Wann können wir endlich anfangen?

Dabei
4 Okt 2011
Beiträge
85
Alter
36
#1
Hallo, meine Mia ist jetzt neun monate alt. Wir wollen Agility machen und so früh wie möglich anfangen. Wann können wir starten?
:confused:
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.295
#2
Richtig durchstarten solltet ihr erst, wenn sie komplett geröntgt werden kann.....also frühestens mit 15 Monaten. Denn hat sie zb HD könnt ihr Agi vergessen.
Ihr wollt das doch bestimmt in einer Huschu oder einem Verein machen....die können euch auch weiterhelfen. Denn Slalom, Tunnel und vlt den ein oder anderen kleinen Sprung könnt ihr bestimmt schon wagen. Nur seid vorsichtig, sonst schadet ihr eurem Hund mehr als ihr denkt. ;)
 
Dabei
5 Sep 2011
Beiträge
1.338
#3
Wir haben auch mit neun Monaten angefangen (1 Stunde pro Woche mit 4Hunden in der Gruppe) und es waren alle Hunde unter einem Jahr alt. Wir haben nur Tunnel (gebogen, gerade usw.), Sacktunnel, langsam Steg, A-Wand und Wippe (also eigentlich nur wegen dem Tack) und Slalom. Frag aber am besten mal in Deiner Huschu oder im Verein nach, wann wieder eine Gruppe anfängt.
 
Dabei
21 Dez 2007
Beiträge
981
Alter
7
#4
Wir haben alles ohne Sringen gemacht.Tunnel,Wippe,Gasen Slalom,vor schicken zb Tunnel
 
Dabei
4 Okt 2011
Beiträge
85
Alter
36
#5
Hallo also wir sind samstag dann zum an einem anderen hundeplatz zum schnuppern. bei uns in der huschu wir das nicht angeboten :( bin schon gespannt...tunnel kennt sie schon weil da haben wir einen zu hause. mal schaun was die sagen...
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.598
#6
Alles ohne Sprünge und in Maßen finde ich auch gar nicht schlecht für die Koordination. Wir haben das in unserer Hundeschule immer so zum Spaß gemacht, also während der Trainingseinheiten immer mal wieder eine kurze Runde eingebaut, damit die Junghunde sich an solche "Hindernisse" gewöhnen. Fand ich gut und es wurde immer darauf geachtet, dass die wirklich jungen Hunde nicht springen oder kriechen müssen. :)
 
Dabei
6 Jun 2012
Beiträge
25
#7
Also Sunny ist jetzt 12 1/2 Monate haben auch Anfang 2012 an gefangen.Wir springen immer noch nicht & der Slalom ist erst mal als Gasse gemacht.Meine Agi Trainerin ist da sehr streng was ich auch gut finde.Dancer 5 Monate macht es zwar auch lernt aber erst mal die Hindernisse an zu steuern und geht durch die Tunnel.Sringen ist noch ganz weit entfernt.
 

shelly

Gesperrt/Gelöscht
Dabei
17 Jul 2012
Beiträge
316
#8
hallo

also ich hab mal im Internet geschaut und ziemlich viele Set s gefunden wo einige Agi sachenangeboten wurden, nun ist meine Frage aber eher wo bekomm ich gute Quallität, da meine Hundetrainerin, mir vorschlug das mit Chilli auf jeden fall mal anzu testen. Da sie gerade zwarte 4 Monate alt ist wollte ich mal langsam anfangen, wie slalom oder so

wie ist das bei euch, habt ihr selber Agi sachen zum privaten üben oder nutzt ihr nur 1x die woche den hundeplatz?
 
Dabei
6 Jun 2012
Beiträge
25
#9
hallo

also ich hab mal im Internet geschaut und ziemlich viele Set s gefunden wo einige Agi sachenangeboten wurden, nun ist meine Frage aber eher wo bekomm ich gute Quallität, da meine Hundetrainerin, mir vorschlug das mit Chilli auf jeden fall mal anzu testen. Da sie gerade zwarte 4 Monate alt ist wollte ich mal langsam anfangen, wie slalom oder so

