Wo schlafen Eure Hunde nachts?

Dabei
16 Jul 2013
Beiträge
1.219
#31
Neelix muss im Schlafzimmer schlafen solang er noch nicht 100% ig Stuberein ist und ich keine Angst mehr um die Möbel haben muss. Denn eigentlich liegt er am liebsten in der Küche, auf den hässlichen Fliesen. :D
 
Dabei
13 Jul 2013
Beiträge
352
#32
Pepe schläft mit in meinem Zimmer :D
Er darf ins Bett, macht es aber nicht.
Frühs kommt er nur um mich zu wecken und 5 Minuten zum kuscheln ins Bett.
Sonst liegt er die ganze Nacht in seinem Körbchen und wenn es sehr warm ist legt er sich auf den Boden :D
 
Dabei
7 Jan 2012
Beiträge
114
#33
Jacki schläft bei uns im Schlafzimmer. In ihrem Bett oder am liebsten auf dem "Flockati" - vom ersten Tag an liebt sie diesen. In unser Bett darf sie nicht- hat sie auch noch nie versucht. Wenn es sehr war ist, geht sie ins Bad nebenan und legt sich auf die Fliesen.

LG Biggi mit Jacki
 
Dabei
5 Jul 2013
Beiträge
92
#34
Tjara schläft bei uns im Bett aber wenn sie vorher im Kennel eingeschlafen ist schläft sie auch Nachts im Kennel, das ist ihr ganz selbst überlassen
 

Stephanie

Korinthenkacker
Dabei
13 Feb 2010
Beiträge
461
Alter
46
#35
Im Bett, außer wenn es Ihnen im Sommer zu warm ist - dann nämlich notfalls auch in der Dusche :rolleyes:
 
Dabei
17 Apr 2013
Beiträge
384
#36
Lilo schläft bei uns im Schlafzimmer. Einschlafen neben meinem Freund neben dem Bett, unter dem offenen Fenster, dann geht sie irgendwann in Ihre offene Stoffbox oder liegt neben dem Bett auf meiner Seite. Wenn es warm ist geht sie auch ins Vorzimmer raus, da sind die kühlen Fliesen. :D
 
Dabei
4 Mai 2013
Beiträge
508
Alter
34
#38
Mogli schläft auch bei uns im Bett, bevorzugt an den Füßen und auch wir werden direkt nach dem klingeln des Weckers durch mehrere Küsschen ( bevorzugt im Ohr oder in die Nase) daran erinnert, das wir doch nun auch gefälligst aufstehen sollen xD
Ich finde es gibt keinen besseren Start in den Tag als wenn dich früh morgens so ein Hundegesicht anschaut <3
 

Anhänge

Dabei
11 Nov 2012
Beiträge
905
#39
June und Sheela schlafen beide im Bett. Hudson schlaeft meist auf den Fliesen oder auf dem Sofa. Es ist allen Hunden selbst ueberlassen wo sie schlafen wollen. Einzig im Bett moechte ich ein Eckchen abhaben zum Schlafen. Darauf bestehe ich. ;)

LG
 
Dabei
30 Mrz 2013
Beiträge
717
#40
Sally hat im Schlafzimmer ein weiches Hundebett, das sie erst nutzt, seit sie etwas älter geworden ist. Früher hat sie immer auf dem Boden geschlafen, am liebsten ohne Teppich. Sie darf zum Kuscheln auch mal in der Kniekehle liegen.
Monti schläft im Flur in seiner riesigen Plastikschale mit Kuschelbelag. Das hat er sich selbst so ausgesucht. Irgendwann abends geht er aus dem Wohnzimmer und will seine Ruhe haben, von Anfang an war das so. Die Schlafzimmertür ist immer offen, er könnte auch hier liegen, es wäre genug Platz.
 
Dabei
29 Okt 2011
Beiträge
259
#41
Meine Jungs schlafen bei mir vor'm Bett. Ich habe sowohl zwei Hundekissen als auch eine große Box -die immer offen steht- zur freien Auswahl...aber wenn Platz ist,schleichen sie sich auch gerne mal auf's Bett....drunter passen sie nicht mehr :)
 
Dabei
15 Jan 2013
Beiträge
0
#44
:D Finja schläft an meinen Füßen oder neben meiner Bettseite oder auch mal auf ihrem Hundekissen welches sie sich von der Seite meines Freundes zu mir rüber gezogen hat :D
Abends kringelt sie sich immer an meine Füße und am WE frühs. In der Woche stehe ich sehr zeitig auf und dann legt sie sich mit den Kopf auf mein Kissen oder legt sich über mein Kissen, am WE kommt sie auch schonmal frühs hochgekabbelt und legt ihren Kopf auf mir ab :eek:.
Und mein Freund bekommt zum aufstehen die meisten Schlecksatacken :p ... und das alles obwol ich mal keinen Hund im Bett haben wollte, aber nun bin ich fast beleidigt wenn sie nicht bei mir liegt und kuschelt!
 
