Trockenfutter - aber welches?

Dabei
10 Mrz 2014
Beiträge
1.139
Habe erst vor kurzem bei Senniland bestellt und entdeckt das es dort auch Trocken- und Nassfutter gibt. Die Senniland bits sind bei uns der totale Hit. Ob das Futter etwas ist hab ich noch nicht Auprobiert. Es hört sich aber gut an
Vielleicht etwas für jemanden der noch eine Alternative sucht.
 
Dabei
8 Jul 2013
Beiträge
228
Ich kann Mac's Mono sensitiv empfehlen. Das wird in Deutschland hergestellt, was mir persönlich wichtig ist, und Finja verträgt es sehr gut. Der Fleischanteil ist vollkommen in Ordnung für mich, da Finja nur einmal am Tag Trockenfutter bekommt.
[h=3]Zusammensetzung
Frische Ente und Entenmehl (min. 53% Ente, davon min. 28% Frischfisch), Kartoffel (14%), Erbsen (8%), Erbsenstärke (8%), Hähnchenöl und -fett (stabilisiert mit Vitamin E), Hefe, Leinsamen (3%), Rübenschnitzel, Kartoffelprotein, Holunder (0,5%), Seealgenmehl (0,3%), FOS (0,2%), MOS (0,2%), Yucca Schidigera Extrakt (500mg/kg).
[/h]
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.327
Bei uns gibt es zur Zeit Acana Lamm und Apfel.
Bin durch Zufall auf diese Sorte gestoßen.....nur ein Protein, kein Getreide.
Es kommt ja aus dem selben Haus wie Orijen, gefällt mir aber im Protein- und Fettgehalt besser.
Anfangs gab es das nur als Leckerli, jetzt dann auch mal als Mahlzeit.
Beide Hunde mögen und vertragen es.
 
Dabei
13 Feb 2014
Beiträge
394
Wir füttern zur Zeit Naturavetal. Es soll ja recht gut sein nur leider bekommt Bucky davon Blähungen. Das ist schon sehr unangenehm und wir überlegen das Futter zu wechseln. Denkt ihr, ein Wechsel auf Wolfsblut geht von heute auf Morgen ohne Probleme (manchmal wird ein Futterwechsel ja nicht so gut vertragen). Würden es gerne mit Wolfsblut versuchen.

Falls jemand Interesse an einem 15Kg Sack Naturavetal Welpenfutter hat, gerne melden :)
Von heut auf morgen eher nicht. Aber so eine Futterumstellung ist nicht schwer. Einfach immer ein wenig neues Trofu zum Alten geben (diese Menge vom Alten natürlich abziehen) und das neue Trofu immer mehr werden lassen. Geht innerhalb einer Woche und du hast keine Probleme. Hatte damals auch von Vet Concept auf Wolfsblut umgestellt wegen Blähungen.
 
Dabei
22 Sep 2015
Beiträge
361
Alter
24
Ich hab Mina immer von jetzt auf gleich umgestellt und es gab auch keine Probleme und bei Suri auch schon und sie hatte auch keine Probleme :)
 
Dabei
26 Jan 2012
Beiträge
809
Ich stelle auch "immer" direkt um. Milo kommt damit bestens zurecht und gibt mir darum absolut keinen Grund irgendein Theater um eine Futterumstellung zu machen :)
 
Dabei
13 Feb 2014
Beiträge
394
Ich stelle Fynn auch einfach um ohne TamTam. Aber im Welpenalter würde ich von heute auf morgen nicht umstellen. Da hatter er auch noch nicht den "Saumagen" was er jetzt hat :p
 
Dabei
21 Jul 2013
Beiträge
109
Bei Pearl stelle ich auch direkt um, alles andere ist mir viel zu aufwendig :rolleyes:

Bis vor fünf Monaten habe ich immer noch 4-5 kleine Portionen gefüttert, langsam umgestellt - aufgrund einer Pankreatitis blieb mir auch nichts anderes übrig.
Aufgrund der schlechten Futterannahme wechsel ich das Futter nach jedem ~15kg Sack und der noch schlechteren Futterverträglichkeit ist das ne ziemliche Herausforderung...

