Welche Leckerlies nehmt ihr?

Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
6.037
#31
Stimmt, ich kaufe auch immer so 100Prozent Fleischsachen, find die super. Allerdings mittlerweile gibts auch Leckerlie mit Getreide, die nehm ich für Suchspiele, weil ich da höre, ob er sie gefunden hat :D
 
Dabei
18 Mrz 2012
Beiträge
1.012
#32
Für die Hundeschule nehmen wir immer kleingeschnittene Saitenwürstle oder hin und wieder als Ausnahme etwas Leberkäse kleingeschnitten. Auch Gouda am Stück den ich dann passend zuschneid steht hier hoch im Kurs. Zum Clickern nehm ich hin oft nur Trockenfutter von seiner Tagesration aber wenn wir was gaaanz neues machen dann gibts auch da Leckerlies. Auf der Austellung hab ich Panys gekauft, die sind zwar mMn nicht in der perfekten Größe zum Clickern teil ich sie nochmal aber Lennox liebt sie und da gibts verschiedene Sorten und die sind getreidefrei und zuckerfrei. Werd da vermutlich auch mal bestellen. Ansonsten hab ich auch schon von Rinti so getrocknete streifen gekauft und kleingeschnitten. Obst und Gemüse isst er zwar auch aber als Leckerlie sieht er s nicht an vlt. Apfel und Karotte aber den Rest nicht.
 
Dabei
19 Aug 2011
Beiträge
1.258
#33
Biko bekommt das als leckerlie was gerade in der Tasche ist. Hin und wieder nehme ich auch flaischwurst oder käse, aber da er alles liebt was nur essbar ist, kann ich ihn problemlos auch mit seinem stinkt normalen trofu belohnen.
 
Dabei
30 Sep 2012
Beiträge
1.541
#34
Ich nehme für die HuSchu meist Käse
Sonst bekommt die Dame Trainees für "besondere" Spaziergänge und TroFu Proben normal

Im Moment bekommt sie durch die Schonkost nur getrocknete Putenstreifen und das nicht in Massen
 
Dabei
12 Apr 2012
Beiträge
1.057
Alter
30
#37
Ich verwende meistens Platinum. Da stehen die voll drauf und es hat für mich genau die richtige Größe.
Ab und zu gibts auch Käse oder sogar Putenextrawurst aber nur selten und in kleineren Mengen. Es gibt von Platinum auch so Trainingbits aber die sind mir für die kleine Menge doch zu teuer.
Beim Fressnapf gibts auch so kleine Leckerlies mit sehr viel Fleischanteil in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die schauen so aus wie die Yummez Leckerlies aber der Name will mir gerade nicht einfallen. Davon kommt Pansen sehr gut an ;)
Wenn ich am Abend erst Hundeschule habe dann nehme ich aber auch einfach die Abendration Trockenfutter (Wolfsblut). Oft mische ich da dann aber auch ein paar Stückchen von was ganz besonderem rein, um seine Erwartungshaltung bisschen zu steigern.
@Lisa...wie hat die Hundeernährungsberaterin das denn begründet? Rein interessehalber weil ich es ja auch als Leckerlie gebe.
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
4.986
#38
Wo wir gerad so nett plaudern, hat jemand von euch vielleicht gute Rezepte OHNE Getreide für Leckerlies zum selberbacken? Eine ganz minimale einheit getreide find ich ja noch ok, aber zuviel sollts wirklich nicht sein, rumo bekommt nämlich ziemlich viele :D
Gerne per PN und vor allen Dingen: HERZLICHEN DANK :)
 
Dabei
12 Okt 2011
Beiträge
130
Alter
32
#39
Ich hab noch 2:

Einfacher Hundekuchen
150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Sonnenblumenöl
1 Eigelb
200 g gemahlenen Hundeflocken

Alles gut vermischen und kleine Kugeln formen. Auf einem Backblech ca. 30 Minuten bei 200 °C schön kross backen.
Als Geschmacksvariante kann man noch Käse, Leberwurst, Honig, Speck, Schinken etc. dazugeben.