wie ist das bei euch, habt ihr selber Agi sachen zum privaten üben oder nutzt ihr nur 1x die woche den hundeplatz?
Ich würde erst mal gar nichts an Agi Sachen kaufen,die Kohle dafür kanst du mir dann besser auf mein Konto überweisen;)Was ist das für eine Trainerin die sagt du solst das an deinem 4 Monaten alten Welpen mal an testen?Besitzt sie eine Agi Lizens?Und wen so ein Welpe schon Slalom laufen soll dann viel spass wen er was an der Patella Sehne früh beckomt dann wirds Teuer & Hundesport hat sich für deinen Hund schon früh erledigt so viel zu diesem Thema.Ist auch nicht böse gemeint.Was du machen kanst ist das du eine Hundeschule/Verein besuchen kanst die Agility Geräte hat.Stangen der Hindernisse bleiben auf dem Rasen.Ein Tunnel kann mann auch schon auf bauen der aber erst mal vileicht nicht ganz auf voller Länge gezogen ist.Zum Slalom kann ich dier sagen das erst mal ein aus zieh barer Übungsslalom genommen werden mus der als Gasse dient.Unsere Sunny ist zwar schon 15 Monate alt aber es ist immer noch eine ganz super schmale Gasse vorhanden.Alle anderen Agi Geräte sind erst mal Tabu.Ziel der Übung ist das dein Hund lernt diese Geräte erst mal an zu fixiren,dann wirst du schon merken ob er da Lust drauf hat.Dises kanst du aber auch erst merken wen man so ca 3 Untericht Stunden gemacht hat.Eine guter Hundeverein nimt für solche Testleufe auch erst mal keine Kohle.Aber meines erachtes finde ich das noch relativ arg früh.Selber gebaut habe ich mir Reifen, Slalom,& 2 Tunel von Ikea besorgt da ich Mini Aussies besitze gehen die da gut durch.Wir üben auf dem Platz 2 mal die Woche.

GRUS STEFAN
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
29 Dez 2011
Beiträge
54
#10
Hi wir fangen jetzt mit knapp 13 Monaten an einmal die Woche eine Stunde fünf Hunde .Aber niedrige Stangen und ganz in Ruhe die Hindernisse kennenlernen.WAs wir schon geübt haben ist außen um Stühle oder Bäume und Tunnel.Jasper findet das total gut .
 

shelly

Gesperrt/Gelöscht
Dabei
17 Jul 2012
Beiträge
316
#11
ja genau sie meinte das man eben mit allem was man so finden kann üben kann den slalom also auch nicht rennen oder so und halt nicht springen das sagte sie auf jeden fall sry wenn das falsch rüber kam
 
Dabei
6 Jun 2012
Beiträge
25
#12
ja genau sie meinte das man eben mit allem was man so finden kann üben kann den slalom also auch nicht rennen oder so und halt nicht springen das sagte sie auf jeden fall sry wenn das falsch rüber kam
Kein problem shelly;)lese dier noch mal mein Text durch ich habe noch einiges umgeschrieben & verlängert.;)Du kanst natürlich diese Sachen was nach baun aber ich bleibe bei meinem Tipp,das erst mal so zu machen wie beschriben.

GRUS STEFAN
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.210
Alter
31
#13
Slalom würde ich nie so früh anfangen, dafür ist der Rücken einfach nicht fest genug. Und wenn man schaut wie die Hunde da laufen dann sollte es einem auch klar werden, das es mit einem 4 Monate alten Welpen einfach zu früh ist. Gassenslalom ist vllt noch was anderes.. Ich würde eher an Grundgehorsam arbeiten und Zonentarget evtl. aufbauen (auf niedrigen Geräten) keine Wippe und keine Wand, das kommt alles letztes weil da die Gelenke belastet werden.

Ich hab mit meine jetzt richtig angefangen und sie ist 22 Monate..und sie lernt so schnell, dass ich überhaupt nicht bereue so lange zu warten..
 
