Neues Hundebett - Tipps?

Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.599
Alter
23
#1
HuHu ihr Lieben :)

Wir wollen demnächst für Amy mal zwei neue Betten kaufen - eins für's Wohnzimmer und eins für's Schlafzimmer.
Momentan haben wir noch die Plastikkisten, die eigentlich nur für die Welpen-/Junghundzeit gedacht waren, damit sie das nicht gleich auseinander nimmt (konnte ja keiner ahnen, dass sie kein Welpe war, der alles gleich zerfetzt :rolleyes:).

Nur gibt es ja ziemlich viele verschiedene und ich hab' einfach überhaupt keinen Überblick. Okay, meine Mum hat mal zwei rausgesucht, aber die finde ich ehrlich gesagt weniger schön *gg*

Wichtig wäre mir, dass Amy bequem auf der Seite drin liegt. Momentan geht das nicht so gut, ohne dass ihr Kopf total an den Körper gedrückt ist, wodurch sie zum Teil ziemlich laut schnarcht und dann meistens auch aufsteht und sich auf dem Boden ausstreckt ^^ Da muss ich gleich mal eben messen, wie lang sie dann ist. Der Rand sollte nicht zu hoch sein, da Amy gerne ihren Kopf drauflegt, sie rollt sich aber gerne auch mal in die Ecke, also ganz ohne Rand wäre wohl auch doof.

Habt ihr vllt irgendwelche Vorschläge, mit denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt?
Da unser Wohnzimmer Rot/Weiß ist, sollte das Bett nicht unbedingt grün, gelb, pink oder ähnliches sein ;P
Und nicht zu teuer dürfen sie sein, da wir ja direkt zwei brauchen...

Liebe Grüße,
Miriam und die hoffentlich bald wohl gebettete Amy :cool:
 
Dabei
5 Mai 2012
Beiträge
367
#6
Ich kann die Kudde oder das BIA Bett nur empfehlen!!! Habe meine Kudden schon über 6 Jahre und die sind noch wie neu!
Sabro hatte letzte Woche eine Facebook Aktion. Wenn du innerhalb 1 Stunde angerufen hast, hast du eine Kudde für den halben Preis bekommen! Und das lohnt sich wirklich!
 
Dabei
23 Dez 2013
Beiträge
70
Alter
21
#8
Wir haben das in rot mit grauem Kissen und ich finde es echt super. :)
Der Rand ist schön flexibel also recht gemutlich schätze ich
und Joker hat auch gut Platz darin finde es echt top für das Geld :)
Sieht dann so aus wie bei dem Labrador auf dem Bild.
 
Dabei
15 Jul 2012
Beiträge
345
#11
Ich habe bisher auch nur gutes von der Kudde von Sabro gehört, daher haben wir auch eine für Maja gekauft. Sie hatte vorher auch nur diese Plastikwannen.
Leider nimmt sie sie nicht so gut wie erwartet an. In ihrer Plastikwanne hat sie es geliebt zu liegen, und mochte es auch einfach den Kopf auf den hohen Seitenrand zu legen. Die Kudde hat einen weniger hohen Rand, und die legt den Kopf quasi nie auf den Rand wie zuvor. Wir sind etwas enttäuscht, da das Teil ja echt nicht grad günstig ist.
Optisch macht sie auf jeden Fall was her, finde sie wirkt recht edel. Haben sie in einem dunklen Braunton. Zudem ist sie durch das Kunstleder super abwischbar.
Ich habe mich zuvor gut über die Größen informiert und uns wurde, ich meine, die 3er Größe empfohlen. Ich würde inzwischen für Maja die 4er holen, obwohl sie ja mit ca 50cm Schulterhöhe wirklich nicht besonders groß ist. Aber irgendwie erscheint mir die dreier für ausgestrecktes bequemes Liegen fast zu klein.

Unser nächster Korb wird definitiv einer mit höherem Rand, auch wenn mir die meist weniger gut gefallen.
 
Dabei
4 Mai 2013
Beiträge
508
Alter
34
#12
Wir hatten lange ein Bett von padsforfall und Mogli hat es geliebt. War aus Kunstleder und super bequem. Wenn's dreckig war konnte ich es abwischen und im Sommer war es auch immer recht kühl. Es war nur viel zu groß ( Mogli ist ja so klein geblieben) daher habe ich es letztens dem Tierheim bei uns gegeben und momentan hat er "nur" seine Box. Kann die aber wirklich nur empfehlen ( sind aber leider auch nicht günstig)
 
Dabei
9 Dez 2011
Beiträge
1.313
Alter
32
#14
Wir suchen auch noch eins für Bella, mein Freund mag aber die Wannen und Knisterkörbe nicht.
Am Anfang gibts denk ich eine Decke falls doch mal Zerstörungen kommen.
Pünktchen hat ein normales billiges und eins ausm Kik, das mich aber nervt weil das Kissen ständig raus fällt.
 
Dabei
25 Mrz 2013
Beiträge
499
#16
such mal unter der suchfunktion - dazu gibt's schon nen ziemlich ausführlichen thread - vielleicht findest du da ja noch anregungen :)
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
5.880
#17
Wir haben auch ein Hundebett von Pedsforall und kann es auch nur empfehlen! Es hat von Rumos Einzug bis vorgestern gehalten und jetzt ist auch nur ein löchlein, ein sehr kleines, drin, weil er es sich gemütlich machen wollte und es ein bisschen eingerissen ist. Rumo liebt dieses Ding, das ist so richtig "sein" Bett und ich würde es jederzeit wieder kaufen :) und wie gesagt, es hat auch seine Welpenzähne ausgehalten, was meine Couchkissen nicht taten :D :D
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.599
Alter
23
#18
such mal unter der suchfunktion - dazu gibt's schon nen ziemlich ausführlichen thread - vielleicht findest du da ja noch anregungen :)
Ich hatte vorher extra im entsprechenden Unterforum geguckt...

Es sollte schon Robust sein. Amy kratzt da gerne mal drauf rum, weil sie sich die Decke zurechtrücken möchte, selbst wenn keine da ist
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.599
Alter
23
#20
Ne, hatte ich nicht gefunden, ist ja auch quasi im "falschen" Unterforum ;)
Ich hatte nur im Zubehör Teil geguckt
 
Dabei
12 Jan 2013
Beiträge
525
Alter
21
#21
Mitch weißt du zufällig noch den Thread den du dir angesehen hast,ich suche nämlich händeringend einen Link der hier i-wo zu dem Thema eingestellt wurde.............??
 
Dabei
14 Okt 2012
Beiträge
379
#22
Also ich habe hier auch eine Kudde und vier Ridgipads, die Mädels lieben sie, super zum Reinigen, nur zu empfehlen!!
 
Dabei
13 Feb 2013
Beiträge
437
#26
wir haben blue gerade ein more4dogs veejee bett gekauft. es ist sooo weich, dass ich gleich selbst drin weggepennt bin. und fürs 100x87x32 habe ich knappe 40€ bezahlt. also echt ein tolles preis-/leistungsverhältnis :)
 
Dabei
21 Okt 2012
Beiträge
166
#30
Da kann ich mich nur anschließen! Hier stehen auch zwei rum...
 

Ähnliche Themen


Oben