[TABLE="width: 584"]
[TR]
[TD]Einfache Kekshappen
[/TD]
[TD][/TD]
[TD]
[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD="colspan: 3"][/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]

[/TD]
[TD="colspan: 2"]150 g Weizenvollkornmehl, 200 g Vollkornhaferflocken, 2 EL Honig, 1 TL gekörnte Rinder- oder Hühnerbrühe, 2 Eier und 150 ml Milch, 1 Scheibe klein geschnittenen Schinken (oder 1 Scheibe klein geschnittenen Käse) zufügen und alles zu einem Teig vermischen. Runde Taler formen oder Figuren ausstechen. Die Cookies nun auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, bei 220 Grad ca. 10-15 Min. lang backen.
[/TD]
[/TR]
[/TABLE]


ich füttere als Leckerchen entweder auch Selbstgebackenes oder meistens kleine Stücke getrocknete Lunge, die ist leider sehr teuer aber enthält eben kein Getreide und passt zum Barfen. Außerdem kaufe ich oft getrocknete Hühnchen oder Putenstreifen, die ich dann einfach in kleine Stücke schneide :)
 
Dabei
12 Dez 2012
Beiträge
3.695
#41
Wir benutzen: Leckerlis von rinti (momentan diese Entenstreifen), Käsestückchen, gekochtes Hühnchen und Trockenfische. Momentan haben wir noch so andere Leckerlis, weil ich was zum schnell in die Tasche stecken wollte - Huhn und Käse muss ja gekühlt werden und mit dem Kleinen muss man ja mal recht schnell raus, da ist erst zum Kühlschrank laufen blöd. Für "geplante" Übungen, v.a. draußen, nehmen wir aber am liebsten Käse, weil er den zum einen sehr gerne frisst, zum anderen der auch wirklcih schnell unten ist. Sonst kaut er wieder ewig auf den Sachen rum :p
 

Skjona

Gesperrt/Gelöscht
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
1.963
#42
@ Anna: Bitte :) Ich bzw. meine beiden finden die wirklich toll und du kannst ja auch einfach beliebige Zutaten ergänzen bzw. weglassen.


@Lisa...wie hat die Hundeernährungsberaterin das denn begründet? Rein interessehalber weil ich es ja auch als Leckerlie gebe.
Puh, das ist schon ne Weile her, muss ich nochmal ganz genau nachfragen. Aber grob gesagt, hat sie es so begründet: Damit ein Futter haltbar wird sind natürlich wieder künstliche, ungesunde Zusatzstoffe nötig (was sonst :( ). Desto feuchter das Futter, desto schneller würde es ja verderben und desto mehr Zusatzstoffe sind nötig, um es haltbar zu machen. Platinum ist ja wirklich seeehr feucht (deshalb auch so beliebt) und daher sind da viiiiiel viel mehr dieser Zusatzstoffe nötig als bei "trockenem" Trofu. Leider kenn ich mich auf dem Gebiet viel zu wenig aus (vielleicht mach ich doch irgendwann meinen Ernährungsberater :) ). Aber da ich auch Frolic etc. aufgrund der Zusammensetzung nicht füttern möchte und auch extra immer selber backe um den künstlichen, ungesunden Stoffen aus dem Weg zu gehen, hab ich auch aufgehört Platinum zu füttern.


@ Manu: Hatte auch mal paar Rezepte ohne Getreide... muss ich später mal suchen :) Aber wieso eigentlich? Verträgt Rumo es nicht? Weil soviel ich weiß bzw. mir die Ernährungsberaterin gesagt hat und ich auch im B.A.R.F. Buch von Swanie Simon gelesen habe ist Getreide ja eigentlich nur schlimm wenn es nicht vertragen wird - logisch. Aber das man es ansonsten bedenkenlos (auch beim barfen) füttern kann. Da meine beiden eh Trofu (Wolfsblut) ohne Getreide bekommen, backe ich dafür die Leckerlis immer mit Getreide oder füttere ab und an auch mal gekochten Reis, Nudeln, etc. und sie haben beide überhaupt kein Problem damit :)
http://www.barf-fuer-hunde.de/getreide-a-23.html

