber hart bleiben..
Ich hab Angst dass es mich später doch total nervt mit den Haaren, und ich es dann nicht mehr raus bekomme..

Kann mir nicht mal jeder von dieser doofen Idee abraten und ein gutes Argument dagegen bringen.. :D
 
Dabei
7 Mai 2014
Beiträge
106
Alter
41
#49
Dein Freund oder der Hund!!!!! Zum schmusen kannste auch auf die PrinzessinenCouch..

Ich würde es jetzt im welpenalter nicht zulassen
 
Dabei
7 Feb 2014
Beiträge
223
Alter
26
#50
Mein Freund sieht das leider so wie ich :D aber jaaaa, vielleicht sollten wir warten bis sie groß ist und gucken ob wir es dann immernoch wollen. :D
 
Dabei
12 Dez 2012
Beiträge
3.695
#53
Da kann ich mich Anna nur anschließen. Bei uns ist es zwar andersrum (Hunde haben gelernt auf Aufforderung runter zu gehen und unten zu bleiben - bei Bett wie bei Sofa), aber natürlich können Hunde solche Regeln lernen. Unsere verfressene Chili hat zum Beispiel auch gelernt, dass man Fressen nur auf Aufforderung nehmen darf und bis dahin vor dem Napf zu warten hat. Ich finde solche Alltagsregeln unheimlich wichtig, sie geben dem Hund ja auch Sicherheit.
Unsere Hundis wissen auch, dass fremde Sofa nicht das heimische Sofa sind und sie auf denen nix zu suchen haben. Alles eine Frage der Erziehung und der Konsequenz. ;) Man sollte sich halt nur vorher genau überlegen, wie man es genau handhaben möchte und dann zieht man (alle Beteiligten!) diese Regeln konsequent durch. :) Klar, muss man da ein paar Mal wieder runterschicken oder sonstiges, aber lernen kann ein Hund sowas auf jeden Fall!

Das mit den Haaren musst du dir aber echt gut überlegen. Ich bin eigentlich nicht sonderlich empfindlich, aber als die beiden letztens abgehaart haben wie nochwas, haben mich die Haare im Bett auch irgendwann echt genervt. Wobei für weniger Haare im Bett auf Hund im Bett zu verzichten, war es mir dann doch nicht wert :D :D. Da wurde dann halt besser gekämmt und gebürstet und das Bett gut ausgesaugt *hihi*
 
Dabei
5 Sep 2012
Beiträge
151
Alter
26
#54
Meine dürfen auch beides :) und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie oben liegen, weil es bequem ist und nicht weil sie die Weltherrschaft an sich reißen wollen ;)
 
Dabei
26 Mrz 2014
Beiträge
692
#55
Wir haben im Wintergarten ein altes Sofa, da dürfen sie drauf. Hier im Wohnzimmer dürfen sie nicht... genauso wie ins Bett... ebenfalls No-Go.
Mich stören die Haare... und außerdem find ich's nicht schön wenn man z.B mit den Kids im Bett kuschelt und überall Haare sind.
Das kommt vl. bei dem ein oder anderen von Euch auch noch und sollte mit in Betracht gezogen werden: Wenn ihr mal ein Baby habt o.ä ... stören Euch
die Haare im Bett dann immernoch nicht?
 
Dabei
25 Mrz 2013
Beiträge
465
#57
Beides... anfangs durfte er nicht ins Bett... haben das aber schnell abgeschafft, da er im winter geboren ist und wir in den ersten nächten im wohnwagen (der an nem see steht) eine wärmflasche im bett gebraucht haben... dieses morgendliche kuscheln wollten wir uns dann zuhause auch einfach nicht nehmen lassen und finn genießt das unglaublich vorm aufstehen noch ein bisschen ohren knabbern dürfen und ankuscheln :)
 
Dabei
21 Jan 2014
Beiträge
16
#58
Bei mir/uns ist Bett absolut tabu und das weiss er auch. Bett ist unseres und da hat meiner/unserer Meinung nach kein Tier was drin verloren. Auch unsere Katzen dürfen nicht ins Bett.
Das Sofa ist sone Geschichte. Grundsätzlich hätten wir nix dagegen, aber Boomer meint, nach ein paar Minuten dort "rumflippen" zu müssen. Fängt auch an uns anzuknabbern und das Sofa etc, so er hat Sofaverbot.
Was ihn natürlich nicht hindert, es ab und zu zu probieren.
Aber er wird ja ruhiger mit dem Alter ( hoff :) ) und dann darf er wahrscheinlich wieder drauf.
 
Dabei
27 Mai 2014
Beiträge
16
Alter
28
#59
Beides ist bei uns tabu. Jedoch hat es bei mir eher einen Gesundheitlichen aspekt. Unseren Katern haben wir es am anfang auch verboten aber die haben eh ihren eigenen Kopf und dürfen deswegen auch nicht mehr in mein Schlafzimmer.
 
Dabei
13 Mai 2014
Beiträge
228
#60
Ich kuscheln unheimlich gerne mit meinen beiden Kumpel... erinnert mich irgendwie an meine Kindheit. Gibt mir ein Gefühl von Geborgenheit.
 

Ähnliche Themen


Oben