Neues Hundebett - Tipps?

Dabei
28 Feb 2013
Beiträge
1.430
Alter
47
ich verfolge grad ein Post auf FB an und verkauf von Hundesachen da verklagt einer grad Sabbro wegen offener Nähte und Garantiefall .......suche Hundebett für nen Labby...wo sich nicht durchliegt...... https://www.facebook.com/groups/hundekleinanzeigen/
 
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
2.152
Hmm, ich denke im Internet findet man so gut wie über jedes Produkt/Firma negative Kommentare :) Und umso bekannter die Marke/Firma ist, umso mehr Artikel werden weltweit verkauft, umso mehr Kunden gibt es, die etwas zu bemängeln haben oder eben mal eine nicht ganz fehlerfreie Ware bekommen. Daher findet man sicher auch mehr negative Erfahrungsberichte über beispielsweiße Trixie, Wolfsblut etc. als über irgendeine xy Firma bei der nicht annähernd so viele Leute kaufen. Das ist zumindest meine Meinung ;)

Ich persönlich kenne nur den Fall einer Bekannten: Da ging auch nach über 3 Jahren auf der einen Seite der Kudde die Naht auf. Sie hatte daraufhin mit Sabro Kontakt aufgenommen und sofort ein faires Angebot (Umtausch oder Nachlass) bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
5 Mai 2012
Beiträge
367
Code:
Dann viel Spaß beim verfolgen ;)
Wer halt nicht bei Firma XY kaufen möchte (aus diversen Gründen), kauft eben bei Firma ABC :) zum Glück gibts genügend davon- so wird jeder glücklich
 
Dabei
11 Nov 2012
Beiträge
186
Alter
36
ich habe beides, die Sabro KUDDE und das Pedsforall Bett HARKO.

nachdem beides nun lange genug in Gebrauch ist, kann ich für mich ein Fazit ziehen:
Nur noch Kudde! Die Kudde ist nun seit mehr als 5 Jahren in Gebrauch und ist immer noch top. Sie lässt sich leicht reinigen, sie verformt sich nicht, auch wenn ich stundenlang meine Füße auf dem Rand ablege, weil sie nämlich unterm Schreibtisch steht und ich immer ne Fußablage brauch :D Sie sieht immer noch genau so aus wie am ersten Tag, obwohl schon xfach reingegöbelt ;) wurde und die Hunde ihren Dreck/Sand dort hinterlassen... Klar, sie ist sperrig, aber sie ist auch ein schickes Möbel.

Das Harko-Bett ist ok, ich würds aber nicht wieder kaufen.
praktisch ist, dass man das Innenbett rausnehmen kann (das könnte man zB als Reisebett mit in den Urlaub nehmen...), aber da liegt gleichzeitig der Nachteil: an den Innenrändern und unter dem Bett sammelt sich der Dreck, was das Reinigen umständlich und aufwändig macht.
Was außerdem auffällt: die Seitenränder sind nicht besonders stabil, auf der einen Seite hat sich bei unserem das Innenleben irgendwie selbständig gemacht und lässt sich jetzt nicht mehr richtig in die ursprüngliche Form bringen, was ärgerlich ist, weils blöd aussieht.
Die Farbauswahl beim Harko ist nett und der Preis ist auch ok.

Bei beiden Betten haben wir (bisher) keine Beanstandungen bzgl. der Nähte usw., wobei das Harko erst seit 2 Jahren in Gebrauch ist, die Kudde wie gesagt schon mehr als 5 Jahre.

Also: PRO Kudde ;-)
(meinen Hunde machen da übrigens kaum einen Unterschied, tendenziell finden die sie Kudde ein bisschen besser).
 
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
2.152
Danke für den direkten Vergleichs-Bericht, Jenny :)
Jetzt freu ich mich noch viel mehr auf meine Kudden, die Mitte der Woche geliefert werden :)
 
Dabei
28 Apr 2013
Beiträge
253
Ich würde bspw keine kudde kaufen. Hatten eine, sofort nähte kaputt.
Dann ging es um bett für den labbi.
Wir haben nun ein wasserbett und ein anderes Bett von doggybed.
Aus dem einfachen grund, dass der labbi gerade im winter probl mit arthrose hat und da wasserbett das optimale ist.
Klar ist das preislich sicher teuer, aber ganz ehrlich, keine probleme mehr und individueller kannst du den liegecomfort nicht einstellen.
1404656217268.jpg 1404656110090.jpg
 
Dabei
28 Feb 2013
Beiträge
1.430
Alter
47
so nun ist auch unser neues Bett angekommen :)

Es fühlt sich stabil an , die Viskomatratze hat den abdruck test bestanden das Mega Große VetBet kommt nun auch zum Einsatz .....die Hunde haben das Bett angenommen und liegen auch drin :)

SDC16664.jpg SDC16666.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
2.152
Schön, dass die beiden es so gut annehmen :eek:

Unsere Kudden wurden letzte Woche auch geliefert und ich bin bis jetzt wirklich begeistert! :)
Die Qualität sieht sehr hochwertig aus und die Kudden sind wirklich superschön :)


Die größere (120x100) steht im Hausgang unter der Treppe, wo die Hunde nachts meistens am liebsten schlafen :)

20140804_174559.jpg 20140804_174747.jpg


Und die kleinere von beiden (100x80) im Wohnzimmer:

20140804_174532.jpg 20140804_174708.jpg
 
Dabei
7 Jan 2014
Beiträge
240
Meine nehmen beide die Kudde leider nicht an. Glaube es liegt an der Form. Sie bestehen auf ihr altes Bett mit dem höheren Rand. Leider gehen da jetzt die Nähte auf und die Ecken sind,dank Welpie Quinn, auch angenagt. Würde es also gerne ersetzten. Was ist empfehlenswert,eben außer Kudde. Sollte Kunstleder sein,hat jemand da einen Rat.
 