PS: Bitte verbessert mich wenn ich was falsches gesagt habe oder ihr mehr wisst :)
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
4.986
#43
Ach Lisa, das ist ja seeeehr lieb von dir :) Bist ein schatz!! Gegen ein bisschen Getreide hab ich jetzt auch nicht gänzlich was, aber ich finde, dass es in Hundefutter eigentlich nichts verloren hat... ich hab meine leckerlie jetzt auch mit getreide gebacken (dinkelmehl), weil sonst der teig auseinandergefallen wäre, aber eben nur soviel, wie es benötigt hat :)

Ansonsten finde ich euch anregung für Leckerlie saugut!!! Das werd ich in meine nächste Bestellung einfließen lassen :D
 
Dabei
1 Okt 2012
Beiträge
1.038
Alter
23
#44
Ich nehme getrocknete Rind und Hühnerstreifen von Rinti. Die schneide ich dann so klein, wie ich sie gerade brauche. :)
 
Dabei
1 Dez 2011
Beiträge
644
#45
Wir benutzen auch meist das normale Trockenfutter als Leckerlie bzw ich lasse Anuk ihr Futter erarbeiten.
Wenn sie nicht gut mitmacht kommt es also auch mal vor, dass sie nicht auf ihre Tagesration kommt.

Ansonsten benutze ich getrocknete Puten- oder Entenstreifen. Da steht sie total drauf. Vorallem auf Ente.
@ Nemesis: Wieso kaufst du das getrocknete Zeugt bitte von Rinti O.O Das ist doch mehr als doppelt so teuer im Gegensatz zu z.B. Rocco oder Majestic

Zur letzten Futterbestellung haben wir Leckerlies von Diana mitbestellt. Einige Sorten sidn auf Kartoffelbasis. Der Fleischanteil ist i.O.

Platinum benutze ich als leckerlie auch gerne. Bekomme am Wochenende 10kg und habe dann auch erstmal wieder Ausgesorgt was Leckerlies betrifft ^^
Ich hoffe Anuk vertraegt es auf Dauer als Leckerlie. Sie wuerde es ja nicht taeglich bekommen.
 
Dabei
12 Dez 2012
Beiträge
3.695
#46
@Anuk: ich habe die Mangels besserer Alternativen, bzw. Unwissenheit gekauft. Also danke für den Hinweis. Wir haben bisher nichts bestellt, sondern halt im Tierfachhandel gekauft und da gabs außer Rinti eigentlich nur so Zusatzstoffe/Getreidekram. Aber eine günstigere Alternative ist mir natürlich auch sehr genehm :)
 
Dabei
1 Dez 2011
Beiträge
644
#47
Na ein Glueck hab ich dir jetzt ne Alternative geboten :D hahaha.
Die von ROcco sind etwas trockener, die von Majestic etwas feuchter-gummihaftig. Aber auch ohne Zusaetze. Die Majestic mag Anuk lieber und die gibts eig in so ziemlich jedem großen Fachgeschaeften wie z.B. Futterhaus und ich glaube jeder Zoo&Co hat die auch.
 
Dabei
12 Dez 2012
Beiträge
3.695
#48
Dann halt ich mal die Augen offen :) ich glaub die von Majestic klingen für Arkos auch besser - wie gesagt man muss immer drauf achten, dass er das Zeug "schnell runterbekommt". Deshalb verwenden wir draußen auch kein Trofu mehr...
 