Dabei
27 Jun 2012
Beiträge
2.898
#14
also ich will mit yankee später auch agility machen. er ist jetzt erst 7 Monate alt und ich werde warten, bis er mindestens 1 jahr oder 1,5 jahre alt ist, bis wir richtig anfangen.
er kennt bis jetzt nur den tunnel und er hat richtig spaß dran, da durch zu laufen. egal ob grade oder gebogen :)
ich freu mich schon, wenn er älter ist!
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.599
Alter
23
#15
Wir haben auch, als Amy noch kleiner war, Kleinigkeiten gemacht
Winzige Sprünge, wo sie fast rüberlaufen konnte, Tunnel und Brücke. Slalom sollten wir nicht machen, da ihre Hüfte beim ersten Mal röntgen mit 9 Monaten oder so wohl gaaanz leicht schief war. Bevor wird das nicht genau wissen, lassen wir das weg
Wir haben das auch nur in einer offenen, sehr lockeren Gruppe in unserer HuSchu gemacht, nicht richtig im Verein
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.599
Alter
23
#17
"Das Team" oder so. Das war nicht schlecht da, aber die Trainerin war ziemlich unzuverlässig. Sie hat ständig Sachen versprochen und es dann doch nie gemacht ^^
Nächstes Mal würde ich mir wohl auch andere HuSchus angucken...
 
Dabei
2 Jul 2012
Beiträge
363
#18
Hallöchen habe etwas quer gelesen und trotzdem noch eine Frage ^^
Ich möchte später mit Shira auch gern agility machen und den tunnel liebt sie ja schon ^^
Natürlich möchte ich natürlich erst die Hüfte in Ordnung wissen, bevor es so richtig los geht. habe jetzt aer des öfteren gehört das es welpen bzw anfängeragi gibt. Bei uns in der Hundeschule fängt so ein anfängerkurs nächstes jahr im märz an und meine Trainerin meinte ich solle auf jeden fall bis dahin noch warten. Eher will ich auch AUF JEDEN Fall nicht anfangen, denn da ist mir die gesundheit echt zu wichtig. In dem Kurs wird dann wohl stück für stück jedes element aufgebaut und natürlich liegen die stangen der hindernisse auf dem Boden. Sie meinte dann auch wenn ich möchte könnte ich sie vielleicht über die kleinsten hindernisse lassen , aber ehrlich gesagt ist mir das noch nix, sodern erst nach dem röntgen wenn alles ok ist.

Hab ja gelesen, das ein paar schon voor dem ersten geburstag aangefangen haben, also was sagt ihr dau shira wäre dann 9 monate, kann ich diesen kurs anfangen und was könnte sie dann machen und was sollte ich auf keinen fall machen ? Oder sollte ich lieber noch warten? wie gesagt ihre gesunheit ist mir wichtiger als jeder sport.
 
Dabei
13 Nov 2012
Beiträge
25
Alter
35
#19
Ich persönlich finde, das man in diesem Alter noch nicht "richtiges Agility" betreiben sollte, sondern eher die nspäter nötigen Grundsteine legen sollte. Da wäre z.B. das Führen des Hundes, d.h. Hund orientiert sich an den verschiedenen Händen, das Startprozedere aufbauen, wenn Du 2off2on praktizieren willst, kannst du die Position üben (auch ohne die eigentlichen Kontaktzonengeräte), verschiedenes herangehen an die Hürden (natürlich ohne aufgelegte Stangen!!!), etc etc
Es gibt so viele Möglichkeiten, bis dein Hund ausgewachsen ist und gesundheitlich alles abgeklärt ist. Slalom ist eine Sache für sich, da gibt es zig verschiedene Trainingsvarianten, je nachdem für welche du dich entscheidest, kannst du auch mit einem etwas jüngeren (Ich rede nicht von Welpen) Hund schon Sachen üben. Z.B beim Gassenslalom das durchlaufen, dabei verbiegt sich der Rücken nicht...
Aber wie gesagt, das ist meine Meinung :)
 
Dabei
21 Sep 2009
Beiträge
741
#20
Ich hab jetzt nicht alle Beiträge gelesen: Mit 9 Monate kannst du anfangen mit Tunnel, Kontaktzonentraining (Schallbrett auf ein großes Vierkantholz legen, und "drauf" / "drüber" trainieren; wenn du nähere Erläuterungen brauchst, frag einfach nach :) ), Stangenständer hinstellen, Stangen auf den Boden legen (dann kannst du alle Führübungen machen und die Kommandos "weg", "außen", "eng", ... aufbauen ... Ich würde dir nicht empfehlen mit niedrigem Springen zu beginnen, sondern zu warten bis dein Hund mit 15 Monaten geröngt ist und dann gleich mit der Standardhöhe beginnen (bzw. relativ schnell steigern, weil sich die Hunde schnell einen Sprungstil angewöhnen und mit der Höhenumstellung sehr schlecht zurecht kommen --> hier kannst du dir schlimmstenfalls einen "Stangenwerfer" erziehen). Mit dem Slalom würde ich auch warten, bis dein Hund geröngt ist ...
 
