Silvester.....einige Tipps

Dabei
11 Mrz 2013
Beiträge
226
#31
Puh, wir kommen gerade von draussen.

Haben zwei Stunden lang Lukes Freund gesucht.
Es ist unser Nachbarhund, ein Border Collie der hier seit einem viertel Jahr lebt. Kommt aus dem Tierheim und die neuen Besitzer - Hundeanfänger, haben nicht an die Knallerei gedacht. Er ist viel draussen auf dem Grundstück unterwegs und dann haben Kinder einen Böller los gelassen. Nach zwei Stunden suchen haben wir ihn zum Glück gefunden. Ich kann euch sagen...

Aber welch ein Wiedersehen zwischen Luke und Lucky - süss
Jetzt hat er die nächsten Tage Leinenpflicht und bleibt vermehrt im Haus.

Bitte passt auf eure Hunde auf.

Lg
 
Dabei
13 Jul 2013
Beiträge
241
#32
Oh, schön das er wieder gefunden wurde :)

Danke für die Tipps :)!
Wir haben das Pech und wohnen neben einer ehemaligen Autobahnbrücke :(, da stellen sich immer alle drunter und knallen, das schallt und ist so laut.
Vorhin haben hier schon ein paar Leute angefangen, also Pepe stört es (noch) nicht :). Ich hoffe das es so bleibt ;)

Ich drücke euch allen die Daumen, dass eure Hunde relaxt bleiben und keinen Stress haben :)
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
411
#33
Bei uns knallt es auch schon schön.
Ich habe Cara extra das Geschirr angelegt und enger gestellt. Wir haben zwar einen hohen Zaun in unseren Garten wo es eigentlich unmöglich ist das sie drüber springt aber trotzdem, meine Sorge wäre zu groß das sie sich schreckt irgendwo verkriecht und wir sie im Dunkeln nicht finden können. Außerdem habe ich heute eine Sendung gesehen wo gesagt wurde wenn die Hunde in Panik sind ist fast kein Zaun zu hoch.

Heute hatte Cara schon eine Begegnung mit einem kleinen Feuerwerk sie hat sichs zuerst nur interessiert angesehen und wollte dann doch lieber wieder ins Haus weil es ihr nicht geheuer war. Aber von Panik Gott sie Dank keine Spur. Ich h offe mal das bleibt so.
 
Dabei
23 Jun 2012
Beiträge
475
#34
weil penny als welpe durch einen silvesterknaller mitten im november -.- so traumatisiert war und wegerannt ist und letztes jahr silvester für sie purer stress war, hab ich vor paar wochen ein "mit tellongton touch gegen silvesterangst" seminar besucht. dort hab ich ein paar beruhigende touches gelernt und dass manchen hunden eine bandage, hilft (enganliegendes shirt oder geschirr, geht denke auch). außerdem gebe ich penny seit über ner woche jeden tag bachblüten, also rescue tropfen. morgen bekommt sie dann alle paar stunden ein paar tropfen, eine bandage oder das geschirr um, und ich werde sie nicht flüchten lassen. letztes jahr hab ich sie unters bett flüchten lassen, aber da ich ja ihren fluchtreflex unterbinden möchte, werd ich dieses mal mit ihr im selben raum bleiben, dass sie nicht flüchten kann. so handhabe ich das die letzten tage zuhause auch schon, immer wenn sie flüchten will, ruf ich sie zu mir und siehe da, jetzt bleibt sie sogar schon von alleine in meiner nähe, wenns draussen knallt und sie ist durch die bachblüten auch etwas entspannter :)
sie rennt nicht mehr bei jedem knallgeräusch unruhig hin und her, sondern guckt kurz hoch, legt die ohren an und hechelt kurz und dann legt sie sich relativ schnell neben mich und fährt wieder runter. das ist im vergleich zu letztes jahr schon ein kleiner fortschritt.
ausserdem werden wir morgen bei freunden sein, welche auch zwei hunde haben, der eine geht sehr souverän mit knallern um. und da sie die hunde, als rudel ansieht, wird ihr das denke auch helfen. hoff ich zumindest :)
 
Dabei
4 Sep 2014
Beiträge
25
#35
Ich wollte meinen 5 Jährigen Rüden dieses Jahr mal einem Tierheilpraktiker vorstellen
und dann mal eventuell durch Bachblüten und Homöopathie etwas linderung schaffen.
Er ist an Silvester oder auch allgemein wenn es Donnert oder der Jäger schießt sehr ängstlich. :(
 