Bei uns gibt es Wolfsblut und MeraDog - bei anderem Futter sind mir zu viele Sachen drin, die sie nicht verträgt.
 
Dabei
8 Mai 2016
Beiträge
861
Was haltet ihr denn von Garanatpet? Dusty bekommt das Adult Fisch und Adult Geflügel. Veträgt es gut und es sind nicht zu viele Zutaten drin.
 
Dabei
26 Jan 2012
Beiträge
809
Ich werde den Welpen auch mit Granatapet großziehen. Mir gefallen die Zutaten - bis auf die Zellulose - und auch die Werte.

Wenn der Hund es verträgt kann man es guten Gewissens füttern, finde ich. Gut gefällt mir auch, dass es nicht von Übersee kommt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.885
Meine Hunde bekommen auch immer mal wieder granatapet. Egal ob jung oder alt. Fressen alle gern. Habs allerdings bei Welpen nie eingeweicht
 
Dabei
20 Jan 2016
Beiträge
107
Alter
31
Kennt jemand Taste of the Wild? Was haltet ihr von den Zutaten?

http://www.tasteofthewildpetfood.com/dog-formulas/pacific-stream-puppy-formula-with-smoked-salmon/

Ich tendiere zu diesem Futter oder Orijen (wobei das einen zu hohen Proteingehalt hat).

Das sind die Zutaten:
[FONT=noto_serifregular]almon, ocean fish meal, sweet potatoes, peas, potatoes, canola oil, pea protein, tomato pomace, smoked salmon, salmon meal, natural flavor, salmon oil (a source of DHA), salt, choline chloride, mixed tocopherols (a preservative), dried chicory root, yucca schidigera extract, tomatoes, blueberries, raspberries, dried Lactobacillus acidophilus fermentation product, dried Bifidobacterium animalis fermentation product, dried Lactobacillus reuteri fermentation product, vitamin E supplement, iron proteinate, zinc proteinate, copper proteinate, ferrous sulfate, zinc sulfate, copper sulfate, potassium iodide, thiamine mononitrate (vitamin B1), manganese proteinate, manganous oxide, ascorbic acid, vitamin A supplement, biotin, niacin, calcium pantothenate, manganese sulfate, sodium selenite, pyridoxine hydrochloride (vitamin B6), vitamin B12 supplement, riboflavin (vitamin B2), vitamin D supplement, folic acid.[/FONT]
[FONT=noto_serifregular]Contains a source of live, naturally occurring microorganisms.[/FONT]

Proteinanteil liegt bei 27%, beim Adult-Futter bei 25%. Die Zusammensetzung ist ein klein wenig anders, aber die Hauptzutaten sind gleich und die Kalorien auch.

Hab schon in nem anderen Thread drüber geschrieben, aber vielleicht gibt es hier ja noch ein paar Meinungen, bevor ich es kaufe. :)
 
Dabei
8 Mai 2016
Beiträge
861
Hm, würde mir nicht zusagen, das ist Aroma drin (natural flavor). Und Räucherlachs? Ich weiß nicht ob Geräuchertes für Hunde unbedenklich ist.

Würde was mit weniger Inhaltsstoffen geben, ist aber nur meine Meinung.
 
Dabei
16 Mai 2016
Beiträge
49
Ich bin mir nicht sicher, ob sowas hier erwünscht ist. Wenn nicht einfach löschen:

Bei medicanimal.de gibt es gerade Wolfsblut Wild Duck 15 kg für ca. 25 Euro.
Ist auf jeden Fall ein ziemlicher Schnapper und ich hab mal zugeschlagen. Vielleicht hat hier ja noch jemand Interesse und das Angebot noch nicht gesehen :)
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.885
Dann bin ich froh dass ich noch was erwischt habe. Hoffe, es kommt zu dem Preis auch wirklich an. Wäre nicht das erste mal, dass der Verkäufer dann auf einmal sagt, es wäre ein fehler oder so gewesen.
 

