Ständiges Haaren

Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
#31
Hazel ist so hübsch <3
Ich habe es jetzt auch gewagt und die Haare am Hintern geschnitten und die Hosen ein wenig in Form geschnitten.
Mit einer Seite bin ich super zufrieden bei der anderen ist ein ganz kleines Eck drin aber ich denke man sieht es nicht wenn man nicht davon weiß.
Ich schau ja immer ganz genau hin ;-)
 
Dabei
9 Feb 2011
Beiträge
3.596
Alter
23
#32
Das hab ich vor kurzem auch mal ein bisschen gemacht
Vor kurzem hatte sie Durchfall, da musste sie auf einer Seite noch ein bisschen was abschneiden, dass muss ich mal angleichen...
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
#34
Und wir haaren noch immer wie die Pest obwohl ich Cara jeden Tag mit Furmi und Zupfbürste bearbeite -.- Habe noch immer ganze Haarbüschel im Bett.
 
Dabei
30 Jul 2013
Beiträge
1.219
#35
Hazel hat die letzten Tage wieder richtig angefangen zu haaren. Liegt bestimmt an der Hitze. Heute wird mal richtig ausgebürstet. :D
 
Dabei
25 Mrz 2013
Beiträge
499
#37
Bei uns liegen auch nur so die Büschel Haare herum. Im Wechsel kratzt er sich auch immer vermehrt, da fliegen dann die Haarbüschel durch die Luft. Es ist momentan echt heftig.
 
Dabei
7 Mrz 2013
Beiträge
117
#38
Hi
was zahlt man eigentlich so ungefähr fürs trimmen bei einem hundefriseur?
Hat jemand von euch Erfahrung damit?
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
#39
Wann wird den der Wechsel eurer Erfahrung nach besser? Cara haart noch immer total obwohl ich sie jeden Tage bürste. Ich muss jeden Tag die ganze Bude saugen weil überall die Haarbüschel sind.

Wegen den Preisen beim Hundefriseur kann ich leider nicht weiterhelfen. Ich überlege aber auch einen aufzusuchen. Vielleicht kriegt der die ganze Unterwolle raus.
 
Dabei
28 Feb 2013
Beiträge
1.430
Alter
47
#40
Ich denke im Schnitt 28€ wird es kosten ... meine Freundin ist Hundefrisörin hab sie grad mal gefragt :-D
 
Dabei
7 Mrz 2013
Beiträge
117
#41
So, hab mit zwei Hunde Friseuren gesprochen! Die eine hat erst im September wider Termine frei und die andere rät absolut davon ab einen aussie zu trimmen! " macht das Fell kaputt! Verliert danach unendlich viel haare ihr leben lang, beschädigt die Haut , das Fell wird danach wenn es wider lang ist nie wider wie vorher!
Was sagt ihr dazu? Ich will sie nur trimmen lassen weil ich ihr was gutes tun will um ihr die Hitze zu erleichtern!
Aber bei den ganzen negativen Aspekten sollte ich es doch sein lassen!

Hier haben doch sicherlich mehrere Erfahrung mit dem trimmen!
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.215
#43
hol dir doch den coatking..damit bekommst du massig wolle raus. er kürzt allerdings auch das deckhaar.

smiley haart seit ca 1 woche auch wieder stark. was ich da gestern und heute rausgebürstet hab..wahnsinn!!!
 
Dabei
7 Mai 2014
Beiträge
106
Alter
40
#44
Also, ich habe mir sen billigen Trixie Universal Striegel geholt und bin zufrieden, Maxx ist eh beschäftigt mit den wegfliegeneen Haaren zu scnappen...bis jetzt ziept nix und roppe da schon ordentlich durch
 
Dabei
12 Jan 2013
Beiträge
525
Alter
21
#45
oh man es ist zum wahnsinnig werden.............
Ayla hat total dünnes Fell,die hat jz eigentlich gar keine Unterwolle und das ganze Haus steht jeden Tag voll Fell,es ist überall verteilt,es gibt keine Klamotte die nicht von Haaren besetzt ist,ich sauge eig. jeden Tag und wenn sie dann einmal wiedeer durchläft ist wieder alles voll :(:(:(,ich werde deshalb auch mal demnächst zum 'TA mit ihr gehen,das kan ja nicht normal sein,das Fell ist auch i-wie so rau,nicht so schön fluffig wie bei anderen AUsssies :(:(.Alles Mist :(.Wenn ich bürste kommmen vllt. 5 Haare oder so raus,ich hab nur sone "normale"Bürste und Bürste jeden bis jeden zweiten Tag ......................Also ich brauche bitte bitte einen Tipp für dieses Problem ich bin am verzweifeln :(:(.
 