Dabei
7 Nov 2013
Beiträge
1.037
#36
Ich wollte meinen 5 Jährigen Rüden dieses Jahr mal einem Tierheilpraktiker vorstellen
und dann mal eventuell durch Bachblüten und Homöopathie etwas linderung schaffen.
Klingt ja nicht schlecht! Solltest du auf jeden Fall mind. 4-6 Wochen vorher hingehen. Klar gibt es auch "Rescue" -Tropfen oder ähnliches, die dann relativ kurzfristige Wirkung haben.
Aber viele homöopathische Mittel Dauern mind. 4 Wochen damit die Wirkung sich wirklich entfalten kann!
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
1.968
Alter
37
#38
Hallo ihr lieben, ich hab dazu auch mal ne Frage:

Und zwar reagiert Spicy auch extrem auf das Geböller am Silvester :( ich weiß gar nicht wieso, aber er hat einfach Panik ohne Ende, er ist aber eh generell ein Hund der es nicht gern allzu laut mag und ein kleines Sensibelchen ist er obendrein auch noch.

Ich habe mir nun vor einiger Zeit Canina PETVITAL Bachblüten Nr. 2 Angst Globuli gekauft und nun meine Frage: Wann fange ich denn am besten damit an ihm das zu verabreichen?

vielen lieben Dank vorab,
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
5.015
#39
Ohje Katja, der arme Bär :( ich hoffe ihr übersteht dieses Sylvester ohne zuviel Stress für Spicy. Seit wann gibst du ihm nun die Bachblüten?

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Rutsch ins neue Jahr :). Passt bitte auf eure Vierbeiner auf!
Bei uns gehts jetzt los mit der Böllerei und so bleibt Rumo an der Leine (trotz des wunderbaren Schnees ;) ).
 
Dabei
24 Apr 2014
Beiträge
13
#40
Mein Hund ist an seinem ersten Silvester in den Bergen in unserem Ferienhaus wir sind fast jedes Silvester dort. Da knallt es nicht, nur von weitem und das hört man bei uns kaum.

Bei unserem Deutschen Schäfer, der wir vor dem Aussie hatten, haben wir immer Musik angestellt, dass hat immer super funktioniert. Er hat die Knaller dann weniger wahr genommen.
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
1.968
Alter
37
#41
Huhu Manu, ja bisher gings...bei ihm ist es auch so das wenn er 2-3 Böller hört ist alles ok...sobald es dann aber mehr wird fängt er an an der Leine zu ziehen und nur noch nachhause zu wollen.

Wir waren heute trotzdem schön lang durch den Schnee spazieren...wir laufen jetzt aber immer in die andere Richtung, also nicht Richtung Stadt sondern dorthin wo nichts großartig bewohnt ist....und da geht das mit dem frei laufen lassen super :) abends geht's dann nur nochmal kurz an der Leine raus und morgen mache ich es auch so , das überstehen wir schon :) die Bachblüten Globolis gibt's schon seit Heiligabend. Bin mir aber ehrlich gesagt nicht sicher ob das was hilft :S
 
Dabei
27 Jul 2012
Beiträge
2.363
Alter
28
#42
Ich geb seit letztem Jahr die Bachblüten Rescue Tropfen, da träufel ich 4 Stück ins Maul und fange etwa 1 Woche vor Silvester an, am Tag selber gebe ich lle 2 Stunden 3-4 Tropfen wenn es richtung abend geht. Hab damit mehr als gute Erfahrungen gemacht, letztes Jahr war es schon fast entspannt bei uns :)
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
5.015
#43
Katja, das mach ich auch so :) dort wo niemand mehr ist (man kennt ja so seine Gegend) kann der Rumo auch mal fetzen :). Aber sobald wieder Häuser auftauchen gehts ab an die Leine. Meiner ist da zwar ohnehin sehr tiefenentspannt, aber sicher ist sicher und jeder Knall kann einer zuviel sein.
Wie ist das denn bei euch wenn du Spicy an der Leine lässt? Also auch in der Wohnung? Ein lieber Bekannter (der auch Hundetrainer ist) meinte einmal zu mir, dass Leine Sicherheit gibt. Bei meinem trift das zu hundertprozent zu. Ganz einfach weil sie dort noch nen Kontakt zu uns haben. Wäre das ein Tipp für dich?
Ich drück die Daumen dass die Globuli gut helfen :). Ansonsten würde ich vermutlich noch sehr viel zum kauen anbieten, Rumo wird um kurz vor zwölf auch was bekommen, aber vermutlich will der rausgucken (durchs Fenster) was da so passiert :D.
 