Dabei
25 Aug 2013
Beiträge
20
#45
Im Sommer schläft Amy unten bei den beiden alten Hunden, da ist es schön kühl da dort Fliesen sind. Seit ca. 3 Wochen schläft sie wieder oben im Schlafzimmer, ist ihr wohl nicht mehr zu warm. Wenn ich morgens Zeit habe (also eher am Wochenende) darf sie ins Bett zum wachkuscheln.
Wenn sie alleine ist, liegt sie glaub ich auf dem Sofa (wenn man den Spuren glauben darf, durchwühlte Decke mit Fell dran) ;)
 
Dabei
3 Mrz 2013
Beiträge
247
#46
Malou liegt kurz im bett und kuschelt und schläft dann aber im Schlafzimmer auf dem boden ist ihr im bett zu warm und eddy schläft Sommer wie winter zwischen meinen Beinen in den Knie kehlen :);-)
 
Dabei
17 Jun 2013
Beiträge
369
#47
Meilo schläft in seiner Box neben dem Bett. Er ist noch nicht stubenrein und hat somit keine Wahl;) Da der Herr allerdings spätestens um 6 Uhr den Tag einläutet und keine Ruhe mehr gibt in seinem Kennel, lassen wir ihn dann ins Bett. Die Freude darüber währt meist ca. ne Stunde und dann dürfen wir nochmal eine Stunde alle zusammen schlafen. Um 8 ist dann aber wirklich Zeit zum aufstehen...:rolleyes:
 
Dabei
14 Okt 2012
Beiträge
379
#48
Nicky schläft im Bett, was sie auch darf, da man sie die ganze Nacht nicht merkt *g* Morgens kriecht sie dann von den Füßen zum Kuscheln hoch. Holly dürfte ins Bett, was aber meine wilde Hummel Gott sei Dank nicht oft will ;-) Ich hab sie ehrlich gesagt lieber vorm Bett, im Hundebett oder auf ihrem Kissen. Holly kuschelt total gerne, aber nicht im Bett :-D
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.197
#49
linox schläft im schlafzimmer auf seiner matte, kommt aber gern morgens zum kuscheln ins bett (darf er EIGENTLICH nicht..lach); smiley schläft im flur abgetrennt - sie mag unsere tapete nicht. hoffe das ängert sich bald und sie kann dann auch frei laufen
 
Dabei
10 Sep 2012
Beiträge
284
#50
Meine Hunde dürfen generell ins Bett.
Wir haben eine Kudde und einen großen Stoffkorb im Schlafzimmer stehen.
In der Kudde schläft Kira selig neben mir, die Aussies liegen wahlweise im großen Korb zusammen oder einzeln, hin und wieder schlafen sie im Bett. Je nach Lust und Laune. Hin und wieder liegen sie auch im Kinderzimmer vorm Bett meines Sohnes.
Morgens zum Aufstehen kommen beide Aussies kuscheln, wenn wir dann noch ein wenig liegenbleiben, kuschelt sich Rusty neben mir aufs Kissen, Shary auf meinen Bauch...
 
Dabei
30 Dez 2011
Beiträge
2.193
#51
Elmo schläft im Schlafzimmer zu 70% neben meinem Kopf auf dem Fußboden, zu 20% in seiner Kudde am Bettende und zu 10% vor der Tür.
Er darf abends ins Bett, aber er bleibt nie länger als 30min, dann wirds ihm zu warm, und am Wochenende kommt er, wenn er merkt, dass ich wach bin, anfragen, ob er ins Bett kuscheln darf :)
 
Dabei
21 Jun 2013
Beiträge
49
#53
Beide Hunde schlafen wie und wo sie möchten. Meistens im Bett, wenn es aber warm ist auch mal vor dem Bett auf dem Laminatboden.
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.599
Alter
23
#54
Wir haben eine Hundezeitschrift, wo bei den größten "Erziehungsirrtümern" auch bei ist, dass ein Hund mit im Schlafzimmer schläft.
Laut denen sollte er es nicht, da er sonst anfangen könnte, jeden anzuknurren, der in "seinen" Schlafbereich kommt - wtf?
Wir hier dürfen also 90% nicht mehr ins Schlafzimmer, da der Hund ja der Chef ist .... :rolleyes:
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
#56
Meine kleine schläft am Boden neben meinem Bett auf einer Decke. Wenn ich in der Nacht nicht aufwache vom fiepen sie aber pinkeln muss springt sie aufs Bett und leckt mich im Gesicht ab.
In der Früh darf sie auch kurz ins Bett wo wir uns dann wachkuscheln.

