Welche Zusätze füttert ihr?

Dabei
24 Sep 2012
Beiträge
2.244
Alter
28
#61
ist Dorschöl und Dorschlebertran das gleich?
Kriegt man Lachsöl auch im Bioladen, weil im Shop war es ausverkauft und da die Versandkosten gigantisch sind (die günstigsten waren 15 euro in einem shop und die teuersten 25 euro) zahlt es sich für mich einfach nicht aus irgendwo anders zu bestellen. Sonst warten wir halt auf die nächste Bestellung.
Ich hab meiner auch Olivenöl gegeben, hoffe das ist okay und Walnussöl und Kokosöl hab ich zu Hause, deshalb kriegt sie das auch.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.333
#62
Lebertran ist was Andres wie Öl ....
Olive, Walnuss und Lachs hab's hier auch schon.
Hab jetzt mal das Vita-Öl von Dogs-Country. Ist auch ein extra Gemisch und mal sehen, ob sich bei Loki noch was tut. Ich denke ja nicht, dass man was bemerkt, aaaaaaber mal sehen! :D
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
1.974
Alter
35
#63
Huhu für mich als Neubarfer ;) welche Zusätze sollte ich denn davon unbedingt daheim haben? :)
 
Dabei
7 Dez 2012
Beiträge
469
Alter
41
#64
Bei den Zusätze scheiden sich die Geister. Das sieht jeder anders :)
Also ich finde wichtig Grünlippmuschel, Bierhefe und Hagebuttenschale. Und an Öl Nachtkerzen, Kokosöl und ein Barföl wegen Omega 3und6
 
Dabei
24 Sep 2012
Beiträge
2.244
Alter
28
#65
Hallo Katja,
also umbedingt Salz- wenn du kein Blut fütterst. Sonst sagen manche das man ich glaub Heilerde füttern soll, habe mir aber noch keine gekauft, werde ich aber noch machen.
Und natürlich Öle die Omega3 enthalten wie Leinöl, Lachsöl, Walnussöl, usw.
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
1.974
Alter
35
#66
Danke ;) was versteht man unter Salz Evi? Was fällt genau darunter? Heilerde habe ich Zuhause...und Lachs und lein sowie kokosöl gibt es bei uns auch :)
 
Dabei
24 Sep 2012
Beiträge
2.244
Alter
28
#67
Also normales Salz- am besten aber solche naturbelassenen aus dem Bioladen (kosten wirklich nur eine Kleinigkeit wenn man bedenkt wie wenig man braucht). Es gibt solche naturbelassenen Meer-Salze (wo noch mehrere Mineralien drin sind- nicht zugesetzt sondern von natur aus drin) und es gibt so rosarotes Himalaya-Salz. Beider wirst du im Bioladen finden. Da brauchst aber wirklich nur ne kleine Prise um das Blut nachzuahmen, weil Blut Salze enthält.
Hast ja eh schon die wichtigsten Öle zu Hause.=) Du brauchst eh nur 2-3 Öle im Wechsel. Leinöl würd ich halt schauen dass es beim Kauf schon im Kühlschrank gelagert wurde und nur die miniflaschen nehmen weil Lein-Öl so schnell schlecht wird.
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.333
#68
Es muss auf jeden Fall wenn natürliches Jod enthalten, das Salz. Haben wir auch hier ...
Allerdings brauchst du auch kein Salz, wenn du Milz fütterst (ist das blutbildende Organ und enthält somit auch eine Menge davon, allerdings in komischer wabbel-poröser Form) und jodhaltigen Fisch (Schellfisch!!!).
Ich finde Kräuter-Algen-Mischungen auch gut. Und ganz günstig zur Unterstützung der Darmflora (und zudem auch noch wurmabwehrend) sind Kokosflocken. :)
 
Dabei
2 Feb 2013
Beiträge
100
#70
Was haltet ihr von Caniviton forte 30?
Füttert es jemand von euch, wenn ja wie sind eure Erfahrungen?


Simba hat ja seit 3 Tagen ein entzündetes Ellenbogengelenk links.
Im Moment bekommt er täglich ein entzündungshemmende Tablette.
Unsere TA empfahl mir das Caniviton forte 30 täglich mit über das futter zu geben.

Ich hoffe ihr könnt mir was dazu sagen.

LG Marie mit Simba
 
Dabei
2 Feb 2013
Beiträge
100
#72
Ich hatte bisher immer Bierhefe und Seealgenmehl.

Habe total die Panik das er ED hat. Wenn es wieder schlimmer wird, will sie in röntgen.

LG
 
Dabei
2 Feb 2013
Beiträge
100
#74
Weil er seit 3 Tagen nach Belastung vorne links lahmt.
Schmerzen zeigt er beim abtasten im Ellenbogen. Die TA meinte es wäre eine Entzündun und soll in einer woche nach Tabletten Einnahme mit ihm wieder kommen. Sie wollte nicht sofort röntgen und sagte das es in dem alter (7 Monaten ) häufig zu ED kommt.

