Schneidet ihr das Fell eurer Aussies?

Dabei
25 Mai 2008
Beiträge
584
#31
Ich hab zwar keinen Aussie, aber der Border ist ja ähnlich vom Aussehen. Ich schneide auch nur die Ballen und hinten die unteren Beine, damit bei meinen Schweinen nicht so viel Dreck drin hängen bleibt ;) Ansonsten würd ich niiiiie die Ohren schneiden, weil z. B. Justin nicht so putzige Ohren hätte ;) ;)
Anhang anzeigen 17956
das ist dann wohl geschmackssache :D bei mir wären die längst schon der schere zum opfer gefallen ;)
 
Dabei
1 Okt 2012
Beiträge
1.138
Alter
22
#32
Ich finde das bei Steh- oder Stehkippohren süß, bei Kippohren sieht es meiner Meinung nach eher komisch aus. :D
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
5.911
#33
Also ich würd ja die flunserl an Rumos öhrchen NIIIIIIIIIIE wegschneiden :D da kann man so nett rumwuscheln :)
 
Dabei
25 Mai 2008
Beiträge
584
#35
wie gesagt ich mag es nicht.

das hier ist hart an der grenze bei Collin


wenns dann über die Ohrspitzen hängt, dann muss ich ran^^

ganz frisch frisiert sieht es dann so aus


und meistens so wie in meiner Signatur.
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.596
Alter
23
#36
Ich finde, ihm stehen so ein paar Zotteln ganz gut :D
Vllt nicht so lange wie bei Stinkemaus, aber eben ein paar Zotteln ;)
 

KON

Berliner Schnauze
Dabei
22 Mrz 2011
Beiträge
1.207
Alter
31
#39
Ich hab auch das Glück, dass meiner nicht so einen unglaublichen Behang hat. Er hat zwar einen ordentlichen Kragen, aber an den Flanken und Weichen ist das Fell schon eher kurz. Deshalb werden bei ihm nur die Ballen gemacht, damit es keine Klumpen gibt. Außerdem schau ich schon, dass das ganz weiche Fell regelmäßig entfilzt wird, so einmal die Woche geh ich mitm Kamm durch. Ich find das nämlich auch total kuschelig und möchts daher so lassen wie es ist.
 
Dabei
2 Sep 2015
Beiträge
11
#40
Hi, ich weiß, das Thema ist jetzt schon asbachuralt, aber ich frag einfach nochmal vorsichtig nach ^^

https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.ne...=abfe1670945a7d42b9835857dd4b9cfb&oe=566BECBE

meine kleine Maus hier hat totale Rastalocken auf dem Kopf und ich hör ja immer wieder "Haare an den Ohren ab und zu mal in Form bringen". Eigentlich sehen die total in Ordnung aus so wie sie sind, aber irgendwie sind diese rostroten Haare die von Innen kommen viel viel länger als die anderen und stehen dann immer so raus... Braucht sie diese Haare nicht um Dreck draußen zu halten oder so oder macht das nix wenn ich die ein bisschen stutze? Was meint ihr?
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.210
#41
Ich gleiche die bei Finn immer etwas an die oberen Haare an, der hat auch so Flusen und die filzen gerne mal und es hängen ständig Kletten drin.
Aber ich schneide sie nie wieder so kurz, wie einige andere hier...bei meinem Hund sah das einfach nur dämlich aus.
 
Dabei
2 Sep 2015
Beiträge
11
#42
Also ich habe die jetzt etwas abgeschnitten :) sieht definitiv besser aus... Die waren echt überlang und haben dann da so komisch rausgestanden immer... Ansonsten ist die Kleine ja echt pflegeleicht und bei der Bürste haben wir mittlerweile auch raus, dass das entspannend ist und nicht zum spielen.

Vielleicht sind die Flusen ja gar nicht mehr so omnipräsent wenn sie das Welpenfell komplett los ist :)

Unser Akita schlabbert sie halt regelmäßig ab am Kopf und dann zieh ich da immer andere angetrocknete Krümelchen vom "übern Boden Kullern" raus. Das hat sich jetzt auch erledigt.
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.210
#43
Ich habe bei meinem aber auch das Gefühl, dass das "totes" Fell ist.
Also irgendwie trocken, spröde, viel heller als woanders.
 
Dabei
10 Mrz 2014
Beiträge
1.139
#44
Ich schneide Lassie definitiv im Moment nicht, sie hat relativ kurzes Fell, die Flusen passen zu ihr, und ist irgendwie sehr gut selbst reinigend, Kletten, Dreck und leichte Verfilzungen (hervorgerufen durch Samen...) sind immer nur Kurz drinnen.
 
Dabei
26 Jun 2014
Beiträge
187
Alter
32
#45
Bei Bliss schneide ich das helle Fusselfell hinter den Ohren ab. Das sieht nicht schön aus und filzt gerne mal, weil es so fein ist.
Bei Tex kürze ich die Hosen etwas. Sieht zum einen optisch schöner aus und zum anderen filzt es auch da trotz regelmäßigem Bürsten blitzschnell. Das Fell an den Pfoten schneide ich nur etwas in Form. Der bekommt sonst Puschelfüße und das mag ich nicht.
Ansonsten sind sie sehr pfegeleicht.
Bei meiner ersten Hündin wurde gar nix geschnitten.
 