Dabei
12 Jun 2011
Beiträge
713
#22
Simone: bei uns ist das der Fall, mit den Stangenwerfer, wenn du es so sagst

Wir waren im Verein zum Anfängerkurs und da wurde die Stange immer auf die 1. Stufe gelegt, Wallace war da schon 1 1/2J. und wenn ich sie jetzt höher lege, dann reißt er sie oft runter, ich hab mich immer gewundert warum das so ist.

Nunja, wir machen es ja nur zum Spaß, haben auch selbst im Garten Geräte.
Würd aber erst testen, ob es dem Hund Spaß macht, bevor ich Geräte kaufe. Junghunde kann man schon an versch. Geräte heranführen, zB. Tunnel, Slalom als Gasse, Steg = 2 Maurerkübel und 3 Bretter, später hab ich das eine Brett auf den Kübel hoch mit einer Leiter ausgetauscht, allerdings mit Vierkantstufen und kurz 1- 1 1/2m
 
Dabei
21 Sep 2009
Beiträge
741
#23
@ WASA: Die Hunde lernen einen ganz bestimmten Sprungstil (genauso, wie jeder Mensch so seinen eigenen Laufstil hat). Wenn du jetzt die Stange tief legst und ihn über längere Zeit tief springen lässt, gewohnt er sich an, dass "Pfoten hängen lassen" und Rücken wenig aufwölben ausreicht, den Sprung fehlerfrei überwinden zu können. Bis sich Hunde umgestellt haben, dauert es ewig, ... bei manchen bekommst du das gar nicht mehr ganz raus ...
Also lieber viiiel länger warten und alle Kommandos (weg, außen, rum, change, eng, ...)mit der Stange am Boden trainieren (hier verscheißt du den Hund nicht, dass er z.B. das "weg" ewig oft hintereinander machen muss, weil er den "Sinn" des Kommandos nicht versteht --> also lieber zuerst Kommandos trainieren, dann auflegen!) und dann mit 15 - 18 Monate gleich hochlegen!
 
Dabei
27 Jul 2012
Beiträge
2.383
Alter
25
#24
Also wir haben mit 15 Monaten komplett angefangen, erstmals nur Konzentrationsübungen, Tunnel und Tisch, relativ schnell kamen dann niedrige Hürden dazu. Slalom dann auch. Macht auf jeden Fall supi Spaß wir sind jetzt gut 8 Monate Jahr dabei :)
 
Dabei
29 Apr 2012
Beiträge
944
#25
Agi in so jungem Alter geht meiner Meinung nach nur unter 2 Voraussetzungen:

1. mit erfahrener und guter Anleitung
2. ihr habt selbst schon Erfahrung mit Agi und auch Führstilen. Daraus folgt: es ist nicht der erste Hund den ihr im Agi ausbildet.

Alles andere geht meiner Meinung nach GAR NICHT.
 
B

Bautienchen

#26
punkt 1 ist ja als anfänger doch schon so gut wie gar nicht erkennbar :D aber das mit dem warten und direkt hoch hört sich sehr logisch an. falls ich mal in meinem leben mit einem hund agi betreibe, werd ich darauf bestehen, dass wir nicht mit niedrig anfangen :)
 
Dabei
29 Apr 2012
Beiträge
944
#27
zu Punkt 1 kann man sich aber in Foren, bei anderen Hundehaltern, auf Agi-Turnieren oder beim Anschauen von Agi-Trainings erkundigen :) Leider nennen sich viel zu viele "Agi-Trainer"
 
Dabei
21 Sep 2009
Beiträge
741
#30
Ach jetzt komm ich erst mit: Du hast die Beiträge von Sandra und mir in zwei Sätzen kommentiert ... :) Ich dacht grad, ich hab doch nirgendwo Punkt 1 geschrieben :)
 

Ähnliche Themen


Oben