Ansonsten akzeptiert sie es das sie nicht ins Bett darf.
 
Dabei
12 Dez 2012
Beiträge
4.247
#57
Arkos schläft auch im Schlafzimmer.
Er darf aber nur morgens zum Kuscheln ins Bett, abends will ich meine Ruhe. :D Er schläft auf dem Boden, dem Teppich, wo er eben will. Manchmal hopst er ins Bett, verbringt dort dann aber auch nicht den ganzen Rest der Nacht. :)
Morgens kommt er uns aber zuverlässig wecken, nachdem der Wecker geklingelt hat, dass wir auch ja aufstehen und uns nicht erst fünfmal rumdrehen. :D
Hihi, da muss ich mich jetzt mal revidieren. Er hopst jetzt lieber recht früh ins Bett und bleibt dort auch die Nacht über. :D
Das einzige Problem ist, dass wir so eine große Decke für zwei Personen haben. Wenn er da drauf liegt, wird es schwierig, sich noch zu bewegen oder gescheit umzudrehen. ;) Aber man will den Hund ja nicht aus dem Bett schmeißen, schließlich ist es soooo schön, dass er da ist :rolleyes:...
Wenn es allerdings echt unbequem wird, dann schick ich ihn raus oder verschiebe ihn zumindest. :D :D
 
Dabei
11 Nov 2012
Beiträge
186
Alter
36
#58
Bela schläft immer zu meinen Füßen im Bett. Das ist echt klasse, nie kalte Füße :D ok, im Hochsommer kann es nerven. Aber ich verbiete es ihm nicht, weil er so artig ist und sich so gut wie nicht bewegt, die ganze Nacht lang.

Wo meine Liesl schläft, weiß ich gar nicht :rolleyes:
...irgendwo im EG (vermutlich Couch oder Kudde), morgens (ab um 5 oder 6) liegt sie dann aber immer vor meinem Bett auf ihrer Decke.
ich muss meine Aussage korrigieren ;)
mittlerweile schlafen beide bei mir im Bett und ich finde es sooooo schön *hach*
ok, es ist etwas eng, aber sie schlafen beide sehr ruhig und wir werden uns immer schnell einig, wer wo liegen darf *hihi*
 
Dabei
29 Jun 2012
Beiträge
28
#59
Na ja, jeder wie er will. Bei aller Liebe zu unseren Hunden, bleibt ein Hund doch letztendlich ein Hund und der hat meiner Meinung nach im Bett nichts zu suchen. Zum Kuscheln gibt es andere Gelegenheiten. Für unsere Kleine sind jedenfalls alle Räume und somit auch die Schlafzimmer, die sich im Obergeschoß unseres Hauses befinden tabu! Sie schläft seit Anbeginn im Untergeschoß (Couch, Hundebett oder auf den Fiesen). Hatten eigentlich nie Probleme damit und wird von ihr auch so akzeptiert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
9 Apr 2013
Beiträge
271
#60
Unsere Hunde schlafen auch im Erdgeschoß und wir oben. Beide dürfen sie nicht mit nach oben!
Das klappt auch prima, bis heute nacht, da kam sie zweimal hoch zu uns. Ich hab sie jedes mal wieder runter in ihr Bettchen gebracht, bis ich beim dritten mal einen sehr strengen Geruch wahrgenommen habe...
Da ist die kleine nur hoch gekommen, weil sie mir bescheid sagen wollte, dass sie mal muß und ich hab sie total mißverstanden!!!!!
Danach ist sie dann auch in ihr Bettchen gegangen und hat da weiter geschlafen.
Ich hab ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich echt nicht gedacht hätte, dass sie mir so bescheid sagt (dachte eher, sie würde jammern, so wie sie es gemacht hat als wir den Kennel noch nachts zu hatten)
 

Ähnliche Themen


Oben