Dabei
27 Jul 2012
Beiträge
2.383
Alter
25
Diaz ht erst nach knapp 2 Monaten die Kudde richtig angenommen... Mittlerweile liiiiebt er die und ich werde auf jeden fall noch eine zweite kaufen. Eine für bei meinen Eltern und eine für meine Wohnung :)
 
Dabei
17 Dez 2007
Beiträge
1.007
Die kudde brauchte hier auch lange um wirklich benutzt zu werden. Alle hatten vorher ein Weidenkorb. Oscar hat fast ein halbes Jahr gebraucht. Aber gerade bei der alten dsh Hündin merkt man wie gut ihr die kudde tut. Auch sie hat sich zu Anfang geweigert.

Ansonsten hab ich in meinem zimmer ein sofa von more4dogs stehen. Da kann der Hund den Kopf auf den Rand legen
.
 
Dabei
29 Okt 2013
Beiträge
81
ridgipads haben die wenigsten hier, oder?
Wir haben eins - noch von unserer Belgierin. Aber Mylo liegt am liebsten auf den Fliesen, auf dem Badezimmerteppich, auf dem Laminat - oder in seiner selbst gesuchten Höhle, dem Badezimmerregal. Da liegt jetzt ein vetbed drin.
Ich habe den Eindruck, ihm ist alles zu warm. Würde ja gerne eine Kudde fürs Wozi kaufen, aber wenn er dann wieder nur auf dem Laminat liegt?! Und ich wüsste auch nicht, ob ich eine Decke in die Kudde legen würde (seufz) Ist ja schon ne Kostenfrage...
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.599
Alter
23
Naja, wirklich warm ist Kunstleder ja nicht.
Und die Kudde ist ja auch nicht so weich, dass die Hunde drin "einsinken".
 
Dabei
26 Mai 2015
Beiträge
1.979
Hallo,

hat jemand das Kuschel Hundebett Lina von Knuffelwuff? M

Die haben gerade ne Aktion und da kostet das XXL (1,20m x 89 cm) Bett nur 39,95€. Ich hab mal eines Bestellt. Bezüge sind abnehmbar und waschbar und können einzeln nachgekauft werden. Bin gespannt.
 
Dabei
13 Nov 2016
Beiträge
2
Alter
38
Nein, aber meine Freundin hat das Knuffelwuff Kuschel Hundebett Lina. Sie hat das auch in Größe M. Sie hat neulich darüber geredet, dass es für sie einen sehr flauschigen und gemütlichen Eindruck macht und ihrem Border Collie gefällt es auch^^
 
Dabei
1 Nov 2016
Beiträge
7
Alter
37
Hello!

Meine persönliche Erfahrung hat gezeigt, dass unser "Kleiner" diesbezüglich ziemlich heikel ist und er doch relativ lange braucht, bis er sich mit einem neuen Hundebett zufrieden gibt bzw. auch drauf geht.

Wir haben deswegen beim letzten Mal auch relativ lange nach passendem Hundezubehör gesucht, weil wir eben ein Hundebett finden wollten, welches ihm wirklich gefällt und er schneller annimmt.

Wir haben dann eines online bestellt, was zugegeben nicht gerade günstig war, das ist aber immerhin jetzt sein Lieblingsplatz.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
29 Mrz 2015
Beiträge
520
Und was war es für eins Stroecker?
Ich suche nach einem dekorativen Bett fürs Wohnzimmer was funktional und ähnlich hart ist wie die Kudde, aber etwas hübscher ist. Ich finde die Knuffelwuff sehr schön, aber meine mag die weichen Bettchen nicht so. Falls ihr da Tipps habt...
 
Dabei
11 Dez 2014
Beiträge
195
Wir haben das Modell "Acceso" von der Hundebettenmanufaktur. Das Kunstleder ist easy zu reinigen, es ist formstabil und gut gepolstert. Würde ich immer wieder kaufen. Und es gibt so tolle Farben.
Yuno liebt seinen Schlafplatz total!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
12 Jul 2016
Beiträge
106
*wow*

Ich werde mir auch davon eines bestellen, das gefällt mir total gut! Allerdings in einer anderen Farbe - Rot/Weiß tendiere ich.

Gut finde ich das Photo mit Hund von Dir - daher werde ich die gleiche Größe wählen.

Susanne
 
Dabei
22 Dez 2016
Beiträge
1
Alter
31
Hallo!
Mein Aussie liebt es sehr bequem daher kaufe ich Ihm immer ein Bett mit besonders bequemer Liegefläche.
Habe mein jetziges Hundebett unter diesen besonders schönen Hundebetten entdeckt.

liebe Grüße Hilde


Edit von Mod:

Bitte stelle dich erst einmal im entsprechenden Unterforum vor.
Ich habe deinen Link gelöscht, da er sehr nach Werbung klingt. Ein paar Beiträge zuvor kam dieser Link auch schon von einer Person vor, die sich nicht vorgestellt hat. Ebenfalls gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen


Oben