Dabei
1 Dez 2011
Beiträge
644
#49
Für "geplante" Übungen, v.a. draußen, nehmen wir aber am liebsten Käse, weil er den zum einen sehr gerne frisst, zum anderen der auch wirklcih schnell unten ist. Sonst kaut er wieder ewig auf den Sachen rum :p
Das nervt mich bei Anuk auch immer. DIeses ewige gekaue...maaan. Deswegen gibts bald Platinum als Leckerle ^^
 
Dabei
1 Dez 2011
Beiträge
644
#51
Platinum ist ein halbfeuchtes Futter. Das ist sehr weich, die Brocken sidn klein udn flach. Anuk kaut zwei mal und weg ist es ;)
 
Dabei
1 Dez 2011
Beiträge
357
Alter
28
#53
Wir haben Chewies oder käse, denn da kaut Sie nicht so lange drauf ;) die werden meistens nur noch geschluckt :D
 
Dabei
21 Okt 2012
Beiträge
161
#54
Ich belohne Hilda unterschiedlich hochwertig und passe die Leckerchen dem Schwierigkeitsgrad und der Erwartungshaltung, die ich erzeugen will, an.
Zum "normalen" Üben und Clickern zu Hause / unterwegs bekommt Hilda ihr normales Trockenfutter und gelegentlich nehme ich dafür auch mal eine Futterprobe (auf der Messe in Dortmund habe ich eine ganze Tüte davon eingesammelt).
Sind wir auf dem Hundeplatz, gibt es gekaufte Leckerchen von Rinti oder Terra Canis (die haben so mini Trockenfleischstücke), aber auch mal Frolic.
Mache ich Dummytraining, füttere ich Nassfutter als Belohnung. Das portioniere ich in kleine Tupperdosen, die ich dann aus der Tasche ziehe und Hilda darf sie leerfressen.
Und fürs RH-Training gibts halt die Oberknaller als Belohnung: gekochtes Fleisch, gekochte Hühnerherzen, -mägen und -leber, Tortelleni, Maultaschen, Fisch...
 
Dabei
7 Sep 2012
Beiträge
339
Alter
34
#55
Ich hab 3 Sorten beim Spaziergang dabei
pansenknöchelchen, hundebifi und diese kaustreifen.
Superleckerli für Trick ist getrocknete Fischies
 
Dabei
14 Okt 2012
Beiträge
373
#56
Ich hab getrocknetes Fleisch, zum wiederbefüllen Futtertuben, als Jackpot leckere Hühnerherzen und auch gerne mal Platinum oder Agility Leckerlies
 

Skjona

Gesperrt/Gelöscht
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
1.963
#59
Ach Lisa, das ist ja seeeehr lieb von dir :) Bist ein schatz!! Gegen ein bisschen Getreide hab ich jetzt auch nicht gänzlich was, aber ich finde, dass es in Hundefutter eigentlich nichts verloren hat... ich hab meine leckerlie jetzt auch mit getreide gebacken (dinkelmehl), weil sonst der teig auseinandergefallen wäre, aber eben nur soviel, wie es benötigt hat :)
Manuela, ich hab dich nicht vergessen aber ich finde diese doofen Rezepte nicht mehr :( :( Habe allerdings noch ein bisschen im Internet geschaut. In einigen Foren wurde geschrieben, dass man das Getreidemehl in den Rezepten einfach durch Buchweizenmehl ersetzen kann, da dass zwar BuchWEIZENmehl heißt aber absolut getreide- und glutenfrei ist. Einige nehmen anstatt Getreidemehl auch Johannisbrotkernmehl (zählt angeblich nicht zu Getreide), Mandeln oder Haselnüsse zum verdicken des Teiges.

Direkt Rezepte hab ich leider nicht gefunden weil die meisten dann doch etwas Mehl oder Haferflocken mit angegeben. Aber viele haben geschrieben, dass sie einfach etwas Leber oder Rinderhack mit Eiern, Öl, Kräutern, evtl. etwas Quark oder Gemüse/Obst mischen bzw. sogar mixen und dann ein bisschen Backpulver dazugeben. Anschließend wird das ganze auf ein Backblech gestrichen, gebacken und in Leckerlis geschnitten.
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
2.018
Alter
24
#60
Schande über mein Haupt - wir benutzen als Leckerlie oft Frolic :eek:

Aber mit "normalen" Leckerlies kriege ich sie kaum zu was, schon gar nicht ins Fuß....
Aber ich wollte ihr sowieso mal was backen....
 

Ähnliche Themen


Oben