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
2.152
#46
Also saugen könnt ich momentan auch jeden Tag - aber zur Zeit ists auch ganz schlimm mit den Fellwechsel und ich hab ja auch zwei Hunde ;)

Aber Tipps geben wird da schwierig. Das kann so viele Ursachen haben... Von Schilddrüsenproblemen bis hin zu irgendeinem Mangel bzw. generell dem Futter und und und... Aber wenn du glaubst es ist unnormal, dass sie so viel verliert bzw. du findest, dass sich das Fell komisch anfühlt, dann lass sie wirklich mal abchecken beim TA :)
 
Dabei
30 Jul 2013
Beiträge
1.219
#47
Hazel haart auch immer noch wie Sau. Ich könnt mir nen zweiten Hund draus stricken. Mein Freund ist echt am überlegen, so nen Saugroboter zu kaufen für den groben Dreck. :D
@Milamaus: Wenn du findest, dass ihr Fell unnormal aussieht, dann würde ich sie auch mal durchchecken lassen. Hazel haart zwar wie wild, hat aber ganz normales, seidiges Fell. Da ist nix strubbelig.
 
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
2.152
#49
Roomba.... *räusper* .... äh ja den hatten wir auch mal.... *räusper* :rolleyes:
Ich fand den auch SUPER aber leider hat er nur ein gutes Jahr überlebt...
Sagen wirs mal schön: Luna hatte was falsches gegessen, konnte nachts nicht
einhalten und Roomba meinte er müsse das in der Nacht sauber machen :D
 
Dabei
30 Jul 2013
Beiträge
1.219
#50
Roomba.... *räusper* .... äh ja den hatten wir auch mal.... *räusper* :rolleyes:
Ich fand den auch SUPER aber leider hat er nur ein gutes Jahr überlebt...
Sagen wirs mal schön: Luna hatte was falsches gegessen, konnte nachts nicht
einhalten und Roomba meinte er müsse das in der Nacht sauber machen :D

Haha :D Fährt der denn dann einfach automatisch los? Stellt man den nicht ein und aus?
 
Dabei
30 Jul 2012
Beiträge
2.152
#51
Man kann den entweder ganz normal ein- und ausschalten wenn man will oder einstellen, dass er an bestimmten Tagen zu bestimmten Zeiten fährt. Und wir hatten immer eingestellt, dass der 4x/Woche nachts Wohnzimmer/Esszimmer/Küche saugt :D
 
Dabei
12 Jul 2012
Beiträge
2.215
#52
tschulddige..aber ich stell mir das nur gerade bildlich vor..hihi..wie roomba da herumdüst in der nacht :)

smiley sieht momentan auch eher richtung gerupftes huhn aus. sie hat ja eh wenig fell aber nun lassen auch die hosen die haare fallen. naja..aber es glänzt ungemein, kommt vielleicht vom kümmelöl :)
 
Dabei
20 Okt 2012
Beiträge
328
#53
frühkastrat... 3 monate fellwechsel pro fellwechsel = 6 monate fellwechsel im jahr und dazu noch das normale haaren... wir besitzen einen furminator (NIE WIEDER OHNE!!!), eine normale bürste für menschen aus plastik mit metallborsten (wesentlich besser als diese hundeteile und kostet nur n euro), im fellwechsel gibt´s distelöl ins futter, algenplätzchen und einmal im monat wird gebadet.
 
Dabei
7 Mai 2014
Beiträge
106
Alter
40
#55
Wenn Roombaa schön drüber gebürstet hat, und das ganze Zeug weg gespratzt in alle Himmelsrichtungen. Mmmmmhhh lekker
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
#56
Ich wollte mit Cara jetzt mal in einen Hundesaloon gehen damit sie entunterwollt wird um es mal so zu sagen. Ich habe noch immer ganze Büschel im haus seit dem Frühjahr bürste aber mehrmals pro Woche.

Ich habe also bei einem Salon angerufen und da wurde mir gesagt das die Hunde zuerst gebadet und geföhnt würden und sich durch das Baden und die warme Luft beim Föhnen die Wolle besser löst. Ich habe dann gesagt das Föhnen bei meinem Hund nicht gehen wird, weil sie furchtbare Panik vorm Föhn hat.

Dann meinten die es macht absolut keinen Sinn wenn sich der Hund nicht Föhnen lässt ich soll ihn halt selbst regelmäßig durchbürsten.

Muss sich der Hund wirklich unbedingt Bürsten und Föhnen lassen damit man die Unterwolle ordentlich raus bekommt?
 
Dabei
28 Feb 2013
Beiträge
1.430
Alter
47
#57
Es ist in der tat so das das Baden und Fönen zum sehr großen Teil der Unterwolle löst .... wenn ich den dicken Föne dann fliegt es an Haaren nur so um sich :-D
 
Dabei
15 Okt 2012
Beiträge
470
#58
Das ist blöd^^ Dann werde ich wohl damit leben müssen jeden Tag Unmengen von Fellbüscheln aus dem Haus zu saugen. *sfz*
 
Dabei
3 Apr 2014
Beiträge
30
#60

Ähnliche Themen


Oben