Dabei
29 Mrz 2012
Beiträge
819
Alter
39
#46
Ich schneide regelmäßig die Ohren in Form sozusagen ;) Mag das ganze lange Gefussel auf und um die Ohren herum gar nicht ... :) Ansonsten bleibt er so wie er ist :D
 
Dabei
29 Dez 2012
Beiträge
521
Alter
27
#47
Ich schnibbel regelmäßig die Ohren und bevor es auf Show geht bekommt er das volle Programm bei meiner Züchterin (Ohren, Füße, Unterwolle, Hosen, Hooks)
Ich finde auch das son gepflegter aussie gleich viel hübscher aussieht (außer die erste Woche nach dem schnibbeln)
 
Dabei
15 Mai 2014
Beiträge
1.064
#48
Ich schneide nur dann, wenn sich etwas im Fell befindet, was ich gar nicht mehr anders herausbekomme (Naila hatte mal mal Kaugummi im Fell:(). Ansonsten gar nicht, ich finde sie so wunderschön:eek:.
 
Dabei
30 Jul 2013
Beiträge
1.219
#50
Ich kürze bei Hazel regelmäßig Bauchfell, Hosen, Vorderbeine und Pfoten. Das sieht einfach gepflegter aus wie Wildwuchs und ist auch wesentlich pflegeleichter. Es bleibt nicht so viel Dreck hängen und lässt sich leichter ausbürsten.
An den Ohren muss ich bei Hazel nichts machen. Da steht nix ab. :)
 
Dabei
24 Jan 2008
Beiträge
1.218
#51
hallo Hannah schön das du und Biscuit hier seit - wenn ich euch die Papiere bringe dann bring ich mein Groomingwerkzeug mal mit und ich zeig dir dann wie es geht :cool:
 
Dabei
14 Okt 2012
Beiträge
379
#52
Also ich schneide bei Nicky regelmäßig die Ohrenlöckchen und die Hosen (das wächst bei ihr schon mächtig) Im Winter schneide ich die Pfoten aus (sie bekommt immer solche Schneebälle in den Pfoten und das hasst sie) Bei Holly muss ich gar nichts schneiden :-D
 
Dabei
20 Feb 2011
Beiträge
1.214
Alter
31
#53
Bei beiden Hunden Ohren, Pfoten und Hocks. Hose wird niemals bei uns geschnitten :D ah und bei Taya ihre NBT Rute.
 
Dabei
24 Jan 2008
Beiträge
1.218
#54
Bei Pirate muß ich die Hose auch so ein bischen in Form bringen ,das Teil ist plüschiger als bei den meisten Rüden;)
 
Dabei
12 Dez 2012
Beiträge
4.246
#56
Angeregt von dem Thread hab ich mir gestern eine Effilierschere gekauft und hab heute den Kraut und Rüben Arkos einmal durch frisiert. Sein Fell war ja wirklich nur noch fusselig und franzig. Ich bin echt alles durch, aber v.a. Ohren und die Hosen, ach, und die Pfotis natürlich. Ansonten hab ich eben versucht die Haare am Bauch auf eine schöne Linie zu bringen und im Kragen Unebenheiten rauszumachen. Die "Fahnen" an den Pfoten mussten auch dran glauben. An den Hinterläufen steht das Fell immer so franzig ab, das ist leider noch nicht ganz weg. Da muss ich auf jeden Fall nochmal dran. Ich werd es eh nochmal durchgehen müssen in ein paar Tagen. Aber fürs erste Mal bin ich schon mal froh, dass ich keine riesen Ecken in den Hund geschnitten habe und er jetzt ordentlicher aussieht als zuvor. :D
Vor allem bin ich auf den Arkos stolz. Mein Zappelphilipp hat echt toll mitgemacht und ist ruhig hingestanden. Hatte ich ihm gar nicht zugetraut. :)
Nur an die Rute hat er mich nicht recht lassen wollen (da wollt ich die Haare an ein unschönes Eck angleichen, wo ich mal ne verfilzte Stelle rausschneiden musste), das sieht man leider. Da werd ich morgen nochmal ran müssen. Hab ihn da nicht mehr nerven wollen. Er war so lieb, man muss es ja nicht überstrapazieren. ;)
 
Dabei
7 Okt 2014
Beiträge
2.210
#58
Habt ihr mal Fotos von den gestutzten Hosen eurer Hunde?
Finn hat ab und an die Hosen voll *g* und das ist dann echt eklig, ich würde die schon gern etwas beischneiden deshalb, zumal das Fell da eh nicht schön ist.
Aber ich weiß überhaupt nicht, wie ich mir das vorstellen soll.
Letztes Mal war ich rigoros, als Kletten drin hingen und das sah wochenlang ganz furchtbar aus.
 
Dabei
29 Dez 2012
Beiträge
521
Alter
27
#59
Meine Züchterin geht da immer mit dem Coatking durch. Das ganze tote Fell ist dann schonmal weg. Die Hose an sich wird an nur angeglichen und in Form geschnitten. Gibbs hat mit seinen 16 Monaten aber auch noch nicht viel Fell an den Hosen.
 
Dabei
29 Dez 2012
Beiträge
521
Alter
27
#60
uploadfromtaptalk1441483268204.jpg das ist mit knapp einem Jahr vor dem schnippeln

uploadfromtaptalk1441483306798.jpg das danach. Man sieht es nicht, es ist aber mächtig Fell geflogen ;)
 

Ähnliche Themen


Oben