Dabei
4 Mai 2013
Beiträge
489
Alter
37
#44
Echt immer wieder ne blöde Zeit an Silvester. Mogli bleibt an der Schlepp draußen, auch hier höre ich jetzt schon immer wieder Knaller und ich bin da auch lieber auf der sicheren Seite.
 
Dabei
14 Feb 2008
Beiträge
897
#45
Da hier zusätzlich noch 4 Damen läufig sind gibt es die nächsten Tage nur Garten.
Passt alle schön auf Eure Schätzchen auf!
 
Dabei
18 Jun 2014
Beiträge
333
#46
Gleich in der Nachbarschaft wird nach 24.00 Uhr ein 15 Minütiges Feuerwerk abgelassen. Ich finde die Feuerwerke müssen immer lauter Knallen. Leider ist das für Baileys gar nicht gut. Wenn ich eine CD mit Feuerwerk volle Lautstärke ablasse schläft er ruhig weiter. Er merkt genau wenns ECHT ist. Habe für ihn alte Gehörschütze rausgesucht und die wird er dann um 24.00 Uhr bekommen. Er hat sie auch jetzt schon ein paar mal an gehabt. Wichtig ist für uns auch Vorhänge zu und Radio und Fernseher an.
Ich bin gespannt wie Sira reagiert. Auch sie hat auf die CD nicht speziell reagiert.
wünsche allen einen guten Rutsch ins 2015
P1000346(1).jpg
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
1.968
Alter
37
#47
Achso das mit an der Leine lassen in der Wohnung hab ich noch gar nicht probiert manu. Ich werde es aber mal testen. Dankeschön! :)

Daheim ist er auch gar nicht ängstlich wenn ein zwei Böller fallen. Da geht es bei ihm erst um 0:00 Uhr los. :( Aber wir haben die Erfahrung gemacht wenn wir ihn in unser Badezimmer lassen (haben eines ohne Fenster ) das er dann auch relaxter ist.

Gibt man von den Globolis auch öfter welche an Silvester? Also auch alle 2-3 Stunden? Dann würde ich das auch mal morgen probieren.

Und ich bin sooo froh das die Maus da so gechillt ist :) das nimmt einem doch ein paar Sorgen weniger. Mir tut der arme Knopf da echt voll leid! :(
 

Marofe

unsere Süßen
Dabei
5 Mrz 2013
Beiträge
253
#48
Katja, ich gebe unseren Mäusen die ja auch öfter an Silvester. Da verabreiche ich die Rescuetropfen und die Globis im 2 Stunden Takt abwechselnd.

Daumen sind gedrückt, dass Spicy es gut verkraftet.
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
1.968
Alter
37
#49
Danke liebe Maike so werd ichs auch machen :)

Das wünsche ich Euren Mädels natürlich auch :)
 

Marofe

unsere Süßen
Dabei
5 Mrz 2013
Beiträge
253
#50
Das ist lieb, dank! Wir lesen uns aber ja morgen auch noch - werde Bericht erstatten :).
 
Dabei
6 Feb 2012
Beiträge
791
#51
Arina bekommt, wie letztes Jahr auch, wieder ihre Adaptil Tabletten. Die haben letztes Jahr super geholfen. Wir machen die Fensterläden zu, schalten laute Musik ein, lassen Arina an der Leberwurst Tube schlecken und dann wird das schon. Die Tabletten gibt es eine mittags um zwölf und zwei um 22:00 Uhr. Sie Die enthalten natürliche Aminosäuren, GABA und einen Vitamin-Komplex. Bei uns helfen sie. War ein Tipp meiner Tierärztin und ich kann sie nur empfehlen.

Ich drück euch alle die Daumen und wünsch euch und euern Fellnasen ein gutes und angstfreies Durchrutschen! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbsel

BARF Gläubige
Dabei
28 Jan 2013
Beiträge
318
#52
Adaptiltabletten wollte ich mir auch besorgen, leider hat unsert TA unfallbedingt zZ keine Sprechstunden....
Wir werden den Abend bei Raclette in Hütte und Garten verbringen. Vor Ort ist noch ein Labrador-Kumpel von Rodney, der ABSOLUT schussfest ist. Ich hoffe, dass dieser meinem Hund zusätzlich Sicherheit gibt :)

Wir werden ihn ans Geschirr machen und an der Leine führen.
Wir waren über Weihnachten in Berlin, dort hat schon jemand im Hinterhof geknallt, als ich mit Rodney gerade zum Pipi draußen war. Das erste Mal hat er sich tierisch erschrocken, das zweite Mal war schon so "Hm, das ist laut, aber passieren tut irgendwie nichts..."
 