Nine

Moderator
Dabei
18 Sep 2012
Beiträge
1.885
Naja, die hab ich ja auch bekommen. Ist halt eine automatisch generierte Mail :D
Würd mich jedenfalls freuen, wenn ich das Futter bekomme :D
 
Dabei
16 Mai 2016
Beiträge
49
Hab ich auch gerade gesehen :( Schöner Mist. Hatte mich so über das Schnäppchen gefreut. Jetzt kostet es wieder 69 Euro ... Dann will ich doch keine drei Säcke mehr :D
 
Dabei
27 Nov 2016
Beiträge
27
Alter
35
Bei uns gibt es zur Zeit Acana Lamm und Apfel.
Bin durch Zufall auf diese Sorte gestoßen.....nur ein Protein, kein Getreide.
Es kommt ja aus dem selben Haus wie Orijen, gefällt mir aber im Protein- und Fettgehalt besser.
Anfangs gab es das nur als Leckerli, jetzt dann auch mal als Mahlzeit.
Beide Hunde mögen und vertragen es.
@-Gundi-
Auch wenn der Beiträg schon etwas älter ist. Füttert ihr das Acana Lamm und Apfel noch?
Wir haben das bisher gefüttert, doch anscheinend hat Acana die Sorte eingestellt. Das neue Lamm Single gibt es nur noch mit 31% Protein.
Oder übersehe ich da etwas?
Vielleicht habt ihr ja auch schon eine gute Alternative gefunden?
 
Dabei
21 Feb 2011
Beiträge
5.327
Hallo Aussiedream, nein, ich fütter das Futter seit unserem letzten Urlaub nicht mehr.
Sie verträgt absolut kein Fertigfutter, egal ob nass oder trocken.
Das Trofu hat sie mir nach ca 8 Tagen im Urlaub nicht mehr angerührt.

Schade, dass es das nicht mehr gibt. Ich fand das richtig gut.

Für meinen Rüden hatte ich immer das Wolfsblut Hunters Pride.
Vlt ist das ja was für euch.

Mir war immer wichtig, dass Rohprotein und Rohfettgehalt nicht zu weit auseinanderliegen. Max. 11 - 12% Unterschied.
 
Dabei
22 Sep 2015
Beiträge
361
Alter
24
Huhu ihr Lieben ! Könnt ihr mir ein Futter empfehlen für Hunde mit einem sehr hohem Stoffwechsel ? Suri muss nur ein paar Tage mal was mehr machen und sie nimmt sofort einige hundert Gramm ab :/ Zuhause ist das nicht so das Problem da gibts dann einfach was mehr Fleisch, wenn ich weiß sie ist an einem Tag mal noch mehr aktiv :)

Nun sind wir über Fronleichnam an der Nordsee, wir werden fast den ganzen Tag draußen unterwegs sein, am Strand rennen, Radfahren, schwimmen. Für dort möchte ich Trockenfutter haben, da wir nach Wangerooge fahren und ja nicht endlos viel Gepäck mit aufs Schiff nehmen können .... Und ich denke in diesem Urlaub braucht sie sehr viel an Energie damit sie nicht direkt mega abnimmt.

Sie bekommen nur 1x pro Tag da sie das besser vertragen, dann einfach gesättigter sind. Aber Suri verträgt nur eine bestimmte Menge an Trockenfutter, wenn sie mehr frisst übergibt sie sich, weil sie das so schlingt ....

Wir sind 5 Tage dort, für diesem Zeitraum geht es und es soll nicht dauerhaft gefüttert werden, da wir barfen.
 

Ähnliche Themen


Oben