Lg
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.222
Alter
32
#75
Hm naja kann ich jetzt nicht so sagen. Kenne auch eher wenige Aussies mit ED (zudem nur einseitig..). Ich würde allerdings mit dem Röntgen (wenn du offiziell auswerten lassen willst) abwarten bis es heil ist. Wenn es entzündet ist dann kann es manchmal so aussehen als ob der Hund ED.

Anleinen, nicht toben lassen, nicht spielen (bremsen stark etc.) und vllt sowas wie Grünlippmuschelextrakt geben.
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
1.974
Alter
35
#76
Huhu Linda, ich hab mal eine Frage: wenn du Bierhefe als Kur von 4 Wochen fütterst, gibst du dann zum Beispiel Seealgen auch noch mit rein zur Bierhefe, oder fütterst du 4 Wochen NUR Bierhefe und dann 4 Wochen was anderes?
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.333
#78
Ich habe noch nie Bierhefe als Kur gefüttert. Das gibt's bei mir mehrfach wöchentlich ....
 
Dabei
18 Feb 2013
Beiträge
122
Alter
58
#80
Und wieoft füttere ich dann zb heilerde?
Heilerde gibt's bei Verdauungsproblemen. Und sonst; eher wenig, alle wichtigen Nährstoffe sind im Schlachttier vorhanden. Wenn es anteilig komplett verfüttert wird.
Allerdings macht es Sinn, zusätzlich Öl bzw Fett zu gegen, da die modernen Zuchttiere meist sehr mager sind. Ferner ist es nachgewiesen, das die Gabe von Gelatine-
hydrolysat sowohl vorbeugend als auch therapeutisch hervorragend wirkt und Gelenkprobleme damit vermieden werden können:

http://www.frankoniapower.de/huskywelpen.info/Gelatinehydrolysat.pdf (Kurzfassung, vollständig http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/weiden_ws04.pdf )
 
Dabei
9 Dez 2011
Beiträge
1.094
Alter
33
#81
Ich wechsel auch das Öl,eigentlich täglich.
Hab Leinenöl,Walnussöl und Rapsöl oder wars was anderes?Hmm weis grad garnich^^
Ansonsten immer noch das selbe Knobi,Seealgenmehl,Kokosraspel und Bierhefe.Werd aber demnächst mal das Barfersbest Kräuterzeugs kaufen!
 

Skjona

Gesperrt/Gelöscht
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
1.963
#82
Als hoffentlich bald zukünftige Barferin brauche ich nochmal eure HILFEEE!! :)

Was bisher an Zusätze/Sonstiges schon auf dem Plan steht:
- Öle (verschiedene)
- Ei und Fisch
- Kurweiße (also nicht ständig) Hagebutte und Grünlipp/Teufelskralle

Ich hab mich auch mit einer Ernährungsberaterin unterhalten, die mir zusätzlich noch zu folgendem geraten hat:
- 1x/Woche eine Prise Salz
- Algen (auch kurweiße wie Hagebutte etc.)
- evtl. Spirulina (auch kurweiße) aber kein Muss
- evtl. als zusätzliche Versorgung kurweise mal eine Packung Caniletten oder Moringa (füllt evtl. leere Depots wieder auf).


Könnt ihr mir hier weiterhelfen? Bin ja noch Neuling...Seht ihr das auch so?
 
Dabei
15 Jan 2013
Beiträge
391
#83
Bei uns gibt es noch Bierhefe. Von Spirulina hab ich Abstand genommen, weil ich gelesen habe, dass es die Vitamin B12 Aufnahme hemmt. Wenn würde ich da vielleicht darauf achten das nicht unbedingt zusammen mit Leber zu füttern.
 
Dabei
19 Nov 2010
Beiträge
140
#84
Mal ne Frage; Ich gebe Fee unter anderem Bierhefe mit ins Futter - woher weiß ich aber welche besonders gute Qualität hat? Also was für Inhaltsstoffe müssen wie drin sein? Versteht man was ich meine? :D
 

*Loki*

Lokimotive
Dabei
16 Mai 2011
Beiträge
5.333
#85
Reine Bierhefe eben, nichts anderes. :)
Ich vertraue auf langjährige Hersteller und achte auf nicht zu günstige Angebote. 200g Bierhefe für 2€ kann nicht beste Qualität sein. ;)
 

Mato

Moderator
Dabei
25 Aug 2013
Beiträge
680
#86
Auch hier wird gebarft... ;)

Zusätze:
Lachsöl, Hanföl, Borretschöl, Leinöl, Kokosfett
Bierhefe
Spirulina
Grünlippmuschelpulver
Hagebuttenpulver
Eierschalenpulver
Kokosflocken
Aloe Vera
Kräuter

und weil er ja noch ein Baby ist :eek: und ich es in einem meiner schlauen Bücher gelesen habe, bekommt er noch morgens einen "Babybrei" mit Slippery Elm Pulver, Papaya, Hüttenkase und Ziegenmilch, hier sind die Zusätze, Hanföl, Borretschöl und Hagebuttenpulver. Er liebt es und seit dem nagt er auch keine Bäume mehr ab oder smmelt das Moos aus den Ritzen. :)
 
Dabei
19 Nov 2010
Beiträge
140
#90
Welche Bierhefe wäre das denn zum Beispiel? ich hab immer die von Lunderland genommen...
 

Ähnliche Themen


Oben