Dabei
27 Jul 2012
Beiträge
2.363
Alter
28
#53
Hab mir eben auch mal Adaptil Tabletten mitgenommen, hab die noch nie gegeben, gebe Diaz um 22 Uhr 2 Stück. Hoffe es hilft ihm!
 

Katja85

Katjas Heartbreaker :-)
Dabei
31 Jan 2012
Beiträge
1.968
Alter
37
#54
Drücke die Daumen Dana das es hilft! Wir gehen jetzt dann nochmal ne kurze Runde und dann ist Schluss für heute :)
 
Dabei
22 Sep 2014
Beiträge
546
#55
Sehr zu empfehlen ist auch Adaptil für die Steckdose. Haben es seit Otis ca. 14 Wochen alt ist. Mein Freund hielt es erst für Humbug:dann war es aber drei Tage leer und unser Kleiner super unruhig. Gestern lief im TV ein Bericht, da wurde es auch vom Tierarzt empfohlen. Mein Trainer empfiehlt es auch Hunden, die Probleme haben alleine zu bleiben.
 
Dabei
11 Nov 2012
Beiträge
838
#56
Ich wünsche euch, dass ihr alle mit euren silvesterangst und stresshunden gut ins neue Jahr kommt. Hier hat es heute noch gar nicht geknallt, wird es wohl auch eher wenig. Meine aussies finden das Spektakel völlig unrelevant und interessieren sich nicht groß dafür. Und klein kelpie macht das meistens so, wie die aussies es vorleben. Ich hoffe bei euch bleibt es relativ entspannt und irgendwie geht auch dieser Abend vorbei. Auf ein gutes 2015!

Lg
 
Dabei
15 Mai 2012
Beiträge
5.015
#57
Ich wünsch euch allen auch einen guten Rutsch :). Rumo schnarcht tief und fest, vorhin hat ihn ein Böller mal kurz erschreckt, jetzt sind sie ihm schon wieder egal :). Rumo sendet also liebe, schnarchige Grüße an eure Vierbeiner und hofft sie schlafen auch gut ins neue Jahr :D.
 
Dabei
24 Jan 2008
Beiträge
1.303
#58
Adaptiltabletten wollte ich mir auch besorgen, leider hat unsert TA unfallbedingt zZ keine Sprechstunden....
Wir werden den Abend bei Raclette in Hütte und Garten verbringen. Vor Ort ist noch ein Labrador-Kumpel von Rodney, der ABSOLUT schussfest ist. Ich hoffe, dass dieser meinem Hund zusätzlich Sicherheit gibt :)

Wir werden ihn ans Geschirr machen und an der Leine führen.
Wir waren über Weihnachten in Berlin, dort hat schon jemand im Hinterhof geknallt, als ich mit Rodney gerade zum Pipi draußen war. Das erste Mal hat er sich tierisch erschrocken, das zweite Mal war schon so "Hm, das ist laut, aber passieren tut irgendwie nichts..."
Na denn guten Rutsch -bin mal gespannt wie er drauf ist ,aber wenn es in der familie liegt dann müßte er sehr relaxt sein-so wie der Rest der Familie.:D
 
Dabei
27 Jul 2012
Beiträge
2.363
Alter
28
#59
Also den Stecker, das Halsband und das Spray zum aufsprühen für bestimmte Sachen haben wir schon durch und das war für mich der reinste Reinfall :D
Letztes Jahr hatten wir Zylkene und Bachblüten, Zylkene hab ich dieses Jahr allerdings vergessen weswegen es dann jetzt Bachblüten und Adaptil gibt. Diaz ist jetzt schon nervös am hin und her laufen und will bei mir sein, momentan liegt er zu meinen Füßen, gegen 10 gehen wir nochmal in den Garten, ich hoffe er pinkelt dann und legen uns dann gemütlich unter die Bettdecke! :)
Die Katze stört es dagegen garnicht :D
Euch allen einen guten Rutsch und hoffentlich für die meisten einen stressfreien! :)
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.226
#60
da bin ich mal auf eure adaptil berichte gespannt - kenne nicht einen hund bei dem dies silvester geholfen hat (wir haben unmengen verkauft weil der vertreter meinte es wäre soooo super). sonst googelt mal nach alprazolam - fürs nächste jahr
 

Ähnliche Themen


Oben